Kosten für Vollholztreppe ?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Haushalt & Wohnen .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von vole 06.09.07 - 13:02 Uhr

Hallo !

Da wir grad mit Hausbau beschäftigt sind, brauch ich mal ne Info zwecks Treppe, was die pro Stockwerk so kostet im Haus ? Soll ne offene Eschetreppe sein mit Holzgeländer, jedoch mit Metallstreben dabei (Vom Schreiner gefertigt). Kostet die weniger als 5000 € ? Was kostet die komplett und was beträgt der Preis ohne Arbeitsstunden (nur Material) ?
Schwankt der Preis auch, je enger die Drehung ist ?

#danke und Gruß,
vole

Beitrag von peppels1309 06.09.07 - 14:03 Uhr



ich kann dir nur sagen das wir in unsrem haus damals
(das was ich mit meinem ersten freund gebaut habe)
15 trausend Euro bezahlt haben.

Beitrag von vole 06.09.07 - 15:30 Uhr

aber für die gesamte treppe im haus und mit allem komplett ?

lg

Beitrag von frieda05 06.09.07 - 16:40 Uhr

haben gerade eine Buchentreppe einbauen lassen. Stufen+Handlauf dunkel gebeizt, Streben + Wangen weiß - sieht astrein aus. Frei im Raum mit einem 90° Wendung. Wir haben 6200,- gezahlt (n. einigem Handeln) und sind top zufrieden beim Preis-Leistungsverhältnis. Meine Freundin hat eine Kiefernholztreppe für 12.000,- einbauen lassen, ist aber lang nicht so schön (findet sie selber auch). Viel Glück!
LG Irmi

Beitrag von chou99 06.09.07 - 16:58 Uhr

Hallo!

Wir haben für eine Vollholztreppe in Eiche mit Geländer, 16 Stufen und 2 kleinen Podesten 7500 Euro bezahlt. Inbegriffen waren Holzverkleidung am Ausschnitt und , ich kanns nicht besser ausdrücken, Holzplatten zwischen Handlauf und Treppe als Ersatz für die Stäbe.

Grüße
Nicole

Beitrag von julianna03 06.09.07 - 21:46 Uhr

Hallo Vole,

ich arbeite in einem Holztreppenstudio. Aber so pauschal kann man den Preis nicht sagen. Kommt immer darauf an, wie das Treppenloch aussieht, wieviel Steigungen, wieviel Laufmeter Brüstungsgeländer ihr braucht usw. Dann ist z.B. eine Podesttreppe auch teurer als nur eine 1/2 oder 1/4 gewendelte.
Wenn ich mehr Angaben von Dir hätte, könnte ich Dir ungefähr eine Preisrichtung angeben.
Wir verkaufen in unsere Firma freitragende Holztreppen. Also nicht so wie früher mit diesen Wangen an der Seite, sondern offene.
Wie ich sehe wohnst Du im Münchner Raum. In München-Aubing gibt es auch eine Ausstellung von uns. Du kannst Dir ja auch mal ganz unverbindlich ein Angebot machen lassen, falls diese Art von Treppen für euch in Frage kommen würden.
Oder Du schaust mal auf der Homepage (www.bucher-treppen.de).Hoffentlich war das jetzt erlaubt, die Homepage zu nennen.
Und wie gesagt, Du kannst Dir ganz unverbindlich ein Angebot machen lassen. Musst nicht mal selbst dort hingehen. Wir bekommen oft einfach Pläne per Fax oder E-Mail zugeschickt nachdem sich die Leute unsere Homepage angeschaut haben und dementsprechend nachfragen.

Also, wenn Du noch weitere Fragen hast, nur los....

Liebe Grüße,
julianna03