HPV und PAP II

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Gesundheit & Medizin .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von sadako 10.09.07 - 15:17 Uhr

Hi ihr,

habe heute erfahren, dass ich HPV positiv bin und einen PAP II Befund habe.

Das ist an sich noch relativ harmlos, ich weiss.
Ich werde jetzt alle 3 Monate zur Kontrolle gehen wie verlangt und hoffen, dass alles gut wird und die Infektion von alleine verschwindet und sich der Befund auch nicht verschlechtert...

Jetzt wollte ich mich aber mal erkundigen, ob ich nicht unterstützend etwas tun kann. Gibt es Möglichkeiten, diese Viren wieder loszuwerden, vielleicht auch etwas naturheilkundliches oder homöopathisches?

Würde mich über Infos freuen, natürlich auch über Kontakte zu "Mitbetroffenen"!

LG
Sada

Beitrag von jerrymausi01 10.09.07 - 17:55 Uhr

Hallo,

Ich habe auch HPV und 3mal nen test mit IIId gehabt und nun schon 2mal mit II . II ist ja ein guter wert. Leider wird man den virus nicht mehr los damit muss man leider leben, aber was ich dir empfehlen kann, sind vitamintabletten also vit. C und vorallem zink. Seitdem ich das nehme ist mein wert nämlich auf II . Damit könntest du dein wert auch auf II halten und dann brauchst nichts zu befürchten.

Lieben Gruß
jerrymausi

Beitrag von heffi19 10.09.07 - 19:53 Uhr

Pap II bedeutet, dass entzündliche Veränderungen vorhanden sind, aber nicht automatisch dass du das HPV hast. Ich hoffe da wurden zwei verschiedene Tests gemacht und du hast da nichts falsch verstanden.

Also, HPV hat man sein Leben lang, das wurde schon gesagt. Wichtig ist es in meinen Augen nicht irgendwelche Vitamine zu nehmen sondern sein Leben im Allgemeinen gesund zu leben, dann kann man sich das sparen.

Ich habe im Übrigen auch schon Pap IIId - Abstriche gehabt und habe keinen HPV.

Beitrag von jerrymausi01 11.09.07 - 07:25 Uhr

Hallöchen,

Ich hab grad gelesen dass du geschrieben hast, dass es wichtig ist gesund zu leben, ich lebe seit jahren sehr gesund (rauche nicht, trinke nicht, esse viel obst usw.) trotzdem hat es nicht geholfen meinen wert zu sinken, erst seitdem ich zusätzlich zink nehme ist mein wert wieder bei II . Es ist leider nicht immer alles gesund zu leben manchmal brauch der körper einfach zusätzlich was.

Lieben Gruß
jerrymausi