Kindersitz ab 9 Kilo wenn das Kind erst 8 Kilo hat?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kleinkind .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von la_an_ma 22.11.07 - 11:21 Uhr

Guten Morgen
ich habe mal eine Frage an Euch. Unsere Tochter ist etwas mehr als 14 Monate alt und ein kleines Fliegengewicht. Leider passt sie aber nur noch knapp in ihre Babyschale und sie muss die Füsse extrem anziehen. Auch der Kopf kommt oben fast raus.

Jetzt haben wir einen Kindersitz ab 9 Kilos. Aber unsere Kleine hat erst etwa 8 Kilo.. (bis sie wahrscheinlich auf den 9 Kilo ist, ist sie über zwei Jahre alt! :-).

Die Kindersitze von 0 - 18 Kilo haben alle so schlecht bei den Tests abgeschnitten.. vorallem haben wir ja schon einen Zuhause.

Sitzen kann sie seit ihrem 6 Lebensmonat alleine, läuft auch schon....

Meint Ihr wir können es wagen oder ist es viel zu gefährlich wegen Genickbruch und und und.

Herzlichen Dank für Eure Antoworten oder evt. Tipps

Andrea und Noelle

Beitrag von mailipgloss 22.11.07 - 11:26 Uhr

Ich würde sagen, geh in ein Babygeschäft und lasse dich dort beraten.
Oder ruf mal beim Kinderarzt an und frag nach.
So bist du auf der sicheren Seite und brauchst dir keine unnötigen Gedanken zu machen

LG

Annika

Beitrag von la_an_ma 22.11.07 - 11:30 Uhr

Ach ja, wir haben einen Maxi-Cosi Priori SPS.

Beitrag von bodenseemami 22.11.07 - 11:48 Uhr

Hallo,

ich hab damals meinen KiA gefragt und der sagte, klar, kein Problem. Lukas war damals auch noch nicht ganz so schwer, aber war schon fit wie Deine Kleine.

Ich würd auch sagen, frag Deinen KiA, der wirds schon wissen. Ich glaube, der gibt Dir sicher grünes Licht :-)

Gruß und viel Spaß beim Autofahren (hier fehlt der Auto-Urbini...),
die bodenseemami

Beitrag von sonne_1975 22.11.07 - 11:52 Uhr

Kommt der Kopf oben raus oder nicht? Du schreibst "fast".

Nur darauf kommt es an. Wenn ja, dann ist die Gefahr in der Babyschale grösser, als mit 8 kg im Kindersitz. Wenn noch nicht, dann warte lieber noch ein bisschen.
Die Füsse dürfen sehr weit rausgucken, nur der Kopf ist wichtig. Sobald er 1 cm rausguckt, dann wechseln.

Gruss. Alla

Beitrag von -popcorn- 22.11.07 - 11:52 Uhr

schreib den hersteller doch mal an :-)

Beitrag von 983 22.11.07 - 12:23 Uhr

Hallo,

wir haben Eric auch schon in den großen Sitz umquartiert, als er noch weniger wog als 9 Kilo.

Der Kopf darf in der Babyschale nicht oben rausschauen - wenn ja, dann gleich wechseln.

LG Nancy

Beitrag von karbolmaeuschen 22.11.07 - 12:26 Uhr

Liebe Andrea!

Die Kindersitze haben 2 Angaben:
1. Das Alter (9 Monate- 3,5 Jahre)
2. Das Körpergewicht (9-18kg)

<<Die Kindersitze von 0 - 18 Kilo haben alle so schlecht bei den Tests abgeschnitten.. vorallem haben wir ja schon einen Zuhause. >>

Der Maxi-Cosi Priori den ihr habt, hat als zweitbester im aktuellen ADAC Crashtest abgeschnitten...
Was willst Du mehr?

http://www.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/default.asp?ComponentID=184236&SourcePageID=130822#
und dann auf alle Testergebnisse im Überblick gehen.

Ansonsten:
http://www.maxi-cosi.com/maxicosi/productindex.aspx?id=16


Wichtig ist, dass Noelle von der Größe her in den Sitz passt, da sie nur dann sicher von den Gurten gehalten wird!

Unser Sohn ist im Januar 07 auch schon im Maxi cosi Priori mit nach Schweden gefahren, obwohl er jetzt erst 11 Kg wiegt.

Der Händler sagte damals, dass die Gurte das kind optimal halten müssen, was in der Babyschale nicht gegeben war, da er mit den schultern über das obere Befestigungsloch für den Gurt kam.

So, hoffe geholfen zu haben.

Gruß Silke

Beitrag von sonne_1975 22.11.07 - 13:03 Uhr

"Der Händler sagte damals, dass die Gurte das kind optimal halten müssen, was in der Babyschale nicht gegeben war, da er mit den schultern über das obere Befestigungsloch für den Gurt kam. "

Das stimmt nur für die Kindersitze, nicht für die Babyschalen. In der Kindersitzen dürfen die Schulter nicht über die Löcher drüber sein.

Es steht explizit, dass das für die Babyschalen nicht gilt. Da entscheidet es sich nur, ob der Kopf rausguckt.

Gruss. Alla

Beitrag von s70v74 22.11.07 - 13:00 Uhr

Hallo Andrea,
Du kannst den Sitz ruhig schon nehmen.
Bei uns im Fachgeschäft hat die Verkäuferin gesagt , erst käme das Alter aund dann das Gewicht.
Katharina ist 21,5 Monate alt und wiegt zur Zeit auch gerade mal 8,5 Kilo. In dem großen Autositz ( Maxi Cosi Tobi) sitzt sie, seit sie ca. 14 Monate alt ist, weil sie sich in der Babyschale immer hochgedrückt hat und nicht mehr sicher da drin war.

Du kannst es ja auch erstmal in der Liegeposition versuchen.

Vg Verena mit Fliege Katharina

Beitrag von no-smoke 22.11.07 - 16:09 Uhr

hallo,

meine kleine ist 20 monate, und wiegt nur 8,6kg. sie sitzt trotzdem schon seit 12 monaten in den kindersitzen ab 9 kg.

der arzt meinte: wenn sie sicher den kopf halten kann (mit 14monaten mit sicherheit), dann lieber den ab 9 kg nehmen.

in den sitzen steht ja auch: ab 9 kilo oder ab 9 monaten, also, kein problem.

ansonsten müßte ich wirklich bis ihrem 3. geburtstag warten, bis ich sie überhaupt in den sitzen ab 9 kg reinlegen kann.#schmoll

lg
tina

Beitrag von tomkat 22.11.07 - 16:56 Uhr

Das ist o.k.
9 Kilo sind ja nur die Angabe, um wirklich absolut - unverklagbar - sicher zu gehen. 8 Kilo ist in Ordnung. Haben wir auch so gemacht. In dem Alter ist die Babyschale ja wirklich Kinderquälerei.