Kelofibrase Narbencreme gegen Schwangerschaftsstreifen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von chaosfaktor 23.11.07 - 14:29 Uhr

Hallo.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Creme? Wenn ja, wie lange hat es gedauert, bis die Streifen verblasst waren und kann ich den Vorgang mit einem Massagegerät das ein Wärmelicht hat beschleunigen?

L.G.

Alexandra

Beitrag von summ1summ2summ3 23.11.07 - 21:40 Uhr

"Dehnungsstreifen können mit kosmetischen Präparaten nicht wieder rückgängig gemacht werden." - sagt Wikipedia. Kannst du nix machen.

Beitrag von chaosfaktor 23.11.07 - 23:27 Uhr

Das die nicht ganz verschwinden ist mir auch klar. Nur hab ich schon oft gelesen, daß sie mit Hilfe dieser Creme schneller verblassen. Deshalb wollte ich wissen, ob hier schon jemand Erfahrung damit gemacht hat.

Beitrag von lonelyjess21 24.11.07 - 19:03 Uhr

Hi,

ich kann dir nur davon abraten.ich habe diese Creme schonmal für richtige Narben ausprobiert und sie hat nichts gebracht und dann hab ich auch den Tip mit den schwangerschaftsstreifen,von einer freundin,bekommen.Ich habs ausprobiert,ist totaler schwachsinn.Nur Geld verschwenderei!!
Wenn du deine Schwangerschaftsstreifen schnell hell haben willst mach es mit Massagen und Wärmelicht.Das wirkt zwar keine riesigen Wunder aber es unterstützt einwenig.Den Tip hab ich von meiner Hebi bekommen!

LG Jessi;-)

Beitrag von chaosfaktor 25.11.07 - 11:07 Uhr

Danke für die Antwort.
Dann werd ich jetzt in Zukunft immer schön fleißig massieren und an meinem Massagegerät ist ja Wärmelicht dran :-)