Bastelidee für Papa´s Geburtstag

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kindergartenalter .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von alexa. 27.05.08 - 11:52 Uhr

Hallo zusammen,

hat vielleicht jemand eine Idee, was man mit einem 3,5-jährigen Jungen, der zwar gerne bastelt, aber auch schnell die Geduld verliert, basteln kann?

Es soll ein Geburtstagsgeschenk für seinen Papa werden.

#danke

Liebe Grüße
Alexa.

Beitrag von sophiechen2004 27.05.08 - 11:59 Uhr

Hallo Alexa,

was hälst Du von einem bemalten Herz aus Kunststoff oder so!?#kratz

Das dauert nicht so lange und Dein Sohnemann hat "ganze Arbeit" geleistet!#schein

Unsere Tochter hat uns mal zu Weihnachten ein mit wasserfester Farbe bemaltes Herz mitgebracht...das ist so schön und hängt bei uns im Wohnzimmer bei den Bildern von uns...#freu

Die Sachen sind nicht teuer, und Du bekommst sie in jedem gut sortieren Bastelgeschäft!

Liebe Grüße und viel Spaß#herzlich

Sophiechens Mama

Beitrag von anastacia2004 27.05.08 - 11:59 Uhr

Hallo,

ich fand die Idee unserer Kita zum Vatertag ganz süß:

Ein einfaches Baumwolltischset mit farbigen Handabdrücken und mit den Fingern "PAPA" draufgetupft.

Vielleicht sowas in der Art?

LG
anastacia + Ben (15.03.2006)

Beitrag von binnurich 27.05.08 - 12:07 Uhr

Sorry nicht böse sein, aber ich frag mich manchmal, freud sich Papa wirklich über so gebastelte Sachen á la Herz....

Wobei das mit dem Platzdeckchen find ich nicht ganz schlecht.
Ich habe eine Karte mit "selbstgepflückten" und gepreßten Pflanzen bekommen. meiner tochter macht Blumenpflücken Spaß und dinge ausschneiden und aufkleben macht sie auch gern. Das Pressen fand sie auch toll.

LG ich

Beitrag von sophiechen2004 27.05.08 - 12:11 Uhr

Warum eigendlich nicht? Ich denke das sich jeder Vater freut wenn sein Sohnemann was "selbst" gebasteltes schenkt.

Ich dachte halt nur daran, weil ihr Sohn noch nicht so eine Ausdauer hat...aber diese Deckchen Idee ist auch ganz schön.

Blumen sind auch eher was für Mädchen, da hast Du mit dem Herz schon Recht.

Beitrag von binnurich 27.05.08 - 12:24 Uhr

Naja, Männer sind doch meist eher fürs praktische.

Bei einem Jungen hätte ich jetzt auch nicht so an Blümchen gedacht, wobei das in dem Alter schon noch nicht ganz so differenziert ist.
Aber vielleicht verschiedene Blätter oder Pflanzen sammeln und pressen oder für Papa ein Schiff bauen: Rumpf z. B. aus Rinde oder Holz.. also eher so was "männertypisches" naja, ich weiß schon, ich hänge ein wenig im klischee :-)

Ich glaube aber irgendwie nicht, dass sich die Papas wirklich über Collagen oder so Dinge freuen.

Beitrag von alexa. 27.05.08 - 12:28 Uhr

Jetzt muss ich auch mal mitmischen:

ich bin zwar auch nicht so überzeugt davon, dass sich Papas über Selbstgebasteltes freuen - aber andererseits: was soll ein 3-jähriger denn sonst schenken? #kratz

Wäre ja auch doof, wenn ich ihm das Geld gebe und er davon etwas kauft, oder?

Liebe Grüße und danke für die Ideen!

Alexa.

Beitrag von binnurich 27.05.08 - 12:37 Uhr

naja, mir fällt das eben immer so ein, wenn ich das hier lese

#huepf ich habe aber noch Zeit bis August

Außerdem habe ich ein Mädchen, da ist das alles anders :-) :-) außerdem ist mein Mann Psychologe ;-)#cool

Ich habe mir überlegt, ich werde mit meiner Maus einen kuchen für Papa backen, da freud er sich schon mal ganz sicher #koch
Na und dann werden wir entweder eine Pflanze züchten (d. h. was sähen und warten das es wächst) oder Blümchen pflücken gehen und einen Terracottatopf oder was ähnliches als Übertopf/Vase bemalen. Den kann Papa mit ins büro nehmen :-) Und viellecicht basteln wir eine Karte dazu.

prinzipiell kannst das auch alles mit einem jungen machen. Man könnte auch einen Übertopf selbst herstellen - also mauern :-)

Beitrag von alexa. 27.05.08 - 12:44 Uhr

Das ist doch mal eine gute Idee! Da werde ich heute Mittag mal in eine Gärtnerei gehen und fragen, was für Samen sie haben - wobei: von der Zeit her (Sonntag) muss es wohl Kresse sein.

Liebe Grüße
Alexa.

Beitrag von binnurich 27.05.08 - 12:56 Uhr

Naja, solange die Spitzen rausschauen geht bestimmt auch das :-) Schließlich kann dann Papa mit Unterstützung des Schenkers hegen und pflegen :-)

Beitrag von sapiens 27.05.08 - 14:14 Uhr

Wie wäre es mit einer bemalten Tasse (danach im Ofen brennen) oder einfach ein schönes selbstgemaltes Bild. Vielleicht mit Knete etwas formen. Oder ein T-shirt mit Fußabdrücken. Oder aus einem Schuhkarton ein Aquarium basteln (Papierstückchen als Fische ausschneiden, anmalen und dann am Faden aufhängen).

Viel Spaß


Andrea