Was bedeutet dieses Verkehrsschild?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Allgemeines .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von sunflower01 02.06.08 - 10:58 Uhr

Hallo,

irgendwie... peinlich... aber kann mir jemand sagen, was das Verkehrsschild "Halteverbot" mit 2 Pfeilen bedeutet (rotes Kreuz auf blauem Grund und oben und unten jeweils ein Pfeil)? Halteverbotsschild mit jeweils einem Pfeil ist mir klar: Anfang bzw. Ende des Verbots. Aber 2 Pfeile? Habe im Internet auch nix dazu gefunden, nur dass das Schild Haltverbot Mitte heißt - aber was das bedeutet ist mir immer noch nicht klar?

Liebe Grüße
sunflower

Beitrag von 1982jenny 02.06.08 - 10:59 Uhr

wenn ich mich nicht irre! Heisst das das man auf der Seit nicht Parken darf!Also rechts und links vom Schild aus

Lasse mich aber such eines besseren Belehren!

Beitrag von viki82 02.06.08 - 11:01 Uhr

Hallo,

das bedeutet, dass an dieser Stelle, wo das Schild steht, der Anfang und das Ende ist.....also genau an dieser stelle, ist das Halten verboten!

Falls ich falsch liege, korrigiert mich, aber ich bin mir zu 98% sicher;-)

lg viki

Beitrag von thea21 02.06.08 - 11:03 Uhr

Ich versuch mich mal....

Ein "halbes Kreuz" bedeutet ja: Eingeschränktes Halteverbot.

Absolutes Halteverbot ist das "komplette Kreuz".

Nun ist es so das die Pfeile folgendes bedeuten:

Nehmen wir an du stehst am rechten Fahrbahnrand und hast das Schild genau 1 Meter vor dir und das Pfeilchen zeigt "auf dich"....dann heißt das, dass du dort wo DU stehst nicht halten darfst. Würde er in die andere, also weg von dir zeigen, dürftest du dort stehen, außer es verbietet dir ein anderes Schild.

ZWEI Pfeile bedeuten nichts anderes als Absolutes Halteverbot in BEIDE Richtungen, also darfst du weder VOR nach NACH dem Schild parken, oder halten.

LG

Beitrag von parzifal 02.06.08 - 11:12 Uhr

Genauso wie thea schreibt ist es.

Es ist ein "Folgeschild" welches anzeigt, dass sowohl vor als auch nach dem Schild (noch) Halteverbot ist.

Es muss also schon VOR diesem Schild ein Halteverbotsschild existieren, welches den Beginn des Halteverbots anzeigt (also ein Halteverbotsschild ohne Pfeil oder mit Pfeil in Fahrtrichtung) .



Beitrag von xseepferdchenx 02.06.08 - 11:42 Uhr

Hallo sunflower,

hab was gefunden, Abschnitt C bezieht sich auf deine Frage, allerdings habe ich alles kopiert, damit der Zusammenhang hergestellt ist.

(2) 8. Haltverbote
Zeichen 283
Haltverbot
Es verbietet jedes Halten auf der Fahrbahn.

Zeichen 286
Eingeschränktes Haltverbot
Es verbietet das Halten auf der Fahrbahn über 3 Minuten, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen oder zum Be- oder Entladen. Ladegeschäfte müssen ohne Verzögerung durchgeführt werden. Das Zusatzschild "auch auf Seitenstreifen" (hinter Zeichen 283) kann auch hier angebracht sein. Das Zusatzschild mit den Worten »auf dem Seitenstreifen« verbietet das Halten nur auf dem Seitenstreifen. Das Zusatzschild »(Rollstuhlfahrersymbol) mit Parkausweis Nr ... frei« nimmt Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und Blinde, jeweils mit besonderem Parkausweis, vom Haltverbot aus. Das Zusatzschild »Bewohner mit besonderem Parkausweis frei« nimmt Bewohner mit besonderem Parkausweis von dem Haltverbot aus. Die Ausnahmen gelten nur, wenn die Parkausweise gut lesbar ausgelegt sind.
a) Haltverbote gelten nur auf der Straßenseite, auf der die Schilder angebracht sind.
b) Sie gelten auch nur bis zur nächsten Kreuzung oder bis zur nächsten Einmündung auf der gleichen Straßenseite.
c) Der Anfang der Verbotsstrecke kann durch einen zur Fahrbahn weisenden waagerechten weißen Pfeil im Schild, das Ende durch einen solchen von der Fahrbahn wegweisenden Pfeil gekennzeichnet sein. Bei in der Verbotsstrecke wiederholten Schildern weist ein waagerechter Pfeil zur Fahrbahn, ein zweiter von ihr weg.

Quelle: § 41 StVO

Hoffe, ich konnte dir helfen

Liebe Grüße,
See

Beitrag von funny_steffi 02.06.08 - 12:59 Uhr

ich schließe mich meinen vorschreiberinnen an!

Du darfst dort absolut nicht halten!

Nicht vor und nicht nach dem schild----

LG steffi

Beitrag von devadder 02.06.08 - 14:27 Uhr

Wenn ich davon aus gehe, dass Du einen Führerschein besitzt, müßte man Dir alleine für die Frage die Fahrerlaubnis entziehen und Dich zur Nachschulung schicken. Zumal Deine Prüfung noch gar nicht so lange her sein kann.

Gruß

Beitrag von sunflower01 02.06.08 - 16:20 Uhr

Hallo,

danke! Dann ist das Schild mit den zwei Pfeilen also einfach eine Erinnerung an das Halteverbot, wenn dies eine längere Strecke betrifft (also die Anfangs- bzw. Endschilder weit auseinander sind).

Sonnige Grüße

sunflower