Steißbein Abszess? Kennt sich jemand aus?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von catchi80 17.06.08 - 16:51 Uhr

Hallo Mädels,

kennt sich jemand mit Steißbein-Abszessen (vor allem in der Schwangerschaft) aus? Ich habe seit zwei Tagen ziemlich schlimme Schmerzen am Steißbein, ich war heute morgen bei meiner FÄ und die meinte nur, sie sieht nichts außer dass es rot ist und dann hat sie mich zwei Tage krankgeschrieben, weil ich nicht sitzen kann (toll, jetzt bin ich auch nicht schlauer). Ich merke aber, dass ich so einen Knubbel am Steißbein habe und weil ich mal von einer Freundin sowas gehört habe, habe ich jetzt Angst, dass es so ein Abszess sein könnte.

Das muss doch operiert werden, oder? #schock Kommt mein Problem vielleicht jemandem bekannt vor und es könnte auch was anderes sein? Oder weiß jemand, was ich im Moment ohne Medikamente dagegen tun kann bis ich morgen zum Hausarzt kann?

Danke für Eure Hilfe!

Beitrag von miritiffy 17.06.08 - 16:58 Uhr

Hallo,

also ich möchte Dich ja ungern ängstigen aber ich hatte schion 2 mal einen Steißbein Abzess und das was Du da schilderst klingt schon sehr danach. Ich kann Dir nur den Tip geben so schnell wie möglich zum Arzt zu gehen! Denn je früher das ganze erkannt wird umso weniger schlimm ist es.

Wenn so ein Abszess recht weit oben unter der Hau liegt kann man Ihn bei örtlicher Betäubung entfernen und das ist auch nicht schlimm.

Unangenehm wird es erst wenn es Zeit hat zu "reifen" und dann tiefer sitzt! Also nix wie zum Arzt!

Drück Dir die Daumen, das es doch was anderes oder nicht so schlimm ist! Aber wie Du siehst ich habe es 2 mal überlebt :-)

LG Miriam

Beitrag von catchi80 17.06.08 - 17:02 Uhr

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich war ja heute schon bei der Frauenärztin aber die kennt sich damit wohl nicht aus. Morgen früh geh ich gleich zum Hausarzt, vielleicht komm ich noch um ne´Op rum...

Dankeschön!

Beitrag von flia 17.06.08 - 17:20 Uhr

hy! ich hatte das auch schon allerdings nicht in der ss , es kann sein das es in den nächsten tagen schlimmer wird , bei mir war es auch erst rot und eines tages hatte ich ne richtige beule und es tat höölisch weh , lass dir mal ne überweisung zum chirurgen geben und lass den mal schauen die haben einen besseren blick dafür ob sich da was entwickel könnte . Bei mir musste es 2 mal operriet werden, aber nur weil mann es auch nicht rechtzeitig erkannt hat. wenn du gleich zum chirurg gehst kann er sowas gleich verhindern.

drücke dir die daumen das es nicht so schlimm ist und gut besserung.