Was erhöht den Puls?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Gesundheit & Medizin .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von josili0208 18.06.08 - 12:32 Uhr

Hallo,

habe ja schon mehrmals geschrieben, dass mein Ruhepuls sehr niedrig ist (an normalen Arbeitstagen vormittags so zwischen 43 und 50, nachts 39). Es wurde keine Ursache gefunden und ich werde nun trotzdem mal einen Termin beim Kardiologen machen, obwohl ich schon weiss dass nichts bei rauskommt #schmoll. Das Problem ist, dass es mir teilweise sehr schlecht geht, mir zieht alle paar Minuten jemand den Boden unter den Füssen weg, ich kann mich nicht konzentrieren, mir ist schwindlig bei fast allem was ich tue, ich bin müde...ausserdem zappel ich fast die ganze Zeit, weil es dann etwas besser wird, aber das macht sich extrem schlecht bei einem Bürojob am PC :-[

Die einzigen Tipps meiner Ärztin: Mehr Kaffee und Salz #kratz solange mein Blutdruck in Ordnung ist. Ausserdem verschrieb sie mir Tabletten, die den Puls erhöhen sollen, ABER bei der Einnahme (5 Tage) soll man "ruhen" und körperliche Anstrengung vermeiden #gruebel Somit kann ich die Dinger nur nehmen, wenn ich ALLEINE auf eine einsame Insel fahre #klatsch

Hat jemand sonst noch Tipps? Das ist wirklich nervig, wenn sich ständig alles dreht... Habe Angst dass ich mir irgendwann wie Crank (Film-falls den jemand gesehen hat) den Puls hochtreiben muss...#schock;-)

#danke jo die schon wieder schwindelt

Beitrag von glu 18.06.08 - 12:55 Uhr

Mit fallen einige Medis ein die den Puls erhöhen, aber das wird Dir leider nichts bringen!
Ansonsten fällt mir auch nur Kaffee ein oder Zigaretten, aber das ist ja auch keine Lösung!

Ich denke der Gang zum Kardiologen wird Dir mehr bringen, vor allem wird es sicherlich noch andere Medis geben für die Du nicht auf eine einsame Insel mußt!

lg und alles Gute
glu

Beitrag von josili0208 18.06.08 - 16:14 Uhr

Wie ist das denn mit den Tabletten? Muss man da wirklich so aufpassen mit körperlicher Anstrengung? Wie soll das gehen? Steigt der Puls sonst zu hoch? #gruebel

lg jo

Beitrag von glu 18.06.08 - 17:47 Uhr

Das kann ich Dir nicht sagen! Wie heißt denn das Medi das Du bekommen hast?

lg glu

Beitrag von josili0208 19.06.08 - 00:37 Uhr

Ich habs noch nicht geholt, der Name wird Dir nicht viel sagen, ist ein portugiesisches Präparat ;-)
Könntest Du trotzdem was damit anfangen?
lg jo

Beitrag von glu 19.06.08 - 09:18 Uhr

Mit dem Wirkstoff könnt ich vielleicht was anfangen!

lg glu

Beitrag von nicola_noah 18.06.08 - 16:03 Uhr

Hallo,

In dem Film Crank musste der doch nicht seinen Puls sondern seinen Adrenalin -Spiegel immer hoch halten....oder?
Egal...
Habe mal das gleiche Problem gehabt.
Ich habe dann Sport getrieben um meinen Puls mal wenigstens ein bischen höher zu treiben.
hat auch geklappt.-Auch dauerhaft.
Hatte einen Ruhepuls von 40/min. und im Schlaf 29/min#schock
Durch den regelmäßigen Sport hat sich das wesentlich gebessert!

LG

Nicola

Beitrag von josili0208 18.06.08 - 16:12 Uhr

Ja Adrenalin, damit sein Herz nicht stehen bleibt. Oder so. Ist ja egal, auf jeden Fall erschreckende Aussichten ;-)

Das ist ja das witzige, erst seit ich Sport treibe (3x die Woche) ist der Puls so in den Keller gesackt ;-) Wenn ich zum Sport gehe, gehts mir übrigens richtig gut. Auch abends und am Wochenende habe ich meist einen Puls um die 60 #gruebel Ich überlege schon ob sich mein puls einfach meinem Stress angepasst hat? #kratz;-)

Danke, jo

Beitrag von glu 18.06.08 - 17:46 Uhr

Adrenalin steigert die HF!

Normalerweise sinkt der Ruhepuls durch regelmäßiges Sport treiben #kratz

lg glu

Beitrag von tonimoni123 18.06.08 - 19:31 Uhr

oh ich kenne das. habe manchmal auch einen Puls von 38, und wenn ich mich richtig bewege ist er bei 50. Mir macht das auch manchmal Angst, obwohl mein Herz Ok ist. ich trinke dann ein schluck Sekt und er geht auf 60. l g nadine

Beitrag von josili0208 19.06.08 - 00:35 Uhr

;-) Das Dumme ist, ich habe das fast jeden Tag und mir gehts gar nicht gut damit, es ist als würde ich schweben und wenn ich mal vergesse Luft zu holen, kippe ich einfach um #schock
Da wäre ich ja dann dauerbetrunken #hicks;-)
Danke, jo

Beitrag von sunshine2301 20.11.11 - 20:52 Uhr

Hallo Jo,

mir geht es jetzt wie dir 2008. Hast du deine Probleme und den Puls in den Griff bekommen?

Wenn ja, wie? Wäre echt froh, wenn du mir helfen kannst:)

lG Sandra