Was kostet Hortplatz?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kids & Schule .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von studi84 29.06.08 - 21:18 Uhr

Wollte mal nachfragen was ein Hortplatz von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Monat so kostet, da wir noch keinen Bescheid erhalten haben. Wir wohnen in Berlin.
Mfg

Beitrag von arkti 29.06.08 - 21:50 Uhr

Bis 18 Uhr? #kratz
Ist bestimmt toll für ein Kind

Beitrag von studi84 29.06.08 - 22:03 Uhr

ja nee, is bestimmt besser wenn ich nicht arbeite und wir von hartz 4 leben...bis 18 uhr bewilligt heisst natürlich auch dass meine tochter jeden tag bis 18 uhr dableiben muss...warum wurde intelligenz nur so ungerecht verteilt und warum kann man nicht einfach mal die klappe halten wenn man keinen konstruktiven beitrag hat????

Beitrag von kaktus74 29.06.08 - 22:08 Uhr

hallo

bei uns ist der hort bis 17 uhr geöffnet und wir zahlen 55 euro im monat. wohnen allerdings in einer kleinstadt.
ich denke mal so mit 70 euro wirst du rechnen müssen

lg kaktus74

Beitrag von arkti 29.06.08 - 23:26 Uhr

Plus Essensgeld.

Beitrag von arkti 29.06.08 - 23:39 Uhr

Naja ich bin da eher froh das es hier keine Betreuung bis 18 Uhr gibt.
Schön für die Kinder.

Und was das kostet kann dir hier niemand sagen weil es von Stadt zu Stadt unterschiedlich ist.

Beitrag von awassa 30.06.08 - 01:36 Uhr

hallo! sorry erstmal fürs kleinschreiben aber ich lieg chon im bett :-p

hier in berlin ist es einkommensabhängig und die preise ind ähnlich wie in der kita, kannst dich also daran orienieren :-D

mein grosser hat momentan einen platz bis 16h (muß den jetzt aber auch verlängern wg. arbeitszeiten - an manchen tagen ists echt eng mitm abholen) und wir zahlen 35€ incl Essen wenn ich mich nicht irre.... #gruebel

übrigen, als kleiner trost zu den anderen postings:

mein sohn liebt den hort totaaaal und liegt mir schon seit nem guten jahr im ohr, ich solle doch endlich die hoirttunden erhöhen lasen #freu

ich hole ihn angeblich IMMER ab (oder rufe an dass er los soll) wenn er grad so viel spass hat ;-)

lg karo

Beitrag von omsche 30.06.08 - 07:19 Uhr

Hallo,was nur 35 € ??? Unglaublich,hier bezahlt man ca.145 € von 7:30 - 17:00 Uhr,plus 45,00€ Essensgeld und plus 5,00 € Teegeld #schock#schock,man kann sich nur wundern,Gruss Gaby

Beitrag von knutschi1977 30.06.08 - 07:46 Uhr

bei 35 euro legt das jugenamt sicher einen grosen teil drauf.normalerweise kosten kortplätze richtig viel geld.

Beitrag von awassa 30.06.08 - 08:29 Uhr

Hi! Ja ich denk schon, daß das Jugendamt dazubezahlt, aber ich habe ja nicht die Berechnung gemacht also wirds so stimmen ;-)

Ich denke aber, daß wir ab September etwas mehr zahlen werden, da wi nun ein höheres Einkommen haben (bei der alten Berechnung habe ich nur 15h/Woche gearbeitet - nun ist es das Doppelte)....

Aber da ist Berlin, auch Kitaplätze sind im Vergleich zu manch anderen BL wesentlich günstiger #schein

Das ist auch mit ein Grund, warum wir noch hier sind (haben überlegt, woanders hinzuziehen weil man da besser verdient) aber dann ist die Kinderbetreuung nicht so gut (Plätze, Zeiten) und vorallem viel teurer #schwitz

LG Karo

Beitrag von knutschi1977 30.06.08 - 08:32 Uhr

ich dacht immer berlin wär teuer.
naja bei uns waren dioe hortplätze teuer,locker um die zwei hundert euro.rhein.main gebiet ist echt unglaublich teuer,aber in allem:-(

Beitrag von awassa 30.06.08 - 08:41 Uhr

..hab grad mal geschaut:

Laut der von mir gefundenen Tabelle bezahlt man als Höchstatz (ab 81060€ Jahreseinkommen!!!) bei einem Kind mit Betreuung von 13-18h 194€+Essensgeld, welches einheitlich 23,- beträgt :-D

Ich sags ja, bei uns ists recht billig #pro

Hier kannt du ja mal schauen:

http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-familie/rechtsvorschriften/tkbg2007.pdf

ab Seite 7 sind die Kosten für die Kita und ab Seite 11 für die Hortbetreuung

Beitrag von awassa 30.06.08 - 08:31 Uhr

Hallo nochmals! :-D

Habe gerade etwas gefunden:

http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-familie/rechtsvorschriften/tkbg2007.pdf

Dort hast du die Preise für den Hortplatz (23€ Essensgeld musst du dann noch dazurechnen).

Bei einem Kind musst du auf Seite 11 schauen ;-)

Beitrag von gr202 30.06.08 - 11:58 Uhr

In NRW ist das auch einkommensabhängig, wenn beide Eltern berufstätig sind, kommt man schnell in die höchste Stufe und das sind dann 300 Euro pro Monat. Finde ich ganz schön viel Geld!

Beitrag von alteglucke 01.07.08 - 13:28 Uhr

Bei uns in NRW kostet der OGS-Platz für meinen Sohn 100 Euro im Monat plus Essensgeld – das ist der Höchstsatz.

Beitrag von lilliana 30.06.08 - 12:22 Uhr

Hallo :)

bei uns kostet die 44 h / Woche Betreuung 168 Euro plus Essen 60 Euro.

Beitrag von studi84 30.06.08 - 20:11 Uhr

danke für die vielen antworten. dann bin ich ja beruhigt dass es wohl nicht teurer wird.
Meine kinder gehen beide sehr gerne in den kitahort und wenn ich dann mal früher als halb 5 komme sind sie meistens sauer weil man abends viel mehr ruhe dort zum spielen hat, und vor allem die erzieherin für sich. und nach der schule kann sie im hort ja auch noch musikinstrumente erlernen etc. unser hort ist super und ich brauch kein schlechtes gewissen zu haben!

Beitrag von nelkenmeer 07.07.08 - 21:51 Uhr

Alle Kinder die in einen Hort gehen brauchen sich die Eltern nicht zu schämen.Ich finde es gut das es hortPlätze gibt meine kleine ist 20 Monate alt wieder schwanger allein ohne Mann aber meine kleine ist in der Eingewöhnung und es macht ihr sehr viel spass der Kontakt mit den Kindern und was die Kinder lernen ich fins Gutund mein kleine hat an einer ruhigen und ausgeglichen Mama mehr und meine hat dreimal in der Woche spass