@Allergiker unter Euch - welche Haartönung nehmt ihr???

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Körper & Fitness .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von lya7 14.01.09 - 22:36 Uhr

Huhu,

frage steht ja schon oben!

Ich bin leider Allergikerin und nehme EOS und vertrage es zum Glück auch, aber leider deckt es die grauen Haare nicht so gut ab und ist auch immer voll die Sauerei zu Hause mit der Pflanzenfarbe. Hab mir überlegt mal die Si Naturelle Schaumtönung auszuprobieren, hab aber etwas Angst, dass ich darauf allergisch reagiere :-(

Was nehmt ihr???

LG
Yvonne

Beitrag von knuddel-baerchen 14.01.09 - 22:43 Uhr

Hallo,

wenn Du graue Haare hast dann bringt es Dir nichts eine Schaumtönung auf deine Haare zu machen.

Ich vertrag auch nicht alles. Ich war immer mit Castings von Loreal zufrieden. Es ist eine Intensiv-Tönung. Die Haare fühlen sich geschmeidig an. Und es deckt die Haare gut ab.

Lg knuddel-baerchen


Beitrag von lya7 14.01.09 - 22:44 Uhr

naja, so viele graue Haare hab ich ja noch nicht, teilweise ein paar halt :-(

Beitrag von knuddel-baerchen 14.01.09 - 22:51 Uhr

Eine Schaumtönung, legt sich nur um das Haar. Und bringt glanz rein.

Eine Intensivtönung dringt in das Haar ein, zwar nicht so stark wie eine Färbung aber doch schon um graue Haare abzudecken indem da Farbpigmente eingelagert werden.

Probier es aus mit der Schaumtönung, nur freude wirst Du daran nicht haben.

Achja, Intensivtönung deckt auch nur bis 30 % Grauanteil ab.
Also wenn Du drüber bist, dann musst Du färben.

Lg knuddel-baerchen

Beitrag von lya7 14.01.09 - 22:53 Uhr

Danke für die Auskunft, scheinst ja vom Fach zu sein ;-)

Werde es mal ausprobieren und davor den Allgerietest hinterm Ohr machen.

LG
Yvonne

Beitrag von knuddel-baerchen 14.01.09 - 22:57 Uhr

Ja,

habe 99 meinen Gesellenprüfung abgelegt.;-)

Lg knuddel-baerchen