An die Berliner: Frage zu Lichterfelde Süd Thermometersiedlung

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pittiplatschbln 10.02.09 - 21:01 Uhr

Hallo,

ich beabsichtige umzuziehen und habe mir heute
in der o. g. Gegend eine Wohnung angeschaut.

Die Wohnung ist sehr gut geschnitten, preislich
optimal und würde mir frisch renoviert, neue
Fußböden (in 3 Wohnräumen Laminat, Flur und
Küche mit Fliesen) übergeben werden. Das Bad
wird ebenfalls neu gefliest und die Sanitäranlagen
werden auch erneuert. Also rundum OK

Aber nun kenne ich diese Ecke von Berlin sehr wenig
und hoffe daher hier von euch ein paar Meinungen
und Erfahrungen zu lesen.

Danke


Liebe Grüße
S.

Beitrag von brausepulver 10.02.09 - 21:12 Uhr

Nee... zieh lieber ein Stück weiter (zu mir) nach Licherfelde Ost oder nach Lichterfelde West.

Thermometersiedlung ist ein heißes Pflaster. Gegenüber ist die Woltmannsiedlung inkl. verfeindeter Gangs. Die Ausländerrate ist da auch sehr hoch (Sozialwohnungen?)
Tagsüber ungefährlich. Es gibt da auch schöne Spielplätze in der Woltmannsiedlung aber hinziehen würde ich da nie. Hier, Lichterfelde Ost, ist es nur 15 Gehminuten entfernt und eine ganz andere Welt ;-)

LG

Beitrag von pittiplatschbln 11.02.09 - 18:12 Uhr

Du ein Stück zu dir ziehen, können wir drüber
reden, haste einen Tipp für mich (Wohnungs-
verwaltungen, freie Wohnungen etc.) ?

Wäre dir für jeden Tipp dankbar.


Liebe Grüße
S.

Beitrag von brausepulver 11.02.09 - 18:22 Uhr

Also schön ist Lankwitz. Wie es da preislich aussieht weiß ich nicht. Hier in Lichterfelde-Ost sind die Mieten nicht sooo günstig.

Was ist dir denn wichtig an deinem Wohnort?

Beitrag von pittiplatschbln 11.02.09 - 18:30 Uhr

also grünes Umfeld wär schon ganz gut,
kinderfreundlich, öffentliche Verkehrsmittel errreichbar,
Wie teuer sind den 2,5 - 3 Zi.-Whgen ?

Lankwitz,Lichterfelde wär schon gut.

Beitrag von pittiplatschbln 11.02.09 - 18:32 Uhr

denn natürlich... leider etwas Schlafmangel gehabt...
meine Tochter war zuuuuuu früh wach :-(

Beitrag von schnuffieundschmusie 10.02.09 - 21:16 Uhr

Hallo,
wenn Du bei Dunkelheit Deine Wohnung nicht mehr verlassen möchtest, dann ziehe dort hin.
Nicht umsonst sind die Mieten dort "preiswert".
Ich habe bis vor 10 Jahren in der Fahrenheitstr. gewohnt und bin zu meiner Sicherheit weggezogen.
Viele, viele Ausländer. Eben ein Ghetto.
Allerdings eine sehr gute Schule gibt es in Lichterfelde-Süd. Auf die geht meine Tochter. Wir wohnen in Lankwitz. Sehr schön und auch nicht überteuert.
Gruß
Karola

Beitrag von brausepulver 10.02.09 - 21:20 Uhr

Lankwitz ist #pro Ich bin da auch täglich :-)

Beitrag von schnuffieundschmusie 10.02.09 - 21:24 Uhr

In Lichterfelde West habe ich auch mal gewohnt. Sehr schön, aber auch etwas bieder.;-)
Fühle mich jedenfalls in Lankwitz wohler.:-D

Beitrag von brausepulver 10.02.09 - 21:56 Uhr

Ja, Lichterfelde West hat auch ein spezielles Klientel ;-) Ich wohne ja in Lichterfelde Ost (S Osdorfer Straße) :-)

Beitrag von _joey 10.02.09 - 22:02 Uhr

Nichts gegen Lif West :-p ich bin da aufgewachsen und meine Eltern wohnen noch da :-) Ich finds schön da. gerade für Kinder. Wir wohnen jetzt in Charlottenburg - auch richtig nett hier und schön grün.

Beitrag von tauchmaus01 11.02.09 - 09:52 Uhr

Oh, Charlottenburg Du meine Heimat!
Grüß mir den langen Lulatsch und meinen Lietzenseepark.
Mona

Beitrag von _joey 11.02.09 - 14:49 Uhr

Am langen Lulatsch fahre ich täglich vorbei - Grüße richte ich aus :-)
Der Lietzenseepark liegt in der Nähe der Kita - auch dort werde ich grüßen.

Wo wohnst du nun ?

Beitrag von tauchmaus01 11.02.09 - 20:05 Uhr

Wohne nun fast am Chiemsee (Oberbayern) echt krasser Unterschied und ich will auch nicht wieder zurück, nur wenn ich dann davon lese.....ach ja!

Mona

Beitrag von _joey 12.02.09 - 08:51 Uhr

Das klingt auch sehr schön. Ich für meinen Teil möchte hier erstmal nicht weg. Berlin ist meine Heimat und ich liebe diese Stadt einfach.
Aber wer weiss......

Beitrag von ma14schi 10.02.09 - 21:27 Uhr

Wir hatten in der Celsiusstraße eine Eigentumswohnung bis vor 17 Jahren, da ging das Leben noch.

Heute ist es gekennzeichnet von Gewalt und Gangs und Vandalismus.

Ich würde heute da nicht mehr wohnen wollen, nicht einmal in einer ETW.

Beitrag von pittiplatschbln 11.02.09 - 18:10 Uhr

@all

Danke für eure Antworten,

heute war ich nocheinmal in der Ecke, mit meinem Sohn
12J., und wir haben uns alles angeschaut und nunja
mein Bauch sagt "lass es sein". Aktuell habe ich
mich auch über die jetzige Lage dort informiert und
es soll ruhiger geworden sein..... allererdings ist
da jede Nacht ein Wachschutz tätig....keine angenehme
Vorstellungund Wohngefühl finde ich.

Also ich ziehe da nicht hin, schau mich weiter um.

Liebe Grüße
S.