KISS-Spezialist Dr. Biedermann???

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Baby .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von kikiy 11.03.09 - 08:50 Uhr

Guten morgen zusammen!#tasse

Ich habe eine etwas spezielle Frage!
War jemand von euch schon mal mit seinem Kind beim KISS-Spezialisten Dr. Biedermann in Köln? Oder bei seinem kolegen Dr. Sacher in Dortmund?

Wir haben heute einen Termin dort und mich würden sehr andere Erfahrungen interessieren! Bzw. würde ich gerne wissen, bei wem eine Behandlung etwas gebracht hat.

Vielen Dank!#herzlich
kikiy

Beitrag von pocahontas82 11.03.09 - 09:15 Uhr

Hallo kikiy,

wir waren mit unsrem Kleinen vor knapp 4 Wochen bei Dr. Biedermann.
Ich kann dir nur sagen, er ist absolute spitzenklasse!

Unser Kleiner hatte eine Blockade am 1. Halswirbel und konnte immer nur nach rechts schauen.

Bei dem Termin wurde zuerst ein Röntgenbild gemacht und dann sind wir zu Dr. Biedermann rein...!
Er war super locker, hat Scherze mit uns und dem Kleinen gemacht und uns super aufgeklärt.

Dann hat er den Kleinen genommen, bis auf den Body ausgezogen und sich mit ihm auf seine Liege gesetzt.
Er hat ein paar "Turnübungen" mit ihm gemacht, das fand er so toll, dass er richtig laut gelacht hat.
Dann hat er ihn kurz im Nacken angefasst, da hat er dann mal ganz kurz geweint und das war´s......:-D!

Seit diesem Moment konnte mein kleiner frei beweglich in beide Richtungen gucken!!! Wahnsinn!!!

Seither ist alles bestens bei ihm....Keinerlei Probeleme mehr!

Ich kann dir also nur sagen, freu dich drauf, er ist ein klasse Arzt und wird euch mit Sicherheit helfen!!!

Ach ja, wir müssen nur noch einmal hin und das nächstes Jahr an Ostern;-)! Er möchte die Kleinen immer noch einmal so zwischen dem 1. und 2. Geburtstag sehen!!!

Liebe Grüße
pocahontas

P.S: Wenn du noch Fragen hast, her damit;-)!!!

Beitrag von kikiy 11.03.09 - 09:19 Uhr

Oh, vielen vielen Dank für deine Antwort!

Mal sehen ob er uns auch helfen kann. Mein Sohn ist nämlich 4 Monate lang ein Schreibaby gewesen, heute meckert er fast nur den ganzen Tag, nur auf dem Arm ist er gut gelaunt. Erkann so schwer einschlafen. Quasi nur mit Trick17 und Selbstüberlistung. Osteopathie und Cranio sacral hat bis jetzt die Besserung gebracht, dass er wenigstens nicht mehr den ganzen Tag schreit, aber der Durchbruch ist es noch nicht.

Woran habt ihr festgestellt, dass eine Blockade vorliegt? Oder hat das erst Dr. Biedermann bemerkt?

Ich bin schon ganz gespannt auf den Termin. GGf schreib ich dir noch mal eine mail, wenn das ok ist!

LG kikiy

Beitrag von pocahontas82 11.03.09 - 09:26 Uhr

Naja, festgestellt wurde das eigentlich bei der U3 von unsrer KiÄ.
Er hat bei den Untersuchungen einfach nicht nach links geschaut und ihm fehlten auch zwei Reflexe....!

Unsre KiÄ meinte dann, dass wir nochmal bis zur U4 warten und wenn sich´s dann nicht gebessert hat, würde sie uns zum Spezialisten Dr. Biedermann schicken!

Gesagt....getan!

Wir waren vorher auch bei einer Osteopathin, das hat allerdings keine Verbesserung gebracht.

Und Dr. Biedermann hat ihn nur angesehen, als wir durch die Tür kamen und sagte, ahhh ja, schon klar, warum ihr hier seid;-). Eben ein echter Spezialist!!!!!!!

Also wie gesagt, du kannst dich wirklich auf den Termin "freuen" (du weisst schon wie ich das meine)...!
Er wird euch mit Sicherheit helfen.....!!!

Und klar, jederzeit her mit deiner Mail;-)!
Falls doch nicht, dann schreib mir doch mal auf alle Fälle, wie es bei ihm war, ja???!!!

LG
poca

Beitrag von mingo 11.03.09 - 10:34 Uhr

Hallo!
Wir waren mit unserem Kleinen auch bei Dr. Biedermann bzw. bei seiner Kollegin.
Es ist wirklich super dort.
Bei jedem wird erst ein Röntgenbild erstellt. Und dann geht man zur Behandlung rein.
Wir sollten auf jedenfall zu zweit kommen, da es beim Röntgen dann einfacher ist.
Ich selber habe mich wegen chron. Nackenschmerzen auch behandeln lassen.
Das ganze kostet ca. 150 Euro, was es aber auf jedenfall wert ist.
Die Praxis wurde mir von unserem Hausarzt empfolen.
Und wenn ich das mal bei dem ein oder anderen Arzt/Physiotherapeut u.s.w. sage, dann sagen alle sofort: ohhhh sie waren gleich beim Oberguru.
Er hat schon einige Bücher geschrieben (liegen in der Praxis aus).
Unsere Maus konnte den Kopf schlecht alleine halten.

Du wohnst auch am Niederrhein??? Ich in Wesel....

Lieben Gruß, Astrid

Beitrag von prinzessinlara 23.11.11 - 23:43 Uhr

Hallo, nachdem man ja bei Dr Biedermann nur seeehhrr schwer einen Termin bekommt, haben wir nun einen Termin bei seiner Kollegin Dr Küsgen. Hat schon jemand Erfahrungeb mit ihr? Vg