puhhh.. ständig harter bauch, ziehen im rücken und stechen 37.ssw

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von lucky190 21.04.09 - 15:05 Uhr

hallo ihr lieben mai-mamis und natürlich auch alle anderen!!

heute ist meine püppi im bauch aber ordentlich am arbeiten.. :-)
ich habe seit ich wach bin immerzu harten bauch, egal ob ich was mache oder mich ausruhe... teilweise zieht es im rücken und unterbauch oder sticht von unten her #schwitz

bin jetzt mitte 37. und renne seit 9 wochen mit verkürzten gebärmutterhals rum (beim letzten mal hat er nicht mehr nach geschaut weil sie kommen könnte wenn sie will) aber ob das vielleicht schon vorboten sind?!?! mein sohn damals ist auch ende 38.ssw zur welt gekommen...

wie geht es euch denn so???

liebe grüße
lucky + #sonne devin (25.2.06) + #ei babygirl 37.ssw

Beitrag von kati1978 21.04.09 - 15:30 Uhr

Hi!
Hab auch schon viele Wehen, aber nicht wirklich schmerzhaft. Zieht im Unterbauch und bis in den Rücken. Gestern teilweise alle 3 Min. #schock Aber eben keine richtig dollen Wehen. Hab aber schon nen Schreck bekommen. Heute ist es ruhiger, bin mal gespannt auf den FA Termin morgen früh. #huepf Bin ab morgen 38. SSW und dann darf er meinetwegen ruhig kommen, ist ja schon ein schwerer Brocken...
LG und alles Gute!
Kati + #babyboy 37. SSW

Beitrag von viviane18 21.04.09 - 15:53 Uhr

Hey, Du lebst ja auch noch!!

Habe schon gedacht, du bist hier nicht mehr anwesend...;-)

Mir gehts genauso wie dir. Naja, wir sind ja auch nur 2 Tage auseinander.
Vorgestern abend hatte ich Wehen im 10min-Abstand. Mein Mann hat dann schon mal vorsichtshalber das Bier zugelassen.
Mein FA hat uns letzte Woche auf den 5.5. vordatiert. Aber ich bleibe mal lieber beim 13.5. Umso schöner ist es, wenn ich sie eher im Arm halte.
Gehts dir sonst gut? Ist ja schon schön, daß wir nun doch so lange durchgehalten haben.
Kannst dich ja auch mal wieder über VK melden.

LG Monique

Beitrag von rennmausi 21.04.09 - 16:42 Uhr

Hallo Lucky,

mir gehts ähnlich wie dir. Habe auch einen dauerharten Bauch, immer wieder Schmerzen im Rücken und im Bauch (starkes mensartiges Ziehen) und Stechen in der Scheide. Geht bei mir jetzt schon seit 2 Wochen so - an manchen Tagen stärker, dann wieder weniger.

Letzte Woche habe ich allerdings den Befund bekommen, dass mein Baby zwar schon recht tief im Becken liegt, der Kopf aber noch abschiebbar ist. Mumu ist zwar weich aber weit hinten und zu. Insofern denke ich mal, dass ich einfach die Senkwehen deutlicher spüre als so manch andere Frau.

Naja, Freitag habe ich wieder eine Untersuchung. Mal schauen! :-D

Liebe Grüße,
Rennmausi &#baby (39. SSW)

Beitrag von unser-wunschkind 21.04.09 - 17:26 Uhr

Hallo lucky,

mir gehts ähnlich - hab auch seit 1 1/2 Wochen heftige Senkwehen mit Rückenschmerzen und Stechen dazu :-[ Hab mir aber gedacht, solange ich nix wegatmen muss, braucht auch keiner danach zu gucken... Heut ist mir nun den ganzen Tag mega übel und mein Kreißlauf spinnt total #heul - echt ecklig! Sollte heut zur Akkupunktur ins KH und hab vorher angerufen und nachgefragt, ob ich dennoch kommen soll. Hebi meinte ich solle auf jeden Fall kommen, denn bei den Beschwerden wollen sie mich durchchecken... Haben sie dann gemacht CTG (in einer Phase innerhalb von 9 Minuten 5 Wehen!!!!!!!! :-[), Blutabnahme, Urinkontrolle, US - ist aber zum Glück alles gut. Hab dann die Akkupunktur noch erhalten und liege nun auf dem Sofa...

Mag nimmer - will meinen Schatz endlich im Arm halten!!! Nä Dienstag erfahr ich dann beim FA ob diese ganzen Wehen auch endlich mal was bewirken... #kratz

Alles Gute #klee
unser-wunschkind (mit #eiDrops inside, ET-21)