Bläschen an den Eierstöcken

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kinderwunsch .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von neli82 03.06.09 - 20:46 Uhr

Hallo,
mein FA hat mal gesagt, das ich Bläschen an den Eierstöcken habe, die mit der Pilleneinnahme immer sehr klein blieben, als ich den wunsch äußerte das wir ein Kind wollen, meinte er ich soll wirklich erst mit der Pille aufhören wenn der wunsch da ist,da wenn ich die Pille nicht mehr nehme die bläschen größer werden können und somit eine SS eerschweren. hat jemand auch das gleiche Probleme, und ist auf normalen weg schwanger geworden, wir probieren es seit Febr'09.#danke

Beitrag von bearchen1911 03.06.09 - 20:55 Uhr

Hallo ich habe auch das problem.Ich nehme auch seit März keine Pille mehr. Ich habe die Tage einen Ouvo test gemacht und er hat ein LH Hormon angezeit!Ich ich nicht bald die gewissheit habe das ich einen ES habe werde ich noch bekloppt? Welche Pilkle hattest du ?

Beitrag von neli82 03.06.09 - 21:02 Uhr

ich hatte Bella Hexal, hab sie auch gut vertragen, bei meinem letzten FA-Besuch im Nov'08 meinte er die Bläschen seien besser, kaum noch da. Aber wenn ich doch keine Eisprung hätte würde ich doch auch meine Tage nicht bekommen,oder? geh am 09.06 zum FA bin mal gespannt was er sagt,.
hatte eigentlich gleich nach absetzen der Pille meine mens mit verschieden zyklen 28/32/26 und jetzt bin ich ZT30. weißt du ob man was machen kann wegen den bläschen wenn man die Pille nicht mehr nimmt?#danke

Beitrag von gabilu82 03.06.09 - 22:16 Uhr

Hallo ihr beiden,

ich dachte icc melde mich auch mal dazu. Ich habe das zwar nicht so ernst genommen, aber mein FA mieinte zur Untersuchung vor 4 Wochen auch etwas von Bläschen an den Eierstöcken. Wisst ihr was es damit auf sich hat? Habe vor nem Jahr die Pille abgesetzt, hatte die Belara und bin jetzt im ZT93 :-(
Habe am Montag wieder nen Termin beim FA. Aber würde mich schon interessieren, was die zu bedeuten haben.

LG, Gabi