Wieviel hören Babys? Laute Musik, schädlich?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von 123456engel 28.06.09 - 10:57 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir waren gestern auf nem Fest was draußen war, mit Zelten und so, die Musik war recht laut.
Jetzt frag ich mich war das schädlich für das Kind?:-(
Also ich bin nicht in die Zelte rein stand nur auf dem Platz aber man hat es trotzdem laut gehört??

#ei 16+1

Beitrag von hundemutti 28.06.09 - 10:59 Uhr

hallo

mach dir keine sorgen. es ist doch alles gedämpft fürs baby. stell dir vor du bist in der badewanne und tauchst unter, dann hörst du stimmen usw. auch nur ganz gedämpft. ich habe immer laute musik gehört und zwar richtig, meiner tochter hat das nicht geschafet, bis auf die tatsache, dass sie musikalisch geworden ist. :-p

Beitrag von lil77 28.06.09 - 11:02 Uhr

In der 17. SSW kann daas Baby das eh noch nicht hören.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 28.06.09 - 11:03 Uhr

Wirklich hören kann es doch erst ab nächster Woche, oderb täusche ich mich da? #kratz

Beitrag von 123456engel 28.06.09 - 11:09 Uhr

Ich weiß es nicht ab wann es wirklich hört.#kratz

Bin aber beruhigt wenn ihr sagt es ist nicht so schlimm.#liebdrueck

Ich stand ja auch net neben der Box oder so..aber man macht sich ja immer sorgen.

Beitrag von powerschnecke 28.06.09 - 11:06 Uhr

Keine Angst, dein Baby hört so früh noch nichts.
Wenn ich mich nicht täusche, wohl frühstens ab der 20. Woche. Und dann merkste, wenn es deinem Krümel nicht so gefällt ;-) ich war auch einmal weg in der 23. Woche und es war sehr laute Musik und es war kein Problem.
Musst halt nicht genau vor den Boxen, bzw. der Musik stehen.

LG Powerschnecke#sonne

Beitrag von 123456engel 28.06.09 - 11:10 Uhr

Danke Powerschnecke#liebdrueck

Beitrag von ein-ein-halb 28.06.09 - 11:28 Uhr

In der SS in der Du grade bist, hört das Dein Krümel noch nicht! Da musst Du Dir keine Gedanken machen!
Und ich hab gestern Abend mal wieder festgestellt dass unsere Maus am besten bei lauter Musik schläft ;-) Aber wehe die ist aus... :-p

Liebe Grüße

1 1/2 + Bauchmausi 31.SSW

Beitrag von mama0102 28.06.09 - 11:31 Uhr

Guten Morgen!!

Als ich damals mit meiner Großen ss war, war Faschingzeit als ich so im 7. Monat war und ich wollte gerne mit ein paar Freunden auf eine Party. Die Mutter einer Freundin, welche seit über 20 Jahren auf der Geburtsstation arbeitet meinte, das sei überhaupt kein Problem, solange ich mich nicht auf die Boxen hocke oder sowas :-), die Kleine würde sich schon bemerkbar machen, wenn es ihr nicht gefällt. Es war ein toller Abend und meiner Maus hat es auch nicht geschadet.
Auch ansonsten höre ich schon immer gerne etwas lauter Musik, das einzige was dabei passiert ist, ist, dass meine Kurze noch heute die Nachbarschaft mit Rochmusik beschallt, weil sie das so gerne laut hört... muss sich wohl irgendwie "übertragen" haben :-)

LG, Sandra mit Zwerg, 34. SSW

Beitrag von neumelchen 28.06.09 - 11:49 Uhr

Das ist überhaupt kein Problem. War erst vor 2Wochen auf einem Peter Maffay-Konzert. Mein Kleiner findet das glaube ich eher toll ;-)

Beitrag von angelwings... 28.06.09 - 12:43 Uhr

meine hebi hat mir gesagt dass die babys eher nur die schwingungen wahr nehmen als dass sie wirklich hören können! zu laut sollt es natürlich trotzdem nicht sein..aber die zwerge sind da so gut geschützt! mach dir keine sorgen!

lg angie mit boy (28ssw)