Trüber Urin?!? Normal???

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von nine0911 11.09.09 - 09:58 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

als ich heute morgen mein ersten Toigang gemacht habe, ist mir aufgefallen das der Urin sehr getrübt ist/war.
Mir ist in den letzten Wochen schon aufgefallen, das die Farbe des Urins sich geändert hat (fast durchsichtig), aber das Trübe habe ich heute morgen zum ersten mal gesehen.

Meine Frage an euch...
Ist das normal?? Und wie sieht euer Urin aus??
Ich weiß... man macht sich immer wegen jedem sch*** verrückt, aber deshalb bin ich froh, das ich euch habe ;-) .

Danke schonmal für Antworten!!!

Viele liebe Grüße

Beitrag von theladyinpink 11.09.09 - 10:01 Uhr

Der erste Urin ist immer anders

Hast du vielleicht zu wenig getrunken ?


lg

Beitrag von nine0911 11.09.09 - 10:03 Uhr

Hey :-)

Es war ja der erste Toigang...
Hab geschlafen die ganze nacht und also auch nicht getrunken :-( .
Es gibt ja ganz viele, die auch Nachts was trinken, aber zu den gehöre ich leider nicht.


lg zurück

Beitrag von ...maikaeferchen... 11.09.09 - 10:02 Uhr

Trüb wie meinst du das?

Also wenn ich viel trinke ist es bei mir fast durchsichtig und wenn ich mal an einem Tag weniger trinke, ist er total dunkelgelb und schon durchsichtig, aber eben konzentrierter! Meinst du das so?

Was man sich nicht alles so ansieht, wenn man schwanger ist! #rofl

Beitrag von foxinchen 11.09.09 - 10:03 Uhr

Hallöchen :-)

Ich hab auch seid ein paar Tagen trüben Urin, hat mir auch ein bißchen sorge gemacht,
aber gestern bei der VU war alles gut ;-) Ich soll einfach mehr trinken... (Was mir ganz schön schwer fällt...)

LG
Andrea +#klee 21+1

Beitrag von foxinchen 11.09.09 - 10:04 Uhr

wenn das nachher immer noch so ist, kannst du ja vielleicht noch ganz schnell zum Urintest beim FA rein springen bevor er ins WE geht...
Dann machst du dir auch nicht solchen Sorgen ;-)

LG
Andrea

Beitrag von nine0911 11.09.09 - 10:07 Uhr

Dank euch für die Antworten :-) !

Ja also... der Urin war wirklich nur Trüb, also nich sehr konzentriert und er war auch wieder fast durchsichtig.
Aber mit dem mehr trinken köpnntet ihr allesamt recht haben...
Die brauchen ja jetzt ganz viel Flüssigkeit und ich hab es einfach nich so damit... muss mich immer selbst daran erinnern.
Am besten nen Post It auf die Stirn ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von carassia 11.09.09 - 10:14 Uhr

Hallo,

ich hatte zum Ende der Schwangerschaft hin trüben Urin, hab das erst bemerkt, als ich bei der Vorsorge in den Becher gepinkelt hab und dachte: na der wird ja eh gleich untersucht. Das Ergebnis: nichts, kein Wort und kein Eintrag im Mutterpass.

Trüber Urin kann ansonsten auch eine erhöhte Proteinkonzentraton sein oder ein Harnwegsinfekt, kannst ja mal sicherheitshalber bei deinem Gyn anrufen.

LG
Melanie