Kosten und Dauer von Wurzelbehandlung

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Gesundheit & Medizin .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von engelchen1989 26.10.09 - 12:26 Uhr

Hallo,

Mitte nächster Woche muss ich mich einer Wurzelbehandlung unterziehen.
Hab alle Infos vom Zahnarzt bekommen, auch die Kosten.
Ich soll für den Eingriff 200 Euro zahlen, weil die Krankenkasse eine Wurzelbehandlung nicht übernimmt. Das kommt mir aber doch schon sehr viel vor.
Zahlt die Kasse denn nicht mal einen Teil der Behandlung?
Ich weiß von meiner Mutter dass sie vor 4 Jahren ihre Wurzelbehandlung nicht selbst zahlen musste.

Und meine andere Frage wäre, wie lange dauert eine Wurzelbehandlung ca? Also pro Sitzung.

Liebe Grüße,
Sabrina

Beitrag von bluna123 26.10.09 - 12:42 Uhr

hallo,

also ich kenne das leider auch nur so das die krankenkasse das zahlt würde da mal anrufen weil es ja medizinisch notwending ist und du es ja nicht aus lust und laune machst oder?

mein mann hat vor paar monaten eine gehabt,

waren 3 sitzungen,
also erst wurzel entfernen und so

dann später kontolle und er mußte noch mal hin weil sich das entzündet hatte, aber im normal fall sind es 2 sitzungen.

würde dir raten bei der kk anzurufen und doch da zu erkundigen ob das was der doc sagt stimmt...oder halt zweit meinuzng einholen oder direkt zum kieferchirugen vorbei schauen

Beitrag von sabrina7482 26.10.09 - 13:42 Uhr

ich hatte mittlerweile schon 2 wurzelbehandlungen und musste keine von beiden bezahlen...viel glück...das ist echt kein spaziergang#klee

Beitrag von spatzl75 26.10.09 - 14:00 Uhr

Hi,

es ist wirklich so das man bei einigen ZÄ die WB selbst bezahlen muß, weil die ein Gerät haben mit einer super genauen Messung. Zumindest wird dieses Gerät bei den Backenzähnen benutzt, um eine richtig gute WR zu erzielen.

Es ist schwierig zu sagen wie lange die Sitzungen dauern. Das kommt u.a. auf den Zahn an und wie durchlässig die Kanäle sind, auch wie gut er an den Zahn kommt!
Rechne mal bei der letzten Sitzung bei einem dicken Backenzahn mit etwa 30-45 Minuten und bei einem Frontzahn 15-20.

lg

Beitrag von ini29 26.10.09 - 14:05 Uhr


hallo,

habe gerade 2 wurzelkanalbehandlungen hinter mir:-(...habe auch rund 180 euro pro zahn zahlen müssen#aerger

hatte mich bei meiner kk vorher erkundigt, es kommt darauf an, welcher zahn es ist,ob vorne oder weiter hinten....

ich habe jedenfalls mit noch diversen anderen füllungen eine rechnung von ca.800 euro bekommen#schmoll, weil ich ja ein ach so tollen zahnarzt vorher hatte#aerger#augen

lg ines

Beitrag von dd70 26.10.09 - 18:10 Uhr

Hallo,

es kommt darauf an, ob der Zahn in einer geschlossenen Zahnreihe steht, oder nicht. Wenn vor oder hinter dem Zahn einer fehlt ist das eine komplett private Leistung.....
Ansonsten nehmen schon viele Ärzte für die Spülungen Zuzahlungen....weißt Du ob bei Deinen Kosten schon eine Aufbaufüllung mit eingerechnet wurde?


LG

dd70

Beitrag von manu77 27.10.09 - 21:03 Uhr

Hallo
Ich habe auch noch 2 sitzungen vor mir wb. bei uns in der schweiz kostet die behandlung ca.800 euro pro zahn und zahnbehandlungen müssen wir hier allgemein selbst bezahlen, unsere kk en zahlen überhaupt keine zahnärzte.
200 euro sind eigentlich günstig :-)
liebe grüsse
manu