welche soße zu schweine-medallion?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Topfgucker .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von ecjo72 17.12.09 - 16:17 Uhr

hmmm, ich freu mich schon auf das weihnachtsessen. schweine-medallions mit kroketten, prinzeßbohnen und.... ja, und was dazu??
ich will auf keinen fall eine tüten-soße dazu machen, aber es sollte irgendeine rahm-soße sein.
pfeffer-rahm- oder champignon-rahm-soße vielleicht.
hat jemand von euch eine idee, wie ich das angehen soll??
lg
ecjo

Beitrag von emestesi 17.12.09 - 16:52 Uhr

Hab ein super-leckeres Rezept für dich!!! Filet schön anbraten, mit Salz & Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen; dann kleingewürfelten Speck hineingeben und zerlassen und anbräunen; dann einen guten Schuss trockenen Weißwein in die Pfanne geben zum Ablöschen. Hitze kleiner stellen und dann etwas Sauerrahm hinzugeben; jetzt würzen: uns schmeckt es am Besten mit etwas Wildgewürz und kleingehacktem frischen Schnittlauch. Andicken ist nicht notwendig durch den Sauerrahm.

Alternativ kannst du auch eine richtige Wildsauce dazu machen, was sehr gut zum Schweinefilet passt. Hierzu anbraten wie oben, aber dann mit Wildfond und einem Schuss Sherry ablöschen. Dann etwas Sahne hinzugeben und mit Salz und Wildgewürz abschmecken.

LG von Emestesi

Beitrag von ecjo72 17.12.09 - 17:16 Uhr

hmmmmmm.... das klingt wirklich lecker... und auch gar nicht so aufwendig.
das werde ich mal ausprobieren.
danke dir!
:-)

Beitrag von tagpfauenauge 17.12.09 - 16:59 Uhr

Hi,

ich mag am liebsten schöne Pfifferlinge dazu.

vg

Beitrag von ayshe 17.12.09 - 17:41 Uhr

o-ton meines mannes:

"weißweinsoße oder champigonsoße, rezepte gibt es ohne ende im internet."

;-)


(ich persönlich bevorzuge helle champignon-rahmsoße ;-) )

Beitrag von ecjo72 17.12.09 - 20:40 Uhr

ja, und genau dort befinde ich mich doch!!! ;-)
ist mir schon klar, dass ich das auch hätte googeln können, wie so viele andere themen auch, die halt doch bei urbia angesprochen werden.
weil es einfach schöner ist, sich auszutauschen!
was nützt mir ein rezept, wenn ich gar nicht weiß, ob es auch genießbar ist hinterher?
schöne grüße an deinen mann :-p
lg
ecjo

Beitrag von ayshe 18.12.09 - 11:31 Uhr

ja, das hast du recht!

ich kann dir leider kein rezept geben, ich kann das ja nicht.
und ich weiß nicht, wie er das immer macht (aber ohne buch oder rezept).


na dann viel glück, ach wird schon toll schmeccken, ganz sicher!

Beitrag von piensje20 17.12.09 - 18:46 Uhr

Ich liebe Soße Bernaise #mampf aber die soll ja aus der Mode gekommen sein... #kratz

LG Piensje

Beitrag von 221170 18.12.09 - 11:20 Uhr

Ich mache immer eine Gorgonzola-Sosse dazu.
Da ist jede Menge Sahne drin (wegen deines Rahm-Wunsches..) und schmeckt sehr lecker.