Kündigungsschreiben für Musikschule

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kids & Schule .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von rienchen77 14.01.10 - 12:32 Uhr

ich möchte der Musikschule kündigen wo derzeit meine Tochter zur musikalischen Früherziehung hingeht...

ich habe mir was anderes darunter vorgestellt da meine größere Tochter sowas bei einer anderen Musikschule gemacht hat und dieses mir besser gefallen hat....

hier ein Auszug der Schulordnung den ich mit einfügen möchte...

9. Abmeldung
a) Eine Abmeldung des Schülers kann grundsätzlich nur zum Ende eines Schuljahres (31.08.) oder eines Schulhalbjahres (28.02.) erfolgen und muß mindestens einen Monat vorher beim Leiter der Musikschule schriftlich beantragt werden.

könnt ihr miit bitte beim formulieren helfen .... ich bin da nicht so gut drin...

es soll eine Kündigung zum 28.2.10 sein mit schriftlicher Bestätigung der Kündigung und wiederspruch gegen die Einzugsermächtigung oder so....

ach ich bin da einfach nicht gut drin....

MFG

Karina...

P.S.: meine Tochter möchte lieber zum Kindertanzen gehen....

Beitrag von barbarelle 14.01.10 - 12:56 Uhr

so in etwa?

Betreff: Abmeldung meiner Tochter Anna Mustermann

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich fristgerecht zum 28.02.2010 den Vertrag Nr. (????) "musikalische Früherziehung" meiner Tochter Anna Mustermann.

Die Einzugsermächtigung erlischt dadurch zum (Datum?)

(Das mit der Einzugsermächtigung musst du mit der Bank klar machen, geht aber unkompliziert).

Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung.

Mit Freundlichen Güßen...

Beitrag von rienchen77 14.01.10 - 13:04 Uhr

ich werds gleich mal abtippen...

Beitrag von swety.k 14.01.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

wegen einer Einzugsermächtigung muß man nix "mit der Bank klarmachen". Wenn die Einzugsermächtigung gegenüber der Musikschule erteilt wurde, muß sie auch gegenüber der Musikschule widerrufen werden. Die Bank hat damit nix zu tun und muß auch nicht prüfen, ob eine Einzugsermächtigung vorliegt. Sofern die Musikschule auch nach Kündigung weiter Beiträge einzieht, können diese Einzüge innerhalb von sechs Wochen bei der Bank retourniert werden.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von manavgat 14.01.10 - 13:19 Uhr

Hiermit kündige ich form- und fristgemäß den o. a. Vertrag (schreibst unter Betreff: Vertrag über blabla für blbabla) zum Ende des Schulhalbjahres.

Das muss dann aber dort bis 31.01. eingegangen! sein.

Gruß

manavgat

Beitrag von rienchen77 14.01.10 - 13:37 Uhr

ich habe mich von euch inspirieren lassen und habe von euch beiden was genommen....

Lena hat heute Nachmittag Musikunterricht und in der Schulordnung steht drin das man dieses mit dem Lehrer besprechen soll...

Beitrag von rienchen77 14.01.10 - 13:42 Uhr

ich dank euch beiden....

Beitrag von rienchen77 14.01.10 - 14:21 Uhr

habe gerade das Kündigungsschreiben abgegeben...

Beitrag von wasteline 14.01.10 - 20:22 Uhr

Du hast hoffentlich eine Kopie als Nachweis unterschreiben lassen?!

Beitrag von rienchen77 15.01.10 - 06:29 Uhr

ich habe mir den Eingang bestätgigen lassen vor der guten...