Wie benutzt man die?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Liebesleben .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von Malebenschwarz 19.01.10 - 10:13 Uhr

Es ist mir ein wenig peinlich daher schreibe ich in schwarz!

Ich lese immer wieder von diesen Liebeskugeln!

Da frage ich mich: Wie soll man diese Teile nutzen?

Habe schon LANGE dran gedacht und überlegt wie man die nutzt!

Bringen die überhaupt was?


LG malebenschwarz

Beitrag von trixiforyou 19.01.10 - 11:24 Uhr

Die schiebst Du in die Scheide und wenn Du
paziergen gehst wundern sich die Leute über Deinen
weggetretenen Blick :-p

Beitrag von diba 19.01.10 - 11:30 Uhr

paziergen



schon drinne:-p

Beitrag von *LOL* 19.01.10 - 21:49 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von trixiforyou 20.01.10 - 09:39 Uhr

..meinte natürlich spazieren gehst.

Hast es schon ausprobiert.......?

Beitrag von gfjhhjf 19.01.10 - 11:32 Uhr

einführen und durch die Vibration soll der Beckenboden gefestigt werden.
Erst kürzere Zeit tragen dann länger


Ich hab es mal probiert, fand ich seltsam



Zum Thema "Erregung" ich weiß nicht, vielleicht beim Trampolinspringen...fällt unter die Rubrik Märchen und Mythen

Beitrag von sakirafer 19.01.10 - 11:39 Uhr

Bei mir nicht.

Ist wie mit vielem: von Frau zu Frau unterschiedlich.

Beitrag von liebeskugel 19.01.10 - 16:45 Uhr

Oder über das Geräusch. #augen

Beitrag von janimausi 19.01.10 - 11:52 Uhr

normale liebeskugeln wirken eher beckenboden festigend als erreend, obwohl wenn ich etwas schneller laufe sind sie es doch schon ziemlich...
muss aber auch sagen das ich einen sehr wiegenden gang hab...

und mehr zur erregung gibt es vibrirendeliebeskugeln...

die habe ich selber leider noch nicht, aber was nicht ist kann ja noch werden...

Beitrag von similia.similibus 19.01.10 - 12:46 Uhr

Diese Kugeln sollen, eingesetzt, angeblich erregend für die Frau sein und außerdem den Beckenboden trainieren und stärken. Ich mir also diese Dinger angeschafft. Und habe ich sie erst nicht reinbekommen #schwitz und als ich sie endlich platziert hatte, hatte ich das Gefühl, ich muss sowas von pinkeln - trotz leerer Blase. Und wer will schon mit Blasendruck und somit zusammengekniffenen Beinen rumlaufen? Erregung habe ich dabei übrigens kein bisschen verspürt! #aerger Die Dinger liegen ungenutzt in der "Spielzeugschublade". #augen

;-)

LG

Beitrag von blahblah 19.01.10 - 18:59 Uhr

Liebeskugeln sind NICHT zur Erregung gedacht sondern zum Training der Beckenbodenmuskulatur. Im Idealfall spürst du sie leicht.
Am Anfang wirst du evtl Schwierigkeiten haben die Kugeln zu halten,aber je öfter du sie trägst desto leichter werden sie in der Scheide bleiben.
Und je besser deine Muskulatur gestrafft ist (durch das Training) desto intensiver soll der Sex werden da du a) enger wirst und b) einen besseren Orgasums haben kannst.
LG
#bla
ehem. Sexshopmitarbeiterin

Beitrag von janimausi 19.01.10 - 22:57 Uhr

hmm also ich hatte von anfang an keine probleme damit diese zu halten, und kenne auch ehrlich gesagt keine frau die damit probleme hatte...

Beitrag von palesun 20.01.10 - 18:45 Uhr

weißt du auch, ob die Kugeln ne Wirkung auf die Blase haben? Könnte man Blasenschwäche vorbeugen?


(ernst gemeint)

Beitrag von trixiforyou 26.01.10 - 09:57 Uhr

..habt ihr eigentlich alles keine Männer die euch ausfüllen#schock

Beitrag von palesun 26.01.10 - 10:43 Uhr

ähm, ehrlich gesagt nein, ich habe keinen Mann.

Aber das hat auch nicht das geringste mit meiner Frage zu tun. Die war eher medizinischer Natur.

Danke für Deinen adäquaten Rat. Oder gallt Deine Frage der TE?