gabapentin - jemand erfahrung?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Gesundheit & Medizin .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von michi0512 13.03.10 - 20:02 Uhr

guten abend,

ich möchte euch bezgl. gabapentin was fragen....

ich habe MS - seit etwa 3 wochen leide ich unter einer art "restless legs syndrom" und komme einfach nicht zur ruhe. ständiger bewegungsdrang macht mein leben echt zur HÖLLE.

nun verschrieb mir mein neurologe gabapentin... aber da steht etwas von wegen psychosen etc....

nun hab ich bissl angst. möchte ja nicht gleich vom neurologen zum psychologen gehen müssen....

wie sind eure erfahrungen? traue mich momentan gar nicht das medikament zu benutzen.

glg

Beitrag von anthea21 13.03.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

ich habe auch MS und dank meiner Frauenärztin, die mir trotz meiner Nachfrage (im Beipackzettel stand "nicht bei neurologischen Erkrankungen") Arilin verschrieb, hatte ich als Nebenwirkung Neuropathie.

Mein Neuro verschrieb mir dann auch Gabapentin und ich hab genau wie du beim Durchlesen des Beipackzettels erstmal geschaudert (auch wegen dem Epilepsie-Kram). Aber: schon nach der ersten Einnahme war es besser und 3 Tage später war ich wieder völlig ok. Es hat also wirklich sehr gut geholfen.

Liebe Grüße,
Karin

Beitrag von michi0512 14.03.10 - 10:23 Uhr

puh, danke für deine antwort :-)

es schreckt immer so ab wenn man die beipackzettel liest - man will ja nicht mit 30 das absolute wrack sein.

danke dir! werd heute anfangen!

glg

Beitrag von daisy2.2. 13.03.10 - 20:47 Uhr

Hallo,

ich kenne das Medikament aus 2 Gründen sehr gut:
1. habe ich nach 2 Bandscheibenvorfällen diese typischen neuropathischen Beschwerden teilweise auch mit restless legs und habe über längere zeit Gabapentin genommen.
2. arbeite ich u a in der Schmerztherapie und verwende es auch dort.

Nimm es!! Lass Dich nicht vom Beipackzettel kirre machen. Im Beipackzettel von Aspirin steht auch, dass man davon sterben kann - das tun die meisten aber nicht.

alles Gute

Sanne

Beitrag von michi0512 14.03.10 - 10:25 Uhr

Morgen sanne,

du hast recht - sterben werden die wenigsten von apsirin :-)

aber man macht sich halt gedanken - zumal auch betaferon u.U. zu psychosen führen kann und ich mit gabapentin dann direkt 2 medikamente mit dieser nebenwirkung nehmen.

ich werds versuchen und heut mittag anfangen.

danke dir und schönen sonntag!

glg