Welches Waschmittel (Marke) und welchen Weichspüler benutzt ihr?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Haushalt & Wohnen .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von burbyzahn 05.05.10 - 11:18 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben. Ich benutze für weißes Persil Megaperls, damit bin ich auch zufrieden. Für dunkles und buntes benutze ich z.Zt. Spee Colour Flüssigwaschmittel. Aber so richtig zufrieden bin ich nicht. Meine Kinder sauen ihre Sachen ganz schön ein und vor allem Erd- und Grasflecken bekomme ich nicht raus. Hatte auch schon das Flüssige von Ariel, sowie die Hausmarken von Schlecker und Aldi. Da ging es auch nicht raus. Hab jetzt gelesen, daß Pulver besser sein soll. Das hatte ich früher mal, kann mich noch errinnern, daß ich dann immer Waschmittelrückstände an der Wäsche hatte und deshalb auf Flüssigwaschmittel umgestiegen bin. Also, welches Waschmittel nehmt ihr und bekommt ihr damit auch starke Flecken raus? Mit speziellen Fleckenmitteln habe ich die Flecken übrigens auch nicht rausgekriegt.

An Weichspüler benutze ich z.Zt. Vernel, mach auch immer schön viel rein, aber gerade dunkle Wäsche riecht trotzdem immer komisch, nicht wirklich nach Weichspüler. Vorallem schwarze Wäsche riecht nicht gut, gerade in nassem Zustand. Wenn sie trocken ist, riecht man gar nix mehr. Ich hätte gerne einen schönen Duft, auch wenn die Wäsche trocken ist. Was haltet ihr von den neuen Duftkristallen? Die sind halt ganz schön teuer, finde ich. Aber sind die vielleicht besser?

#danke schonmal für eure Antworten

Beitrag von flausch 05.05.10 - 11:41 Uhr


Ich nehme das Pulverwaschmittel von Ariel Colour & Style und bin vollstens zufrieden.

Flecken behandle ich vor dem Waschen mit Neutral-Seife oder auch Gall-Seife genannt und die Flecken sind bis auf 1x immer rausgegangen!

Weichspüler wechselt bei mir immer wieder mal. Grad hab ich den blauen von Lenor.

LG

Wenn man Rückstände vom Pulver an der Wäsche hat, heißt es dass man zuviel Pulver genommen hat!

Beitrag von mirabelle75 05.05.10 - 11:51 Uhr

Hallo,

ich nehme meistens das Pulver von Ariel Compact & Style - damit bin ich sehr zufrieden.
Beim Weichspüler nehme ich sehr gerne Lenor. Entweder die Aprilfrische, Sommerbrise oder aber Brilliant Orange.

Liebe Grüße

Beitrag von colle 05.05.10 - 12:09 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=welches+waschmittel

lg olle colle

Beitrag von firewomen73 05.05.10 - 12:31 Uhr

ja,immer wieder das gleiche...

#schein

Beitrag von colle 05.05.10 - 12:33 Uhr

welchen staubsauger könnt ihr mir empfehlen
kommt die woche bestimmt auch noch#schein

Beitrag von linnie73 05.05.10 - 12:44 Uhr

schon geschehen, ein paar threads drunter:-)
LG

Beitrag von colle 05.05.10 - 13:04 Uhr

verdammt#aerger
und ich hab extra geguckt
nun gut, dann wäre das also auch geklärt;-)

Beitrag von burbyzahn 05.05.10 - 13:22 Uhr

Ich gucke leider nicht ständig hier rein, hab nicht so viel Zeit und lese hier nur selten. Daher habe ich jetzt auch nicht nach alten Beiträgen gesucht. Vorallem nicht nach uralten Beiträgen, ich guck doch nicht die letzten 10 Seiten oder mehr durch!! Dann schau halt weg und klick die Beiträge an, die dich interessieren!!! Man kann sich auch Probleme machen, wo keine sind #augen

Beitrag von linnie73 05.05.10 - 12:38 Uhr

Hi,
Also für Buntes nehm ich Weisser Riese Color Waschmittel, für weisses nehm ich zurzeit das grüne Dash und weichspüler hatte ich bis vor 5 mInuten noch Lenor hypoallergen, für die nächste Wäsche steht aber schon das Lenor Aprilfrische in den Startlöchern:-)))
Mit dem weissen Riesen bekomm ich die Flecken ziemlich gut raus, mein Mann hat sehr viele helle shirts fürs Fitness Studio, beim Schwitzen färbt sich dann seine braune Lederhalskette ab, also mit den Mitteln von Lidl, Aldi und Globus bekomm ich den Abdruck nicht weg,weisser Riese ist der erste der sie so gut wie ganz bei der ersten Wäsche raus bekommt:-)
Was spezifische Flecken betrifft hatte ich bisher noch immer Glück mit den Fleckenteufeln von dr.Beckmann.
GLG und frohes Waschen
Nathalie

Beitrag von ansahe 05.05.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

ich benutze schon seit ewigen Zeiten Persil. Allerdings nur das Pulver, das normale und für die dunkle bzw. bunte Wäsche Persil Color. Bis jetzt hab ich immer alles raus bekommen.
Einen Weichspüler benutze ich, seit mein Sohn Neurodermitis hat, nicht mehr. Die Wäsche riecht trotzdem immer angenehm sauber.

Lässt du die Wäsche länger nass in der Maschine liegen? Bei mir fängt sie auch leicht an zu riechen, sobald ich sie länger als einen halben Tag in der Maschine liegen gelassen habe. Oder machst du die Maschine immer sehr voll? Daran kann es auch liegen.

Waschmittelreste an der Wäsche entstehen übrigens hauptsächlich durch zu viel Pulver. Evtl. musst du noch mal einen extra Spülgang machen.

LG, Anja

P.S. Von den neuen Duftkristallen hab ich noch gar nichts mit bekommen. Halte aber eigentlich nichts von solchen Sachen.

Beitrag von nuckenack 05.05.10 - 12:50 Uhr

Hallo,
da du fragst würde ich dir gerne das Perwoll für Farbiges und Feines empfehlen.

Ich teste es grad über trnd und der Duft hält lange (mir fast zu lange), und ich brauche keinen Weichspüler mehr weil der Stoff sich schön weich anfühlt.
Waschkraft ist auch gut (bei mir gingen Himbeereisflecken aus einer türkisen Jacke und diverse Grasflecken aus Jeans raus)

Ich nehm es auch für dunkle Wäsche da es keinen Aufheller enthält.

nuckenack

Beitrag von binnurich 05.05.10 - 13:19 Uhr

bei uns gibt es perfektes Wasser, also keine Probleme mit Kalk oder so

ich benutzte entweder die dm Hausmarke oder Ariel oder Persil - alles in flüssiger Form, da wir viele dunkle Sachen haben und bei Pulver gelegentlich Flecken auf der Kleidung waren - habe jetzt wieder eine neue Waschmaschine (Supermodell), da werde ich demnächst mal wieder Pulver probieren

Weichspüler kommt mir nicht ins Haus - ich finde das Geldschneiderei. Ich rochne entweder im Trockner oder draußen, so wird die Wäsche weich. Wäsche muss für mich nicht nach Parfüm riechen

Beitrag von sassi31 05.05.10 - 13:21 Uhr

Ich benutze Ariel Vollwaschmittel für weiße Wäsche und Persil Color Megaperls für Buntes und schwarze Wäsche. Für Wolle habe ich Perwoll da. Weichspüler benutze ich von Vernel.

Früher haben wir oft mit Spee gewaschen, aber da hatte ich auch das Gefühl, die Wäsche wird nicht so sauber, wie ich es gern hätte.

Rückstände von Pulver hatte ich noch nie in der Wäsche.

Gruß
Sassi

Beitrag von amella 05.05.10 - 13:32 Uhr

Ich nehme das Flüssige Persil oder Ariel Color!

Weichspüler nehm ich nur Silan!

lg

Beitrag von dominiksmami 05.05.10 - 14:06 Uhr

Huhu,

weisser Riese Megaperls,
Coral Liquid für dunkles,

Lenor sensitiv


lg

Andrea

Beitrag von flotte-lotte01 05.05.10 - 17:33 Uhr

Hallo

Also bei mir werden sehr schlimme Flecken z.b. Socken und Hosen, wenn die Kinder im Sandkasten waren immer vordem Waschen mit Kernseife geschrubbt #pro
Klappt prima, der Sand geht super raus u. hängt dann nicht in der WM. Selbst Brei, Möhren, Gras und Schmierflecken hab ich damit schon raus bekommen. Waschen tu ich immer mit Spee Color u. Weichspüler nehm ich Vernel Rose eigentlich, zeit Zeit nehm ich aber von Lidl das blau "doussy". Find das richt so toll in der Wäsche. ;-)

LG die Lotte, die auch gerade eine MW zu laufen hat :-P

Beitrag von flotte-lotte01 05.05.10 - 17:35 Uhr

Ach so, vergessen #klatsch

Ich nehm nur Spee Megaperls also nichts flüssiges weil davon die WM schneller kaputt gehen sollen ;-) weiss nur nicht, ob es stimmt.

LG

Beitrag von gunillina 05.05.10 - 18:29 Uhr

Ariel.
Keinen Weichspüler, schon allein wegen Umwelt und Haut.

Beitrag von floh79 05.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

ich benutze Ariel Pulver und Lenor sensitiv.

LG Kerstin

Beitrag von nebula 05.05.10 - 22:38 Uhr

Hab das von Aldi glaube heißt tandil. Dazu benutze ich den gelben Lenor :) Bin schon oft gefragt worden, da die leute denen ich Kinderkleidung verkauft hatten, tadellos begeistert waren wie sauber & geruchswohlfühlend die wäsche ist.

Beitrag von gslehrerin 06.05.10 - 00:09 Uhr

"Weißes" (naja, heute sind die Handtücher ja auch eher bunt, aber halt die 60°-Wäsche) kriegt ne Schaufel Persil Megaperls.
Buntes bekommt Ariel Colour&Style, Dunkles bekommt Flüssigwaschmittel für dunkle Wäsche (Coral, Perwoll, dalli...)

Wegen des Geruches: kauf dir mal ne Flasche Hygienespüler und benutze den mal konsequent bei der dunklen Wäsche, bis die Flasche leer ist. Dann hat eigentlich alles Dunkle mal was abbekommen. Ich bin diesen Geruch der dunklen (noch feuchten) Wäsche (Jeans sind ganz schlimm) damit gut losgeworden.

Lg
Susanne

Beitrag von femalix 06.05.10 - 02:56 Uhr

Hi,

ich mach da keine Wissenschaft draus:

Für jede Wäsche Weißer Riese.
Ich hab versucht ohne Weichspüler auszukommen, aber wir haben 18dHG und dann kann ich die Wäscheteile nach dem Trocknen in die Ecke stellen. Versuchte es dann mit Essig, aber brauchte dann soviel, daß die Wäsche nach Essig roch. Also nehm ich jetzt wieder normalen Weichspüler immer die billigste Marke in sensitiv von Real, Kaufland oder von den Discountern. Geht am besten, da reicht eine Kappe.
Wenn die Wäsche schlimme Flecken aufweist, weiche ich sie vorher in heißem Wasser und Vanish Oxy Action Pulver 1-2 Tage ein und wasche es dann normal mit, geht so ziemlich alles raus.

LG

femalix

Beitrag von yamyam74 06.05.10 - 09:23 Uhr

Ich benutze Dash, Persil oder Meister Propper:-))
Weichspüler, das blaue Lenor:-)