Bigaia und Sab simplex!?!?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kruemel1210blau 04.06.10 - 18:12 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich geb meiner Kleinen (6.Wochen) Bigaia.
Hat jemand Erfahrung? Ab wann kam Besserung?

Und kann man Morgens Bigaia geben und Abends Sab geben?

Bitte um Ratschläge!

LG Nicole

Beitrag von landaba 04.06.10 - 20:57 Uhr

bigaia hat bei beiden nicht geholfen Sab simplex kann man zu jeder Mahlzeit geben...

Beitrag von zida06 04.06.10 - 23:08 Uhr

Hi,

Bigaia (oder wie es auch immer geschrieben wird ?!) hat meine Hebi auch empfohlen, allerdings sauteuer. Da lob ich mir die guten Sab Simplex, kann man zu jeder Flasche hinzugeben, bzw. vor dem stillen, oder einfach ein paar Tropfen auf den Nuki, falls er genommen wird.

Meine Maus hat sie auch von Anfang an bekommen, weil sie Quälerei hatte, wir sind nun mit 10 Wochen weg von dem Zeusch ;-)

LG, Zida

Beitrag von ava-grace 05.06.10 - 06:38 Uhr

Bigaia hat bei uns leider nichts gebracht.
Wir sind mit Sab simplex sehr gut gefahren und haben es nach bedarf gegeben.
Andere geben es vor jeder Mahlzeit.
Muss man für sich entscheiden.


Grüße
ava