Wie hoch ist Erwerbsunfähigkeitsrente?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Finanzen & Beruf .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von virginiapool 15.07.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

weiß jemand wie die berechnet wird? Ist das abhängig wieviel jemand gearbeitet hat und wieviel er in die Rentenkasse eingezahlt hat? Oder ist die "pauschal"?

Wie kann ich herausfinden wie hoch der Betrag wäre, wenn es keine "Pauschale" ist?

Danke und Grüße

Beitrag von aeni 15.07.10 - 20:19 Uhr

Eigentlich wollt ich dir den Link einstelle

http://www.versicherung-in.de/erwerbsunfaehigkeit-hoehe-der-rente-20070523-1-931/

lg

Beitrag von eowyn77 15.07.10 - 21:39 Uhr

Hi,

das ist keine Pauschale, sondern abhängig von den Einzahlungen. Du musst erstmal 60 Monate eingezahlt haben, bis ein Anspruch entsteht.
Ist bei Wikipedia unter "Verminderte Erwerbsfähigkeit" gut erläutert, auch die sonstigen Bedingungen.
Wenn Du schon von der BfA Renteninformationen bekommen hast, steht Dein Anspruch mit drauf.
Viele Grüße, Eowyn

Beitrag von blacknickinblue 16.07.10 - 07:24 Uhr

Hallo,

also ich bekomme einmal im Jahr von der Rentenkasse ein Infoschreiben zugeschickt, dem ich entnehmen kann, was ich bisher an Rente erarbeitet habe usw.

In diesem Schreiben ist auch die EU-Rente ausgewiesen, die ggf. gezahlt werden würde.

Schau dort mal nach.

Gruß,

B.