Hausmittelchen für Wehen anregen,damit es früher kommt!

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Geburt & Wochenbett .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von wuermchen607 15.07.10 - 21:28 Uhr

Hallo ihr lieben
wie geht es euch bei der wärme?Mir naja dicke füße u hände, aber sonst gehts!

Ich würde gerne wissen ob einer Hausmittel(keinen Wehencoktail) kennt wie ich Wehen vorher rufen kann bzw. damit der kleine bewohner sich bald auf den weg macht!?? mein MuMu ist schon 1CM offen!

Meine hebi meinte keine Kohlenhydrate essen, Granatapfelsaft....habt ihr TIPS?

meine hebi hat mir auch Caulophyllum Pentarkan gegeben sollen wenn ich wehen habe sie weiter anregen und alles weicher machen usw. kennt ihr das?

Würde mich auf Antwort freuen

Danke jenny 38ssw

Beitrag von xnikitax 15.07.10 - 22:57 Uhr

Hey,

also mein erster Sohn kam ET+8 nach nem Wehencocktail, den ich bitter bereut habe!-würde es nie wieder tun!

Bei meinem zweiten war der Mumu seit 33ssw Fingerkuppe einlegbar und immer mal Wehen, seit 38ssw dann 2cm offen und regelmäßige leichte Wehen.
Ich habe ihm Zeit gegeben bis ET+12 und habe glaub ich so ziemlich alles versucht (Spazieren gehen, Sex, Heiß baden dazu 1(!!!) Glas Rotwein, Eipollösung (vom FA), Tee mit Ingwer und Zimt, viel scharfes Essen...Himbilättertee, Heublumendampfbäder, Akkupunktur, Leinsamen und Dammmassage hatte ich vorher schon immer gemacht)

NIX hat geholfen-naja, ausser dass alles schön weich und "vorbereitet" war, sodass ich nach der ersten Horrorgeburt (20h, inkl PDA und Dammschnitt)) eine wunderschöne Wannengeburt (3,5h, ohne Schmerzmittel und nur Dammriss 1.Grades ) erleben durfte...

Wünsch dir alles Gute und bloß keinen Streß-dann kommt das Kleine nämlich erst recht nicht ;-)

Lg Nikita

Beitrag von perlita81 15.07.10 - 23:08 Uhr

das wuesst ich auch gerne!!!ich bin heute bie 38+5 und habe am 24.7 termin.habe immer wieder wehen und mein mumu ist auch bei 1 cm.

mir wuerds ja nichts ausmachen noch zu warten aber mein mann faengt ab 2.8. eine neue arbeitsstelle an und kann dann keinen urlaub nehmen.er hat noch 2 wochen an krankheitstagen, die er sich nehmen kann sobald ich ins kh komme (er arbeitet fuer die us army.da ists ein wenig anders als hier).mich nervt das einfach.wuerde der kleine jetzt kommen koennten wir noch 2 wochen die kennenlernzeit zusammen geniessen und wenn ich eventuell uebertrage kann ich froh sien, wenn er zur geburt frei kriegt.:-[

Beitrag von swety.k 16.07.10 - 08:02 Uhr

Hallo Jenny,

laß die Finger von sowas!!!! Dein Baby macht sich auf den Weg, wenn es so weit ist, da helfen keine Hausmittelchen. Wenn Du jetzt in der 38. Woche bist, dann hast Du eben noch eine oder zwei Wochen vor Dir, das ist halt so und das mußt Du dann eben aushalten. Hat ja keiner gesagt, daß es einfach ist, schwanger zu sein, gelle? ;-)

Man kann Wehen nicht "rufen"!!!!

*Kopf schüttel*

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von andrea87 16.07.10 - 15:41 Uhr

Dem schließ ich mich an.

Habe auch am 2.8. ET. Und so Wassereinlagerungen das ich kaum schmerzfrei laufen kann. Hab dazu noch einen 3 jährigen Jungen hier rumspringen der mich braucht, das tut dann sein übriges.

Aaaaaber, ich warte! Ich warte einfach ab bis sich unser Zwergi selbst aufn Weg macht, wenn wir dann mal etwas über ET sind mach ich mir Gedanken wie man Wehen fördern könnte. Ne Schwangerschaft hat nun mal 40 Wochen nicht nur 38!

LG

Beitrag von stella2007 16.07.10 - 08:08 Uhr

Hallo

Wenn ein Kind noch nicht Startbereit ist dann hilft nichts.Ich glaube dann kann man machen was man will.Ich habe bei meinen ersten beiden #schwangerschaften auch alles mögliche versucht und nichts hat geholfen.Am Ende wurde ich dann bei ET+10 eingeleitet.Bei meiner 3.#schwangerschaft habe ich nichts versucht und sie wurde dann bei Et+7 eingeleitet.Bei meiner 4.#schwangerschaft habe ich dann zun Et mich eingestellt das ich wieder eingeleitet werde da ja die anderen auch nicht von alleine Kamen.Beu ET+3 das war an einen Freitag habe ich zu meinen Baby gesagt am Montag kannste ruhig kommen am besten wär abends weil ich hatte echt keine Lust mehr.Als hätte er mich erhört fingen die Wehen um 19.30 Uhr an und um 23:43 Uhr war er da.Bei meiner 4.#schwangerschaft habe ich ab der 37.SSW Himbeerblättertee getrunken und einen Tag bevor die Geburt los ging habe ich abends nochmal heiß gebaden und früh bin ich mit einen Mensartigen Schmerz aufgewacht und hatte leichte Wehen von 6-8 Uhr die dann wieder wie weggeblasen waren und abends dann wieder kamen.Er hat wohl auf meine Worte gehört;-)Also Geduld haben auch wenn es schwer fällt bei dieser Hitze

LG janette

Beitrag von lebelauter 16.07.10 - 11:09 Uhr

brustwarzenstimulation löst zuverlässig kontraktionen aus.

wenns baby bereit ist, gehen diese in geburtswehen über.

leidet doch einfach "italienisch" ein...

heiss baden, scharf essen (fördert die darmbwegung und erhitzt den körper, was beides die uterusmuskulatur anregt), sex (kann den letzten schubser geben, gerne mit brustwarzenaktion).

LG

LL

PS: sprich die hebi mal auf nen nelkenöltampon an.

Beitrag von bicephalous 16.07.10 - 13:37 Uhr

hallo :-)

ich habe damals (war winter) einen ordentlichen glühwein getrunken und bin schön spazieren gegangen...obs daran lag, weiß der geier...
aber einen tag später hat sich mein bauchzwerg ins gesicht gestrullert #rofl

auf jedenfall bewegen bewegen bewegen...

und achtung...einer der lieblingssätze für schwangere kurz vorm ziel: die zwerge entscheiden wanns so weit ist!

für diesen satz hättich jeden anspucken können...wenn man nich mehr will, hilft das kaum..aber is ja nun mal so #schmoll

weißte was ich gemacht hab? hab mir jeden tag eingeredet "morgen isses soweit!"..dadurch war jeder letzte tag spannend und ich war immer aufgeregt ;-)

als es dann wirklich kurz bevor stand, habichs zwar dann wirklich gewusst..
aber dieses "morgen.." hats nochmal bisschen spannend gemacht..


viel viel glück!

Beitrag von weibilein2 16.07.10 - 15:42 Uhr

Hi!

Also bei mir hat bei beiden Malen #sex geholfen. Kann auch Zufall gewesen sein... Beabsichtigt war es bei mir aber beide male nicht.

Wenn dein Baby noch nicht will, dann hilft so gar nichts außer warten. Wenn es allerdings nur den gewissen Anstupser braucht, dann würde ich es mit einem strammen spaziergang, heiß baden oder einem Gewürztee probieren. Der hat einer Freundin sehr gut geholfen (bestehend aus Zimt, Ingwer, Nelken). Alles nicht so toll bei der Hitze, aber ein Versuch wäre es wert.

Lg, Jacqueline mit Aaron (*10.01.2009) und Joshua (*26.06.2010)

Beitrag von xyz74 16.07.10 - 18:03 Uhr

viel herum laufen und Treppen steigen.
warm baden
Himbeerblättertee
das Kreuz ordentlich durchmassieren lassen.