Marzipan?

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Stillen & Ernährung .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von yozevin 08.10.10 - 13:32 Uhr

Huhu

Jetzt zur Weihnachtszeit kann mein Mann sich irgendwie nicht zurückhalten (wer kann das schon?) und futtert kiloweise Marzipan in sich rein... Klar wollen die Kinder davon auch was, es schmeckt auch beiden, aber dürfen Kinder Marzipan eigentlich? Für mich ist das irgendwie Erwachsenen-Süßkram.... Ich esse es auch nicht....

LG

Beitrag von tabi 08.10.10 - 13:34 Uhr

Das Hauptkriterium zur Beurteilung von Marzipanspezialitäten ist die Verteilung der Zutaten. Die Marzipan-Rohmasse besteht aus Mandeln und 35 Prozent Zucker sowie verschiedene Aromen.

* Wenn kein weiterer Zucker zugesetzt wird, spricht man von "100:0-" oder "100-Prozent-Marzipan". Das entspricht der höchsten Qualitätskategorie.
* Die nächste Stufe ist das "Lübecker Marzipan", das ausschließlich in Lübeck hergestellt werden darf. Es handelt sich hierbei um ein "90:10-Marzipan", da es zu 90 Prozent aus Rohmasse besteht und einen zusätzlichen Zuckeranteil von 10 Prozent enthält.
* Erst an dritter Stelle steht das "Edelmarzipan". Es weist mindestens eine "70:30-Mischung" auf. Das heißt, dass hierbei bis zu 30 Prozent der Rohmasse durch Zucker ersetzt wird.

Nicht selten jedoch sind Rezepturen im Angebot, die zur Hälfte aus Marzipanrohmasse und zur anderen Hälfte aus Zucker zusammengesetzt sind. Insgesamt enthalten diese Produkte fast 70 Prozent Zucker und schmecken sehr süß und wenig nach Mandeln. Solche "Zuckerbomben" lassen sich schnell an der Farbe entlarven.

Also dürfen schon, ich würde es handhaben, wie du generell Süßes handhabst!

LG

Beitrag von schneemannmama 08.10.10 - 13:38 Uhr

Auch vorsicht geboten mit weiteren Inhaltsstoffen wie z.B. Rum oder Rumaroma. Selbst wenn es nur Aroma ist, gewöhnt man das Kind damit schleichend an den Genuss von Alkohol.

Beitrag von gussymaus 08.10.10 - 13:42 Uhr

jaaa das finde ich auch sehr wichtig... bei uns heißt es gerne "ist ja nur aroma" aber meine kinder sollen auch den geschmack von rum noch nicht kennen.. wenn sie aber mal ein stück süßes marzipan mögen können sie es mMn auch bekommen... wie anderes süßzeug auch, wo eben das "böse" der überflüssige zucker ist. aber unmöglich viel aroma und chemie lasse ich in unserem schrank eh nicht zu, also bleibt es dann meist beim zucker-problem...

Beitrag von gussymaus 08.10.10 - 13:39 Uhr

mandeln sind nüsse... sobald du nüsse ok findest ist also auch marzipan kein thema mehr... mehr als mandeln und zucker ist in gutem marzipan ja nicht drin...

meine lieben marzipan, gehört bei uns auf jeden geburtstagskuchen in mengen, zu weihnachten sowieso... und schlimmer als schokolade pur finde ich es gewiss nicht... nüsse sind ja an sich nicht mal ungesund...

bei uns gabs das gute marzipan auch nur für erwachsene, aber uns kindern schmeckte das billige vom aldfi (ist mehr zucker drin als mandel im gegensatz zu dem teuren wo mehr mandel drin ist) eh besser weils so schön süß ist... unsere kinder essen alles was marzipan heißt seit sie schokolade essen... so gegen den zweiten geburtstag oder so...

Beitrag von zwillinge2005 08.10.10 - 17:50 Uhr

Hallo "gussymaus",

Mandeln sind Nüsse? #kratz

Mandeln sind Steinfrüchte! Also es gibt keine Kreuzallergien zwischen Mandeln und Nüssen - soweit mir bekannt ist. Und bei Marzipan gehts ja auch nicht um kleine Stückchen, die verschluckt werden.

Es ist also eher eine Frage des Zuckeranteils und ab wann man Süsskram essen lässt.

LG, Andrea

Beitrag von gussymaus 04.11.10 - 13:25 Uhr

mag sein dass die mandeln an sich keine nüsse sind, aber einige allergiker regieren auf beides, also kommt meist zusammen vor, wie äpfel und birkenpollen...

also das meinte ich...

von stückchen im marzipan hab ich aber nichts gesagt... ich keine kein marzipan mit mandelstückchen drin...

Beitrag von lucaundhartmut 08.10.10 - 14:21 Uhr

Hi yozevin,

nicht allergiegefährdete Kinder können i. d. R. ab dem ersten Geburtstag Nusshaltiges essen.
Im Zweifel lohnt sich eine Rücksprache mit dem KiA.


Beste Grüße von Steffi mit Luca

Beitrag von t-rex 08.10.10 - 14:37 Uhr

Jetzt zur Weihnachtszeit?

Also bei uns ist erst einmal Mitte Oktober. Und bei euch?
Ihr seid also die Verrückten, die das ganze Weihnahctszeug das in den Läden steht jetzt schon kaufen.;-)

Nun ja. Zum Thema: Was soll an Marzipan schlimm sein? Außer, dass es richtig böse dick macht!

lg

Beitrag von yozevin 08.10.10 - 21:05 Uhr

huhu

Ja, jetzt zur Weihnachtszeit ;-) Die könnte übrigens bei mir das ganze Jahr über gehen, allerdings würde meine Waage dann irgendwann nur noch ein zaghaftes "error" von sich geben oder so....

Und ja, Marzipankartoffeln kaufen wir auch jetzt schon! Allerdings so ziemlich das einzige neben Spekulatius.... Aber das in rauhen Mengen!

LG

Beitrag von schneckenpower 08.10.10 - 15:25 Uhr

Mandeln sind keine Nüsse. Babys dürfen ja auch schon Mandelmus essen.

Beitrag von yozevin 08.10.10 - 21:07 Uhr

Huhu

Danke euch allen! Die Zwerge vertilgen den Kram ja zum Glück nicht in den Mengen wie der Papa, aber mal eine Kartoffel schadet ja nicht.... Die Kleine wäre auch von einer ganzen pappsatt ;-) Die bekommt nur ein Stückchen...

LG