HILFE.....Kater hat vermutlich Ohropax gefressen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von 2joschi 01.01.11 - 06:43 Uhr

Guten MOrgen ihr Lieben,

erstmal ein gutes neues Jahr!!!! Hab die Nacht nur 2 Stunden geschlafen....ich glaube mein Kater hat meine Ohropax aus Schaumstoff gefressen. Die sind nämlich weg..........

Jetzt mach ich mir schon die ganze Nacht tierische Sorgen. Ihm gehts aber dem ersten Anschein nach gut. Er hat geschnarcht (im Gegensatz zum Frauchen), geschnurrt und seine Schüssel leer gefressen.
Ansonsten macht er auch einen normalen, agilen Eindruck. Hab auch schon vorsichtig den Bauch abgetastet, der ist weich.

Hat jemand Erfahrung mit sowas und kann mich etwas beruhigen???? Kommen die auf normeln Wege (entweder vorne oder hinten) wieder raus????Hab nur Angst, dass die Dinger aufquellen, wegen Darmverschluss etc......

Ich werd mal bis morgen warten, wenn es ihm schlechter gehen sollte, versuche ich den TA zu erreichen!!!!!

lg

Beitrag von 2joschi 01.01.11 - 09:35 Uhr

Sorry wegen der Rechtschreibfehler.....kein Restalkohol, bin SS, eher die Aufregung und der Schlafmangel!!!!!!

Beitrag von pepelope 01.01.11 - 09:38 Uhr

Meinst Du, der wuerde sowas fressen? Es gibt ja eigentlich keinen Grund dazu, schmeckt ja nicht mal.. Oder frisst er öfters herumliegende Dinge? Ich denke, Du hast die bestimmt eher verlegt, wie Du schreibst, geht es ihm ja gut. So lange nichts auffälliges passiert ,würde ich abwarten, ansonsten wirklich schnell zum Tierarzt.

Beitrag von 2joschi 01.01.11 - 13:40 Uhr

Irgendwie mag der die Dinger (oder den Ohrenschmalz#nanana), er versucht dauernd sich die Teile zu angeln. Ich war so doof und hab sie diesesmal vergessen weg zu räumen.
Er hat auch schon darauf rumgekaut, gefressen hat er sowas, soweit ich weiß, bis jetzt noch nicht.

Er war jetzt draußen und liegt gerade aufm Sofa und putzt sich. Gefressen hat er auch, bis jetzt wirkt er nicht krank. Der Bauch ist auch weich und schnurren tut er auch.

Ich hoffe, er hat die Dinger nicht gefressen. Nur weil ich so doof war und hab das Zeug nicht weggepackt....#schwitz#hicks Könnt mir das niemals verzeihen, wenn es ihm wegen meiner Dummheit schlecht gehen würde#heul

Beitrag von firneregiel 01.01.11 - 14:58 Uhr

Hallo,

dir auch ein gutes Neues Jahr.

Unser Hund hat die Dinger auch zum fressen gern. Bisher sind sie aber ganz normal hinten wieder raus gekommen. Ich denke, bei deinem Kater wird es genauso sein. Beobachte es einfach weiter ;-)

Lg
firne

Beitrag von bottroperin1987 01.01.11 - 23:43 Uhr

hallo,

meine katzen fressen immer das latex vom schnuller.. aber nur vom schnuller an die babyflasche gehen sie nicht dran.. und beide leben auch noch..

würde auch sagen es kommt hinten wieder raus..


lg Sandra

Beitrag von 2joschi 02.01.11 - 09:55 Uhr

Wollt mich nur für die lieben Antworten bedanken!!!!!#dankeDas hat mich schon beruhigt, war nämlich fix und fertig!!!!

Aber meinem Dicken geht es gut!!!! Er ist aktiv, frisst für zwei, spielt und schnurrt und kann Kot absetzen. Der Bauch ist auch weich......ich denke, dass er die Dinger irgendwo versteckt hat.

Aber es war mir eine Lehre-ich lass diese Ohrenstöpsel nie wieder einfach so rumliegen, die werden in Zukunft vor Katzenzugriff geschütz!!!!

lg