Ausbildung und schwanger/ Elterngeld.

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von stefanie..1987 01.01.11 - 08:36 Uhr

Halli,
ich möchte jetzt nicht hören in der Ausbildung wird man nicht schwanger oder so ... es ist passiert und ich bin auch keine 18 mehr sondern schon 23, und mache meine 2. Ausbildung, da ich den ersten Beruf leider nicht mehr ausüben darf, ich hatte vor 2 Jahren einen schweren Unfall mit Mehrenen Wirbelbrüchen und darf seitdem nicht mehr als Ergotherapeut arbeiten.

Meine Frage ist nun wie läuft das ab 2011?
Ich werde ab Juni nach MuSchu kein Bab und KG für mehr, und nur sie 300 Euro Elterngeld, habe 550 Euro Brutto /438,76 Netto.

Dazu werde ich aufstockend Hartz 4 bekommen, wie wird das Elterngeld angerechnet?

Und nein es ist nicht so das ich mich jetzt auf die faule Haut legen möchte, nur möchte ich erst ab Jan´. 12 meine Kleine in die Krippe geben.

Danke im Voraus.

Und frohes Neues :-)

Beitrag von susannea 01.01.11 - 12:23 Uhr

DAs Elterngeld wird aufs ALGII angerechnet, allerdings hast du vorher gearbeitet, somit hast du einen Freibetrag von maximal 300 Euro.
Also hast du ergo nicht mehr als 300 Euro beim Elterngeld raus!