Einfach nur schlimm....

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von schnukkel2108 01.01.11 - 09:22 Uhr

unbegreiflich was in so einer Frau vorgehen muss!

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/2620358/gefrorener-foetus-neben-wohnhaus-entdeckt.story

Hoffendlich wird sie gefunden!

eine grosse #kerze für den kleinen Bauchzwerg!

Und euch Allen ein erfolgreiches gesundes Neues Jahr 2011!!!!

mfg manu#winke#winke#fest#fest

Beitrag von tauchmaus01 01.01.11 - 13:39 Uhr

Sie hatte wohl eine Fehlgeburt und dann einen Schock. Was ist daran unbegreiflich? Es ist eher tragisch und daher hoffe ich dass sie damit irgendwann zurechtkommt.

Der Bauchzwerg war evtl. einfach nicht lebensfähig.

Ich denke die arme Frau hat ein schlimmes Trauma hinter sich.....hoffe dass sie sich in ärztliche Obhut begibt.

Mona

Beitrag von schnukkel2108 01.01.11 - 17:20 Uhr

Hallo,

ich habe es eigentlich nicht abwertend gemeint sondern ich finde es auch tragisch dass eine Frau mit so einem Schicksal alleine fertig werden muss oder will!

Ich hoffe dass sie gefunden wird und ihr geholfen werden kann, mit einer Therapie und medizinischer Versorgung!

Mfg manu

Beitrag von ippilala 01.01.11 - 16:30 Uhr

Und eine große #kerze für die arme Frau nicht?


Da hat sie eine #kerze

Was in solchen Frauen vorgeht, kannst du im Forum "Frühes Ende" nachlesen.

Beitrag von scrollan01 01.01.11 - 16:54 Uhr

Ähm, okay - ich sehe es auch so, dass jede Frau nach einer FG anders reagiert!

Aber das ist wirklich schon hart!

Ich denke da aber auch an die Menschen, die ein "solch kleines" Wesen gefunden haben! Es ist schon schlimm genug ÜBERHAUPT tote Kinder zu finden, zu sehen und zu erleben!

Etwas Vergleichbares habe ich persönlich noch nie gehört!

Warum lag das Baby im Schnee? Das frage ich mich gerade!

Ich hoffe, dass die Mutter sich in ein KH begibt und Hilfe bekommt!

Ich persönlich habe ganz ehrlich nach meiner FG komplett verdrängt, eine solche gehabt zu haben - bis ich in der Schwangerschaft mit meiner 2. Maus davon überrollt wurde

Beitrag von schnukkel2108 01.01.11 - 17:23 Uhr

#kerze zünde ich prinzipiel nur für Verstorbene an und da ich hoffe das die Frau noch lebt habe ich das nicht getan!

Und das die Frau ein Trauma hatte ist mir auch klar, ich habe meinen Artikel auch nicht abwertend gemeint sondern hoffe dass sie gefunden wird und sie medizinische Versorgung bekommt!

mfg manu