Ohrenschmerzen, bitte Tipps. DRINGEND

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pupsy 01.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo

zu erst wünsch ich Euch ein frohes Neues Jahr.

Seit vorgestern Abend habe ich Ohren schmerzen, die seit gestern Mittag erst richtig heftig sind.

Ich hab das Gefühl die rechte Seite (re Ohr) von meinem Kopf platzt, es tut weh wenn ich mir an den kopf fasse.

Von den Schmerzen in und am Ohr ganz zu schweigen.

Hat jemand Tips ohne mich gleich zum Arzt zu schicken? Der wird sicherlich voll sein, und da ich so gut wie gar nicht geschlafen habe, möchte ich mir dieses nicht antun.

Ich habe kein Federkissen, könnte daran auch nicht liegen

Lg
Nicole

Beitrag von schwilis1 01.01.11 - 11:05 Uhr

Ohrenschmerzen
Einfach 1-2 Tropfen einer frisch aufgeschnittenen Zwiebel mit einer Pipette in das betroffene Ohr träufeln, das zieht den Schmerz förmlich raus!
Oder eine halbe Zwiebel hacken und in ein Stofftaschentuch wickeln und auf das Ohr legen, am besten hlt der Zwiebelbeutel unter einer Mütze oder Stirnband.
Ist für die Kids meistens nicht so toll, falls sie schlafen wollen und es duftet natürlich mehr nach Zwiebeln!
Hilft aber super und mit einer zusätzlichen Gabe des homöopathischen Mittels APIS LEVISTIKUM D3/4 kann man frühzeitig begonnen eine schlimme Mittelohrentzündung vermeiden!

Beitrag von pupsy 01.01.11 - 13:20 Uhr

Hallo,

Danke,

nimmt man nicht warme Zwiebelwickel?

Ich hab das noch nie gemacht.

Lg
Nicole

Beitrag von brianna123 01.01.11 - 11:09 Uhr

Hast du Nasentropfen zu Hause? Oder Ibuprofen? Nasentropfen machen das Ohr wieder frei und Ibuprofen hilft super gegen die Schmerzen! Vielleicht kannst du ja zur Notapotheke!

LG und gute Besserung!

Sabrina

Beitrag von pupsy 01.01.11 - 13:21 Uhr

Hallo sabrina,

Danke für deine Antwort ich muss mal schauen, da ich einige Medis neheme, kann ich nicht einfach andere dazu nehmen.

Werd mal in einer Notdienst Apotheke anrufen

Lg
Nicole

Beitrag von tweety12_de 02.01.11 - 14:11 Uhr

hallo,

warme zwiebelwickel .

oder und otovowen tropfen oder otalgan tropfen.

beides ist sehr gut in der wirkung.

über tag etwas heilwolle ins ohr stopfen.