Eifersüchtig wg. Bänkerin; zu recht?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von erschrocken 01.01.11 - 11:16 Uhr

hi,

mein mann ist bestimmt ne treue seele, welcher sich dennoch gerne mit frauen umgibt.
ich weiss, dass er mal vor meiner zeit in seine sparkassentante verknallt war. daraus wurde jedoch nie etwas.
inzwischen sind ja wir verheiratet, unsere ehe ist soweit ganz gut.
unser sexualleben lässt zu wünschen, doch er öffnet sich immer ein stückchen mehr.

hier in unserer bankfiliale arbeitete eine beraterin, welche zugegebenermaßen sehr nett und auch sehr niedlich ist.
muss ich als frau zugeben.
mein mann findet sie auch ganz toll.
seit ca. nem halben jahr (könnte auch bissl mehr sein) ist nicht mehr hier in unserer filiale, ich weiss nicht, wo sie jetzt "stationiert" ist.

heute zu meinem frühstückskaffee klicke ich mich bissl durch facebook und lese, dass u.l und r.u. jetzt freunde sind. ääähhh....????

wie kommt er dazu?
ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nach ihm gesucht hat.

was soll ich davon halten?

Beitrag von tokessaw 01.01.11 - 11:29 Uhr

hallo,
öhm wo ist nun dein problem?
sie sind im inet freunde,selbst wenn sie es im wahren leben sind,heißt es noch lange nicht,das sie zusammen schlafen.
wenn dein mann so eine treue seele ist,dann kannst du ihm und ihr trauen.
aber da du zweifelst,traust du ihm doch nicht so sehr.
lg
tokessaw

Beitrag von similia.similibus 01.01.11 - 11:57 Uhr

Warum fragst du ihn nicht einfach, warum sie auf seiner Freundesliste steht und wer wen "geaddet" hat?

Beitrag von siomi 01.01.11 - 12:04 Uhr


Ich würde mir da keine Gedanken machen. Wenn du mehr wissen willst, dann frag ihn einfach!

Beitrag von gelegenheit 01.01.11 - 12:04 Uhr

Ich wäre auch erschrocken gewesen.
Das heißt ja, dass der Kontakt schon länger besteht? Oder weiß sie gar nicht, wer sie da anhimmelt?

Finde das Verhalten sowieso unmöglich. Der Mann pflegt Freundschaften im Internet. Lachhaft. Partnersuche bzw. One night stand Börse trifftst doch eher.

Beitrag von carrie23 01.01.11 - 12:46 Uhr

Ich versteh dein Problem hier nicht wirklich.
Ich hab bei Facebook sogar meinen Exfreund in der FReundesliste welcher sogar zu meiner Hochzeit vor nun mehr 7 Jahren eingeladen war.
Ich sag immer: Betrügen kann mich mein Mann überall und nirgendwo.
Weiß ich ob er wirklich zum Zahnarzt geht oder zu seinem Vater wenn er mir das sagt?
Ich schnüffel ihm ja nicht hinterher.

Beitrag von bruchetta 01.01.11 - 14:03 Uhr

Na ja, ein Exfreund ist ja auch etwas anderes als ein attraktiver Banker, den Du anhimmelst, oder?

Beitrag von hmmmm, 01.01.11 - 17:33 Uhr


hä?
mein ex war heiligaband bei uns zum essen.
aber der süsse italiener aus der eisdiele den ich anhimmel,
der dürfte nicht zum essen kommen.

Beitrag von hmmm, 01.01.11 - 17:31 Uhr


ich finde es unmöglich. da würd ich auch nachdenken was das soll.

kannst ja nichts machen, als ihn fragen?
oder klick sie an und frag wer sie ist, woher sie sich kennen.
also, ich finds dumm und mir würds nicht gefallen.


Beitrag von minniemaus77 01.01.11 - 18:48 Uhr

@@@@ mein mann ist bestimmt ne treue seele, welcher sich dennoch gerne mit frauen umgibt @@@


und jetzt hat er bei Facebook ne Banktussi als Freundin gespeichert ....ich versteh das Problem nicht #kratz Er ist bestimmt treu und darf sich mit Frauen umgeben ,aber wenn er eine virtuell als Freundin speichern möchte muß er um Erlaubnis fragen

@@@@ dass er mal vor meiner zeit in seine sparkassentante verknallt war @@@@

und jetzt sind alle Sparkassentanten potenzielle Kandidatinnen für einen Seitensprung ????

@@@@was soll ich davon halten? @@@@

nichts ,wenn es dich wurmt ,dann frag ihn

@@@@ unser sexualleben lässt zu wünschen @@@@

dein selbstbewustsein aber auch

Weißt du ,das ist nicht böse gemeint aber man kann sich manchmal auch Sachen einreden ,die im Enddefekt harmlos sind.Jeder hat sein Vorleben ,jeder hat neben seinem Partner noch Freunde oder Freundinnen -und ja es gibt platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau -ohne das der andere mit einen ins Bett will...


Beitrag von taipane 02.01.11 - 14:20 Uhr

Wenn mein Mann eine Frau in seiner Fl hätte, die er vorher noch angehimmelt hat, würde ich ihn fragen wie er dazu käme.
Ich würde fragen, wer wem gesucht hat, das würde mich interessieren und mir auch keine Ruhe lassen.
Egal wie nett ich meine Bankberater finde, ich käme nie auf die Idee, die Person bei Facebook zu suchen und dann als Freund zu nehmen.
Ob es nun Anlass zur Sorge gäbe, weiß ich nicht, das mußt du ja wissen wie stabil und glücklich eure Ehe ist.
Euer Sexleben läßt zu wünschen übrig. Denke drüber nach, verdränge es nicht arbeitet an der Beziehung, so das er kein Grund sieht einer anderen Frau den Hof zu machen.
Ich würde nicht übertrieben reagieren aber sehr aufmerksam sein.
Alles Gute wünsche ich dir!