Mittelohrenzündung...ich werd noch irre

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von antje1802 01.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

wer kann mir mal weiterhelfen.
Ich war Heiligabend zum Notdienst..grippale Erkältung
am 2. Weihnachtstag wieder hin dannwar es eine Mittelohrenzündung
und ich habe Antibiotikum verschrieben bekommen.
Da es nicht besser wurde hab ich Montag beim HNO angerufen aber erst für Dienstag einen termin bekommen, dort wurde mir dann das Trommelfell aufgestochen damit das Sekret abgesaugt werden konnte.
Ging aber nicht das es wohl zu verhärtet war, also nach Hause geschickt weil das Ohr ja nun belüftet wird und das Sekret sich auflösen sollte.

Ich habe nach wie vor wahnsinnige Ohrensausen, die Nebenhöhlen tuen mir weh und über dem Ohr ist so ein stechender Schmerz der mich wahnsinnig macht.

Beitrag von similia.similibus 01.01.11 - 11:43 Uhr

Hast du keine schmerzlindernden Ohrentropfen bekommen? Die bekommst du auch ohne Rezept in der Apotheke. Außerdem Nasentropfen, damit alles abschwillt. Hast du eine Rotlichtlampe? Rotlich aufs Ohr und auf die Nase tut auch gut. Außerdem würde ich vorübergehend ein Schmerzmittel nehmen, damit dich die Ohrenschmerzen nicht in den Wahn treiben.

Mittelohrentzündungen sind so verdammt schmerzhaft. Gute Besserung!

LG

Beitrag von svafa 01.01.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

das hört sich ja schlimm an!

Ich kann Dir nur sagen, was meinem Großen immer geholfen hat:
Erstmal Otovowen-Tropfen, die sind spitze; dann Globuli mit ca. 3 Std. Abstand abwechselnd, Ferrum Phosphoricum und Belladonna.
Ibuprofen-Schmerzmittel hast Du bestimmt auch da.
Ich würde auch regelmäßig abschwellende Nasentropfen nehmen.

Gute Besserung, Anne

Beitrag von liebelain 01.01.11 - 12:43 Uhr

Hallo Antje, Du Ärmste,

na, das fängt ja gut an.

Ich würde Dir dringend einen dicken, fetten Zwiebelwickel zusätzlich zu Deinen Medikamenten empfehlen.

Schneide Dir zwei, drei große Zwiebeln in Würfel und erhitze sie ohne jegliche Zugabe weiterer Zutaten unter ständigem Rühren in einem Topf bis sie glasig sind. Dann wickelst Du die heißen Zwiebelwürfel entweder in ein Geschirrtuch oder schaufelst sie in eine Socke. Wenn beide Ohren betroffen sind, nimmst Du natürlich zwei Socken bzw. Tücher. Leg Dir die/das Päckchen so heiß wie Du es ertragen kannst ans Ohr und fixiere sie entweder durch Überziehen einer Mütze oder mittels eines breiten Schals. Mach Dich lang und decke Dich gut zu. Lass die Zwiebeln dran, solange sie warm sind. Du kannst nach dem Abkühlen die Päckchen ganz leicht in der Mikrowelle nochmals erhitzen und einen weiteren Durchgang machen.

Ein Wickel auf Stirn oder Wangen hilft auch den Nebenhöhlen.
Bei mir wirken Zwiebelwickel Wunder und ich hoffe, Dir helfen sie auch.

Gute Besserung und ein gesundes (!) neues Jahr.

LG, liebelain

Beitrag von pupsy 01.01.11 - 13:17 Uhr

Hallo und frohes neues Jahr,

ich fühle mit dir. Mir gehts genauso nur das ich noch nicht beim Arzt war,

Lg
Nicole

Beitrag von bea20 01.01.11 - 15:50 Uhr

Hallo,

ich kann dir auch nur Otovowen Tropfen empfehlen!!
Haben wir nun schon 2x ohne AB weggebracht.

lg bea

Beitrag von cherry19.. 01.01.11 - 20:00 Uhr

Ich fühle mit dir.

Heiligabend gings mir auch so. Die Nacht war grausam. Bei mir helfen Paracetamol sehr gut gegen Schmerzen oder Iboprufen 600 (die dröhnen jeden Schmerz weg). Jedoch hatte ich das Glück, dass mein Antibiotikum sehr gut angeschlagen hat und es nach 2 Tagen echt besser war.

Ansonsten: Nochmal zum Arzt.

Ich rate von Ohrentropfen ab! Bei meiner letzten Mittelohrentzündung hatte ich zusätzlich zum AB noch welche bekommen, da es wohl durch die Entzündung zu blutigen Stellen im Mittelohr gekommen ist. Ich dachte, ich geh die Wände hoch. Sofern du welche nehmen musst, weils bei dir auch so übel ist, schmeiß dir vorher ne Schmerztablette rein.

Gute Besserung! #liebdrueck