Ich dreh bald durch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von christinaoliver 01.01.11 - 11:44 Uhr

FROHES NEUES ERSTMAL

ich bin 23 und wir wollen unser erstes Kind.
Ich habe seit 11 Jahren meine Pille genommen mit unterbrechung in der ich eine ELSS hatte.

Seit Ende September nehme ich die Pille nicht mehr.
Mein erster Zyklus war 26 und nun bin ich im 2ÜZ.
Bin jetzt bei Tag 40 und ich teste weder Positiv noch gibt es Annzeichen auf meine Mens. Ich merke das etwas anders ist wie sonst. Also ich bekomme pickel, die ich sonst nur zur Periode bekomme. Ich habe seit 2 Woche ständig Probleme mit dem UL....

ich weiß echt nicht weiter. Das ich schwange rbin glaube ich nicht mehr, habe auch imme rmir Morgenurin getestet...

Am Dienstag habe ich ein Termin bei FA. Kennt Ihr solche Probleme?
Was habt ihr gemacht?

Beitrag von perle87 01.01.11 - 11:50 Uhr

Frohes neues Jahr erstmal !!!
Ich kenne das zu gut .
Ich habe meine mens nach tag 43 bekommen.
es kann die hormonelle umstellung sein.
Jedoch streß kummer oder ähnliche veränderungen spielen eine große rolle...
Bleib ganz ruhig, mach Dir nicht zu viele gedanken ums schwanger werden, das klappt schon!!!
Drücke Dir die daumen..
LG#klee

Beitrag von janine79669 01.01.11 - 11:51 Uhr

Frohes neues ebenfalls

Ich denke, dass dein Körper nach Absetzen der Pille noch nicht eingestellt ist. Nur weil der erste Zyklus eine Länge von 26 Tagen hat, heisst das ja nicht,dass das imme rso ist. Ich denke einfach, dass es noch ein Weilcheng eht, bis du einen regelmässigen Zyklus hast. Und das mit den Pickeln ist normal. Nimmst ja die Pille nicht mehr, die das sonst in Schach gehalten hat. Ist bei mir auch. Ich bin jetzt auch grad am warten, ob dieser Zyklus wieder 31 Tage hat, wie der davor oder viel länger ist. Abwarten...

Beitrag von christinaoliver 01.01.11 - 11:54 Uhr

Abwarten is immer so einfach gesagt!?
Also ich bin schon eher ruhig ;-)

Hab Angst das die mesn ganz weg bleibt oder mein Körper keine Regelblutung einleiten kann.
Leider leider ließt man ja soviel im Internet was es nicht alles sein könnte.
Und selbst gibt es welche die nach 2 Monaten ohne Mens doch auf einmal schwanger waren #zitter

Ich bin nur noch verwirrt und wer der FA dann auch noch sagt abwarten dreh ich durch #schmoll ;-)

Beitrag von janine79669 01.01.11 - 15:13 Uhr

aber leider hilft nur abwarten. man kann sehr viel mit dem kopf steuern wenns um krankheiten usw. geht. das bedeutet leider auch, dass wenn du dich zu sehr reinsteigerst, es noch ewig gehen kann mit der mens...
ich muss auch abwarten und ich weiss, es macht echt keinen spass....