Symphysenschmerzen schon in der 15. SSW (2. Kind) ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silas.mama 01.01.11 - 13:18 Uhr


Hallo,
erst einmal ein gesundes neues Jahr!

Nun zu meiner Frage:
Mache mir seit ein paar Tagen Gedanken...
Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir die Symphyse weh tut.
Es kommt drauf an, in welcher Position ich sitze und fast jeder Schritt tut weh. Es ist zum aushalten aber unangenehm!
Mache mir auch eher über die Zukunft Gedanken...
Kann es wieder verschwinden oder wird es mehr werden?
Hat vielleicht Jemand Erfahrungen?

Bin über viele Meinungen Dankbar!

LG, Katrin (15+6)

Beitrag von jeanny0409 01.01.11 - 13:31 Uhr

Bei mir tuts auch schon wieder weh#schmoll bin grade mal in der 14.SSW.

Ist aber mein 4.Kind;-)

Ja und es wird nur schlimmer anstatt besser:-(

Beitrag von silas.mama 01.01.11 - 13:36 Uhr


Danke :( Das war/ist meine Befürchtung...
Hab voll die Panik!
In der 1. Schwangerschaft, hatte ich es in den letzten Wochen...
Lauf nun auch schon ne Woche mit rum, darf am 12. zum FA, werde es mal erwähnen...

Dann für Dich mal, weiterhin, alles Gute!

Beitrag von jeanny0409 01.01.11 - 13:38 Uhr

Danke dir auch,werde mir dieses mal auf Biegen und Brechen einen Gürtel verschreiben lassen.

Im schlimmsten Fall wenn gar nichts mehr geht, kann man sich auch lokal spritzen lassen.#zitter

Beitrag von daisy-muc 01.01.11 - 18:20 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch in etwa zu deiner Zeit. Ging nach ein paar Wochen aber komplett wieder weg. Kommt jetzt nur noch nach stärkerer Belastung.

Mach dir keine Sorgen, die Symphysenschmerzen sind ganz normal. Bei dir dehnt und weitet sich jetzt alles, um dem Baby Platz zu machen. Wenn sich das erstmal alles eingespielt hat, hören die Schmerzen auch wieder auf.

Mir hat ganz toll Akkupunktur geholfen, vielleicht hast du ja nen Arzt oder ne Hebi, die dir helfen können?

Viele Grüsse
Daisy
29+1

Beitrag von silas.mama 02.01.11 - 17:01 Uhr


Dann hoffe ich mal, dass die Schmerzen wirklich nicht mehr werden!
Akkupunktur sieht hier schlecht aus...
So wie es jetzt ist kann man es aushalten.

DANKE für Deine Antwort!
LG, Katrin.