baby 4 wochen drückt kopf immer nach hinten ,

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anilem2 01.01.11 - 13:31 Uhr

hallo ihr lieben, mein kleiner konnte schon am tag der geburt seinen kopf erstaunlicherweise sehr gut halten in der bauchlage, nur irgendwie mache ich mir gedanken warum er den kopf wenn er auf dem arm ist imemr nach hinten drückt oder wenn er im laufstall liegt auch den kopf immer so nach hinten drückt? weiss jemand warum das so sein kann? meine tochter hat das nie gamacht, mache mir irgendwie gedanken, er drückt den kopf immer weit nach hinten wenn man ihn auf dem arm hat, donenrstag haben wir den u3 termin da wollte ich auch mal fragen

lg

Beitrag von nananton 01.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo,

Kann da von unserem kleinen Mann berichten, der hat das auch extrem gemacht. Wir sind zu einer Osteopathin gegangen und die hat festgestellt das er eine Nackenverspannung hat. wahrscheinlich von der Geburt :-)
Ein paar Behandlungen und weg ist es;-)

VG

Beitrag von ryja 01.01.11 - 21:51 Uhr

Der Ostheopath, bei dem wir waren, hat noch gesagt, wenn Kinder nach der Geburt schon ganz toll den Kopf halten können, dann kann das auch ne Verspannung sein.

Beitrag von nana141080 01.01.11 - 15:24 Uhr

Hallo,

ich würde mal zu einem GUTEN Osteopathen. Scheint eine Schonhaltung zu sein!

VG Nana

Beitrag von cdfiregirl 01.01.11 - 18:14 Uhr

haben wir auch...und kopf liegt fast nur nach links...war schon 3x beim ostheopathen...wurde besser...nun noch vjta bekommen wegen der kopfhaltung...nun fängt er auf einmal wieder an sich zu überstrecken...gehe nun am 1.2. zu nen chiropraktiker inkl. ostheopatische behandlung...hoffe er findet das problem.

Beitrag von hope1983de 01.01.11 - 21:20 Uhr

Unser Sohn hatte das auch schon direkt nach der Geburt gemacht und auch ca 3 Monate, ging dann aber von allein weg...nur später wenn ich ihn auf der Hüfte tragen wollte, hatte er sich auch immer so weggestreckt, der KA hatte es mal bemerkt (U3 glaube) und meinte wir müssten es beobachten, später war dann aber alles okay...