NMT 04.01.11

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweety-mary83 01.01.11 - 13:38 Uhr

Hallo Zusammen und allen ein frohes neues Jahr.

Ich habe erst am Di meinen NMT, konnte es aber gestern nicht lassen noch einen 10er Test zu machen weil ich so hibbelig bin und dachte ach vielleicht gibt es ja noch positive Nachrichten im alten Jahr.

Naja der Test war negativ. Aber ich glaube ich hab auch zu früh getestet.

Wie rechtet man denn die 4 Tage vor der fällgen Periode aus?

Hoffe nun das ich zu früh getestet habe und hätte mir das doch lieber knicken sollen mit dem Frütest.

Aber ihr versteht mich sicher!!!!

LG

Beitrag von bannabi 01.01.11 - 13:41 Uhr

fürst du ein ZB?

da die zeit bei jeder frau nach dem ES eigentlich immer gleich ist, lässt sich damit super der NMT berechnen...

eisprungkalender halte ich für nicht gerade sinnvoll...
hat bei mir nie gestimmt...finde ich zu unzuverlässig...

Beitrag von sweety-mary83 01.01.11 - 13:47 Uhr

Nein ich dachte mir ich versuche es mal wie bei meiner 1. Tochter mit dem Eisprungkalender. Da hatte ich aber auch schon immer einen regelmäßigen Zylus von 25 Tagen. Hatte da schon frühzeitiger die Pille abgesetzt und eine Zeit hormonfrei verhütet.

Diesmal hab ich erst im Nov. die Pille abgesetzt. Hatte die letzten 2 Monate 27 Tage Zylus. Vielleicht ist das noch nicht ganz eingespielt.

Sollte mich dann wohl mal mit dem ZB beschäftigen! :-)

Beitrag von bannabi 01.01.11 - 13:52 Uhr

ja weil selbst wenn du einen regelmässigen zyklus hast...der eisprung kalender auch mal ganz shcön daneben liegen kann=)

mit dem ZB bist du immer auf der sicheren seite...
due lernst deinen körper besser kennen und kannst dann auch sehen ob überhaupt ein ES stattgefunden hat und wann der war =)

zudem kannst du dann auch noch alles mögliche eintragen... medis,#sex,mittelschmerz und und und....

damit hilfst du dann auch uns deine fragen besser beantworten zu können =)

je mehr infos desto besser kann man es auswerten

Beitrag von sevi-antonia 01.01.11 - 13:56 Uhr

Vier tage vor mens wäre dann ja ES+10 oder?

Bei ES+10 liegt der HCG Wert zwischen 1,90 - 13,10

also mit viel viel glück hätte ein 10er greifen können aber sehr unwahrscheinlich oder?

Ich habe gestern auch negativ getestet!#klatsch

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/787498/553677

Mal gucken wie die Tempi morgen ist, dann teste ich nochmal!

Sevi#winke

Beitrag von sweety-mary83 01.01.11 - 14:01 Uhr

Ich hoffe das Beste und werde mich ansonsten ab nächste Woche mal an den ZB beschäftigen. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht aus. Hatte diesen Monat einen rosa/bräunlichen ZS 2 Tage nach dem ES. Hoffe das könnte vielleicht eine Einnistungsblutung gewesen sein.

Weiß auch nicht warum ich diesmal so hibbelig bin. Bei meiner ersten SS war ich viel entspannter. Wahrscheinlich weil ich jetzt weiß was für eine schöne Zeit einen erwartet.

Beitrag von capri2008 01.01.11 - 14:31 Uhr

Hallo sweety-mary
ich bin genauso hibbelig. und wir planen auch gerade das 2. na ja planen kann man es ja nicht wirklich. Ich bin so aufgeregt. ich müsste meine Tage am 12.01. bekommen und weis gar nicht, wie es bis da aushalten soll. Der Test liegt quasi schon bereit :)
Ich hoffe auch so sehr das es bei uns geklappt hat, obwohl wir 2 Tage vor dem ES #sex haben. Ich hoffe es waren gute #schwimmer. Einerseits denke ich das kann nicht gekappt haben, aber man gibt die Hoffnung ja irgendwie nicht auf, da wir es schon seid 6Monaten versuchen...
Also viel GLück und hoffe auf gute Nachrichten im neuen Jahr! :)
#liebdrueck
capri08

Beitrag von sunnyside24 01.01.11 - 14:51 Uhr

Hallo, das ist so nicht ganz korrekt, der Blut HCG Wert liegt dann so hoch, aber der im Urin liegt im Durchschnitt nicht mal bei 1,4.
Also abwarten und Tee trinken, ansonsten hat man immer wieder negative Tests in der Hand, auch wenn man schon schwanger ist.