was waren die besten geschenke zu weihnachten???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von agra 01.01.11 - 13:39 Uhr

der geburtstag meines sohnes steht an.er wird 2.

wollt mal horchen was bei euren am besten ankam?

vielleicht kommt mir dannn die idee zu seinem geburtstag...

dachte an holzobst zum schneiden und ein kaufmannsladen oder zu früh mit 2jahren.

danke

lg

Beitrag von sadhob12 01.01.11 - 13:42 Uhr

Mein kleiner wird zwar erst 15 Monate, aber am meisten hat er sich ueber seine eigene kleine auffaltbare couch gefreut!!

Er kuschelt ganz oft drin und holt sich sogar sein snack immer mit auf seine couch#verliebt!!

Denke aber eine Werkbank waer viel cooler fuer ein 2 jaehrigen jungen :)!!

Aber ein Kaufladen ist bestimmt auch toll;-)

lg elke

Beitrag von dasmamamantra 01.01.11 - 20:09 Uhr

Was ist eine auffaltbare Couch?

Beitrag von sadhob12 01.01.11 - 23:33 Uhr

http://www.toysrus.com/product/index.jsp?productId=3372674

Die Couch haben wir ihm gekauft;-)!! Hatten sie dort aber fuer 35 dollar bekommen!!

Super teil, denn es hat auch einen schlafsack mit dran!!


lg elke

Beitrag von flammerie07 01.01.11 - 13:44 Uhr

eine eisenbahn mit holzschienen ist bei uns der hit...und er spielt und spielt und spielt....

Beitrag von rala70 01.01.11 - 13:45 Uhr

Ganz klar das Bällebad. Ich kriege Léa (16 Mon.) da seit Weihnachten nicht mehr raus.

LG

Beitrag von littlecat 01.01.11 - 13:48 Uhr

Hi,

Kaufmannsladen geht mit 2 schon. Unsere hat ihn auch mit 2 bekommen und nutzt ihn gerne. Absoluter Renner und auch gerne einzeln genommen ist die Kasse von Fisher Price. Obst zum Schneiden kommt auch gut an.

Zum Geburtstag im Februar hat unsere Maus letztes Jahr ein Dreirad bekommen. Die Anfänge hat sie in der Wohnung gemacht und ist dann im Frühjahr recht schnell und sicher draußen gefahren.

LG
Littlecat

Beitrag von olivia2008 01.01.11 - 13:51 Uhr

Meine hat so viele Geschenke bekommen, aber lustigerweise ist ein Kuscheltierschweinchen, welches (ähnlich wie ein Pupskissen) Geräusche von sich gibt, wenn man sich drauf schmeißt, der Hit des Tages #rofl

An zweiter Stelle folgt die Kinderküche. Die kleinen Becher müssen immer mit Wasser gefüllt sein und zum Kochen stibitzte sie unsere gesalzenen Erndnüsse #schein

An dritter Stelle folgt Lego.
Andere Kuscheltiere und das Buch mit Fingerpuppen blieben bis heute fast unberührt.

lg

Beitrag von olivia2008 01.01.11 - 13:52 Uhr

... hab vergessen. Mich wundert, dass der Einkaufswagen uninteressant blieb und die Puppe irgendwie auch nicht sooo dolle interessant war

Beitrag von rmwib 01.01.11 - 13:51 Uhr

Schneidegemüse & Obst plus Küche waren hier der absolute Weihnachtsrenner #winke

Beitrag von babylove05 01.01.11 - 13:55 Uhr

Hallo

Ich find das kann man nicht so sagen , du kennst dein Sohn am besten . Für meinen wäre mit 2 ein Kaufladen sinnlos gewesen , da er noch überhaupt nicht in rollenspiele. Mittlerweile ist er seit Nov. 3 und geht in den Kiga , und jetz fängt des rollenspiel an und er hat einen Kaufladen ( Imbiss ) bekommen .

Also wenn dein Sohn damit spielt ... dann ja .

Mein Sohn hat mit 2 lieber mit seiner Werkzeugkiste gespielt , Baustelle ( Bagger , Krahn und co . )

Aber wie gesagt du musst deinen Sohn am besten kennen ....

Beitrag von funkekind 01.01.11 - 14:09 Uhr

Unsere Tochter ist jünger als dein Sohn, aber unser Weihnachtshit sind nach wie vor die Fingermalfarbe und die Schleichtiere.
Viel Spaß dir beim Geschenke-aussuchen, lg, funki.

Beitrag von martina75 01.01.11 - 14:27 Uhr

Hallo,
der Hit schlechthin für unseren Kleinen (wurde im November 2) ist das Super-Eisenbahn-Set von LegoDuplo. Die Lok macht richtige Fahr- und Bremsgeräusche und "blubbert", wenn man sie betankt.
Die Kaufmanns-Sachen von unserem Großen interessieren ihn überhaupt nicht, er stibitzt lieber die Bruder-Traktoren aus dem Zimmer des Großen. Die findet er nämlich auch ganz toll.
Ach so, von meiner Mutter hat der Kleine einen Roller von Kettler bekommen, damit fährt er momentan noch durch die Wohnung, zum Frühling wird sich das dann wohl ändern. Dann geht der Roller mit nach draußen. Schau mal, das ist dieser hier: http://de.toys.kettler.net/produkte/details/katalog/n/79/scooter/0/0/308.html
Vielleicht sind da ja ein paar Tips dabei.
LG,
Martina75

Beitrag von martina75 01.01.11 - 14:31 Uhr

Was ich noch vergessen habe:
Unser Kleiner liebt ALF. Mein Mann hat die erste Staffel von mir zu Weihnachten bekommen, er steht total auf ALF #augen. Jetzt hat der Kleine mal ein bisschen mitgeguckt und kommt seitdem mindestens einmal am Tag mit den DVD`s an und ruft "ALF gucken". Nunja, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
LG,
Martina

Beitrag von superschatz 01.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

Paul wird im februar 2. Zu Weihnachten gab es eine Autoparkgarage mit Autos, das war der absolute Hit, er hat bis 1 Uhr nachts total lieb und ruhig damit gespielt, alles andere war uninteressant.
2 Wochen vor Weihnachten hat er die Ikea-Spielküche bekommen (vom Taufgeld), auch die findet er total toll. Zu Weihnachten gab es dann Zubehör von Oma & Opa.

Zum Geburtstag gibt es von mir ein Laufrad, der Rest wird wohl weiteres Zubehör für die Küche und (hoffentlich) nützliche Sachen schenken. Kurz vorher gibt es ein neues Bett, dafür könnten wir dann nämlich noch bettwäsche und Co. gebrauchen. Spielzeug hat er mittlerweile eindeutig genug. :-D

LG
Superschatz

Beitrag von yvschen 01.01.11 - 15:04 Uhr

hallo

meine mädels haben mit etwas über 2,5 einen kaufmannsladen bekommen.War aber noch zu zeitig dafür.
Dieses jahr mit 3,5 gabs die ikeaküche und noch ein hängesessel.Den kann man auch schon nen 2 jährigen schenken.Aber dann sollte immer jemand dabei sein.Die sind zwar sicher aber meine mit 3,5 wissen auch was sie dürfen und was nicht.


lg yvonne

Beitrag von ana-maria 01.01.11 - 15:15 Uhr

Dieses Jahr:
Puky (Dreirad)
selbstgebaute Spielküche mit Zubehör, u.a. auch Schneideobst

Letztes Jahr:
Hiphop Zebra
Puppe
Schlitten

LG
Ana mit zweijähriger Maria

Beitrag von maschm2579 01.01.11 - 15:39 Uhr

Hallo,

das kommt total aufs Kind an. Meine Tochter interessiert sich überhaupt nicht für einen einkaufsladen udn wird im März 3.

Zum zweiten gab es an großen Geschenken ein Laufrad, eine Kinderküche von Ikea und das Lego Duplo Eisenbahnset.

An Kleinigkeiten dann noch: den Helm, Haba mein erster Obstgarten, Fädelraupe von Selecta, eine Sigg Flasche.

Ich würde sonst auch erstmal Obst zum schneiden schenken und evlt eine Kasse die klingelt und geräusche macht. Das reicht auch aus... meine Tochter kommt an den Einkaufsladen noch schlecht dran.
Sie spielt z.B. lieber mit einer Holzeisenbahn (die hat der Weihnachtsmann jetzt gebracht) und die von Duplo schaut sie nicht an. DIese werden wir jetzt wieder verkaufen.

Also kommt es auf Dein Kind an. Er der Tüftler, der Grobmotoriker, der fürs kleine, Technik, Puppenfreak etc.... bei Mädels wäre es dann Barbie, Glitzer und Co.

So aus dem Bauch herraus würde ich also zur Eisenbahn, einer Werkbank und einem Laufrad bei Deinem Sohn tendieren.

lg maren

Beitrag von schullek 01.01.11 - 16:07 Uhr

hallo,

ich finde kaufmannsläden machen nur sinn, wenn zwei kinder da sind bzw. man einplant sehr viel mitzuspielen und: wenn man platz hat.
meine nichte bekam einen mit 4 und ich glaube das ding stand nur rum. ebenso wie die küche, die sie das jahr zuvor bekam. wobei ich letzteres bei genug platz durchaus gut finde.

meiner hat mit kurz vor 2 das erste mal bob der baumeister gesehen und war ab da der größte fan. er durfte einmal die woche am we schauen und hat dann zum zweiten geburtstag die ersten figuren dazu bekommen. er war überglücklich. dazu viele lego duplo steine, mit denen er heute (5 jahre) noch ausgiebig spielt.

lg

Beitrag von sunflower.1976 01.01.11 - 18:45 Uhr

Hallo!

Die Spielküche (wie auch damals bei meinem großen Sohn in dem Alter).

LG Silvia

Beitrag von shorty23 01.01.11 - 20:24 Uhr

Hallo

unsere ist jetzt fast 2,5 und sie hat zu Weihnachten eine selbstgebaute Küche und Zubehör bekommen. Ist der große Hit und seit Weihnachten wird täglich gekocht und gebacken was das Zeug hält!!

Holzobst zum Schneiden hat sie vor einer Weile bekommen, das fand und findet sie auch toll. Einen Kaufmannsladen finde ich aber auch eine schöne Idee.

LG

Beitrag von steffi81argo 01.01.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

Hannah liebt ihr Klavier über alles. #verliebt

So ähnlich wie dieses hier:

http://cgi.ebay.de/Kinder-Piano-Klavier-Keyboard-Little-Amadeus-Headset-/370468561582?pt=Musik_Instrumente&hash=item5641a5a2ae

LG
Steffi

Beitrag von xysunfloweryx 02.01.11 - 21:22 Uhr

hi,

holzobst zum schneiden ist super - meiner ist 2,5 und liebt es und macht es super. kaufladen hat er schon länger. küche wäre/ist aber besser....

lg