heute positiv getestet, ca. 1 Tag vor NMT, kann noch was passieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadee2003 01.01.11 - 13:48 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe heute morgen mit dem Clearblue Digitaltest positiv getestet "Schwanger 1-2 Wochen" *freu*

Mein NMT ist ca. morgen oder übermorgen.

Da ich vor ausbleiben der Periode getestet habe, bin ich nun verunsichert, ob es nicht noch abgeht und ich die Tage doch noch meine Periode bekomme.

Wie sicher ist diese ermittelte Schwangerschaft 1-2 Tage vor der NMT?

VG Nadi



Beitrag von bunny2204 01.01.11 - 13:50 Uhr

Also ich denke du bist bestimmt ss, bei mir ist der Test bei ES+11 positiv geworden. Jetzt bin ich in der 28. SSW.

Passieren kann natürlich immer etwas :-(

LG BUNNY #hasi

Beitrag von 2008-04 01.01.11 - 13:50 Uhr

Oh leute, ich glaub ich mach mein rechner aus für heute das bringt hier alles nix.

Weißt du was? Ja es kann noch was passieren, es gibt das alles oder nix prinzip, kennste das?
Entweder es wächst heran oder die regel kommt.

Deswegen sollte man nach NMT testen.

Oh man waren wir denn auch so in der zeit, ich glaub nicht.

Dennoch alles gute.

Beitrag von himbeerstein 01.01.11 - 14:01 Uhr

Ja, ich glaube auch .. ist besser wenn du den Rechner aus machst ;-)

Beitrag von wunschkindnr.2 01.01.11 - 14:03 Uhr

Mensch, du hast aber heute schlechte Laune.

Sie ist ganz neu hier und hat die erste Frage. Und du gibst Ihr so ne Antwort.

Warste nicht Nervös und hast dir Gedanken gemacht als du Frisch einen Positiven Test in den Händen gehalten hast?

Wenn nicht gut. Aber das Forum ist genau dafür da. Damit man Fragen stellen kann und ggf. Unsicherheiten genommen werden und Mut gemacht wird.

Wenn dir die Fragen nicht passen, dann Antworte doch nicht. Oder lies es nicht. Schont sicher deine Nerven.

Lg Nadja

Beitrag von 2008-04 01.01.11 - 14:19 Uhr

Woher willst du wissen ob es die erste frage ist???

Beitrag von wunschkindnr.2 01.01.11 - 14:48 Uhr

Ganz leicht google doch mal den Namen in Zusammenhang mit Urbia. Dann siehst du es.

Beitrag von neomadra 01.01.11 - 14:17 Uhr

rechner aus erscheint mir wirklich die beste variante ...
sorry, aber wenn dich eine frage nervt - dann lass sie doch unbeantwortet und widme dich den fragen, die dich positiver stimmen.

das ist ein forum, hier sollte jeder das recht haben, seine fragen zu stellen und darauf vernünftige antworten zu bekommen.

Beitrag von hanni2007 01.01.11 - 13:50 Uhr

Hallo

Ersteinmal Herzlichen Glückwunsch.
Und,Ja es kann immer was schiefgehn,ob man vor oder NMT testet.
Nur wenn man vorher testet und dann pünklich seine Mens bekommt,würdest du es eigentlich nicht gewusst haben schwanger zu sein.
Vielleicht besser oder nicht.
Drücke dir die Daumen das alles Gut geht.


Lg.Miri 17.Woche

Beitrag von gruene-hexe 01.01.11 - 13:52 Uhr

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch zum positiven sst :-)

Wie du sicherlich weißt, gilt in den ersten 12 Wochen das alles oder nicht Prinzip. In der Zeit kann es leider jeder Zeit zu Ende gehen. Aber darüber solltest du dir keine Gedanken machen! Eine Positive Einstellung und schöne Gedanken werden dich weiter bringen als Sorgen in der Magengrube.

In dem Sinn, ein frohes Neues #fest

Beitrag von butter-blume 01.01.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem positiven Test. Das heißt, dass du auf jeden Fall jetzt SS bist. #huepf
Ob dein #ei es schafft sich zu deinem Baby zu entwickeln ist leider heute noch nicht sicher... aber jeden Tag an dem du länger SS bist steigt die Wahrscheinlichkeit, dass alles gut wird.
Und wenn die ersten 12 Wochen um sind darfst du wirklich aufatmen!

Ich wünsche dir viel Glück und eine schöne Schwangerschaft! #klee

Butter-blume

Beitrag von nadee2003 01.01.11 - 13:58 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.

Mit "passieren" habe ich mich vielleicht etwas doof ausgedrückt. Sorry.
Natürlich kann jederzeit was schief gehen.

Ich fragte mich eher wie sicher der Test ist wenn man ihn 1 Tag vor der NMT macht. Denke mal sicherer wie wenn ich ihn vor mehreren Tagen gemacht hätte.

Beitrag von connie36 01.01.11 - 13:59 Uhr

natürlich kann noch was passieren. es kann noch mit der mens abgehen, es kann in einer woche noch abgehen, es kann aber auch in 4 wochen erst abgehen. das weiss doch keiner von uns, wie deine ss weiter verlaufen wird.
es gilt das alles oder nix prinzip bis zur 12. ssw.
lg conny 34. ssw

Beitrag von nadee2003 01.01.11 - 14:06 Uhr

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Ihr habt mir sehr geholfen.

Ich wünsche Euch alles Gute und einen guten Start ins neue Jahr.

LG Nadi

Beitrag von wunschkindnr.2 01.01.11 - 14:07 Uhr

Huhu Nadi,

mach dir darüber jetzt erst mal keinen Kopf.

Freu dich das du Positiv getestet hast.

Mach in Ruhe einen Termin beim FA. Der wird dir bestimmt einwenig die Unsicherheit und Ängste nehmen können.

Lg Nadja

Beitrag von gingerbun 01.01.11 - 18:00 Uhr

Mal allen ernstes, was magst Du hier jetzt lesen? Können wir hellsehen? Passieren kann theoretisch bis zum Schluss etwas, ja sogar unter der Geburt. Was für eine Frage!
B.