ab wann fieber nach mmr impfung`?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirljanuar 01.01.11 - 14:19 Uhr

huhu!!!!!!

meine maus wurde am 27.12 geimpft. gestern kam sie mir schon warm vor. hab aber kein fieber gemessen. ihr gings ja gut und bin auch irgendwie davon abgekommen. nun kommt sie mir heute wieder so warm vor. mein freund hat es auf die wohnung geschoben, weil es warm ist. hab mal fieber gemessen und sie hat 38°c! liegt das an der impfung? ist ja grad mal 5 tage her! sie bekommt aber auch grad nen zahn bzw zwei. der eine ist grad kurz vorm durchbrechen. ging schneller als ich dachte #schock was denkt ihr, impfung oder zahn?
dachte fieber kommt erst nach 9 tagen?#kratz

lg und ein frohes neues jahr #winke

Beitrag von babygirljanuar 01.01.11 - 14:21 Uhr

ach ja, ich weiß dass 38°C nur erhöhte temperatur ist, bevor mich jemand belehren will :-p

Beitrag von zwergwilli 01.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo du!

Hmmm, ich meine mich daran zu erinnern, dass bei der MMR-Impfung 7-10 Tage vergehen, bis Fieber auftauchen kann (nicht muss!). Das hängt irgendwie mit der normalen Inkubationszeit bei diesen Krankheiten zusammen. Von daher würde ich mal vermuten, dass das eher nicht die Ursache für die erhöhte Temperatur ist.
Vielleicht ist es der Zahn, vielleicht brütet sie auch einfach nur an einer Erkältung. Beobachte sie einfach, lass sie viel trinken - mehr kann und soll man da ja erstmal nicht tun...

Gute Besserung und natürlich auch ein frohes neues Jahr!
zwergwilli

Beitrag von engel_in_zivil 01.01.11 - 14:52 Uhr

jonas bekam seine mmr(v)- impfung am 22.12. und es hier, nach ner woche käme fieber... was kam, war diesen dienstag, mittwoch und donnerstag erhöhte temperatur bis max. 38,2°c. es ging ihm aber blendend. seine normaltemperatur ist ja auch 37,5°c.

manche kinder bekommen auch sogenannte impfmasern, also nen ausschlag. davon blieb jonas auch verschont.


lg

Beitrag von klaerchen 01.01.11 - 20:29 Uhr

Bei uns kommt das Fieber nach einer Impfung immer direkt.

Aber eigentlich ist es doch egal, was der Grund für Fieber ist. Beobachten und ggf. etwas dagegen tun muss man so oder so, egal, ob das Fieber von der Impfung oder den Zähnen kommt.