Welche Wickelkommode könnt Ihr empfehlen ???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jane-zoe83 01.01.11 - 14:32 Uhr

Hallo


Für welche Wickelkommode habt Ihr euch entschieden ?
Jemand hier der eine von Ikea. hat ???????????????????

Beitrag von hedda.gabler 01.01.11 - 14:55 Uhr

Hallo.

Ich hatte das Hensvik-Wickelregal von IKEA:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S29828090

Ich finde das nicht nur schön, sondern auch praktisch, da ich nicht noch extra Regalböden für die Utensilien anbringen musste. Und jetzt haben wir ein sehr schönes Regal im Zimmer stehen (ohne den Wickeleinsatz hat das Regal dann noch einen Einlegeboden mehr). Dazu sind außerdem noch diese Behältnisse praktisch, die man rechts und links an den Wickeleinsatz hängen kann:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70103207

Gruß von der Hedda.

Beitrag von jane-zoe83 01.01.11 - 15:18 Uhr

Hi


Genau den hab ich mir auch ausgesucht find den auch am Besten ;-)
Hab ihn mir schon im Orginalen angeschaut und muss sagen sieht schön aus und ist auch stabil und man kann es weiter verwenden als normales Regal .

Super , dann bin ich mir jetzt sicher . Danke

Beitrag von hedda.gabler 01.01.11 - 15:21 Uhr

Hallo.

Sehr gute Wahl ... außerdem ist sie recht hoch, so dass man keinen Rückenschaden beim Wickeln bekommt.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von mukmukk 01.01.11 - 14:57 Uhr

Hallo!

Wir haben eine Kommode passend zum Kinderzimmer von PAIDI (teuer und Qualität entspricht nicht dem Preis, daher nicht unbedingt zu empfehlen - unsere Erfahrung!). Das ist eine Kommode mit Aufsatz, schön breit und vor allem nicht so niedrig wie die von IKEA. Ich bin zwar selbst nicht so groß aber ich habe kürzlich auf einer IKEA-Kommode gewickelt und fand es niedrig... Wichtig war mir, dass die Kommode ausschließlich Schubkästen hat weil man da schnell mal mit einer Hand was rausholen kann was bei normalen Türen nicht möglich wäre, ohne das Kind loszulassen!

LG,
Steffi mit Finja (19 Monate)

Beitrag von mayaluzia 01.01.11 - 15:36 Uhr

Hallo!
Wir haben uns aus der Malm-Kommode selbst einen Wickelplatz gebaut!! Bilder in meiner VK, wenn du schauen magst!!
Frohes neues Jahr!

Beitrag von kleinerbaer05 01.01.11 - 20:13 Uhr

DAS ist ja mal eine richtig tolle Idee!!!!

Sorry, wenn wir euch diese Idee klauen müssen ;-) Auch, wenn wir noch etwas Zeit haben.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Entbindung!

LG
Kleiner Bär

Beitrag von donaldine1 01.01.11 - 17:05 Uhr

Hallo,
jetzt beim dritten >Kinde hatten wir diesen von Ikea für EUR 59,-
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50144765 .
Die Klieen ist nun schon 16 Monate alt und der Wickeltisch immer noch im Einsatz. Ich würde keinen teureren mehr kaufen. Ich finde diesen billigen kein bißchen schlechter als die anderen "richtigen", die wir vorher hatten.
Ja ich, weiß, daß wollen viele nun wieder nicht hören... Ist aber m.E. so!
LG
donaldine1

Beitrag von jane-zoe83 01.01.11 - 21:18 Uhr

Hi

Praktisch sieht er ja aus , aber da muss ich mich Seitlich stellen um zu wickeln oder ????