zeitspanne künstliche befruchtung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 19jessica84 01.01.11 - 14:54 Uhr

hallo ohr lieben,und erst mal ein frohes neues jahr,das sich unser aller warscheinlich grösster wunsch erfüllen wir dieses jahr.

nun zu meiner frage,mein mann hat ja am 14 jan 11 den termin zur tese.
weiss jemand was dann alles kommt nach pos ergebniss bzw.wie es weitergeht.
lg jessy

Beitrag von emotionsflexibel 01.01.11 - 20:38 Uhr

huhu

ich versteh deine frage nicht so ganz!

meinst du wenn das SG positiv war, oder was meinst du?


lg #winke

Beitrag von 19jessica84 02.01.11 - 15:11 Uhr

ja wenn das sg positiv ist
mit welchem zeitraum müsste ich dann in etwa warten bis es richtig los geht.
lg

Beitrag von motmot1410 02.01.11 - 16:01 Uhr

Gar nicht. Du kannst gleich ( wenn es dein Zyklus so zu lässt) mit der ICSI starten

Beitrag von motmot1410 01.01.11 - 21:31 Uhr

Na wenn die TESE erfolgreich war, dann werden die Spermien eingefroren und du machst einen Termin in einer Kiwu aus. Dann wird eine ICSI vorbereitet.