Entscheidung getroffen, danke an euch 

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von n.. 01.01.11 - 15:41 Uhr

Hi.
Ich oder wir haben uns für das Baby entschieden und ihr habt mir die Augen geöffnet, danke nochmal. Nach vielen Tränen und schlaflosen Nächten denke ich dass ich danach nie wieder in den Spiegel schauen könnte. Sicher es wird bestimmt nicht einfach mit 3 kindern aber wir werden das kind schon schaukeln 

Lg nancy mit Bauchbewohner 6ssw

Beitrag von angeldragon 01.01.11 - 15:57 Uhr

#herzlich glückwunsch zu deinem krümmelchen

viel kraft wünsch ich dir für dich und deine 3 kleinen ;-);-)

Beitrag von hoffnung2011 01.01.11 - 16:32 Uhr

Hast du wirklich geschrieben, nicht nur ich aber WIR...wenn es so wäre, wäre es die schönste Nachricht des Tages. Wie ist jetzt dein Partner drauf ?

oh, an sich freue ich mich schon gaaanz leise wegen der einen Nachricht..#herzlich

Beitrag von sunflower5 01.01.11 - 17:32 Uhr

Ja, das werdet ihr sicher.
Ganz herzlichen Glückwunsch zu deiner SS, auf das alles gutgeht!

Eine gute Kugelzeit!

Beitrag von babsi1972 01.01.11 - 20:13 Uhr

Das freut mich zu lesen! Ich wünsche dir eine unbeschwerte Schwangerschaft, und ich bin davon überzeugt, dass du auch 3 Kinder schaukeln wirst.

Beitrag von salida-del-sol 01.01.11 - 20:41 Uhr

Hallo, liebe N.,
ich habe mich von Herzen gefreut diese Deine Zeilen zu lesen. Mein Herzlichen Glückwunsch. Und ich wünsche Dir, dass aus dem ich bald ein wir wird. Damit Du die Schwangerschaft genießen kannst.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von schmusimaus81 01.01.11 - 20:59 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Entscheidung.

Ich kenne zwar deine Vorgeschichte nicht, aber ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst. Mir ging es vor knapp 7 Monaten ähnlich. Ich habe in der 10. SSW erfahren, dass ich schwanger bin mit dem 3. Kind. Unsere Kleine hatte da gerade ihren 1. Geburtstag gefeiert und ich war glücklich, dass das erste anstrengende Jahr rum ist und megastolz auf meine kleine Maus.

Die ersten 2 Wochen habe ich auch viele Tränen vergossen, schlaflose Nächte verbracht, ernsthaft über Abtreibung nachgedacht. Mein Mann dagegen war nach dem 1. Schock der Meinung "Wir haben 2 geschafft, da schaffen wir auch 3".

Es hat wirklich sehr lange gedauert bis ich mich endlich über die Schwangerschaft freuen konnte. Mittlerweile habe ich nur noch 18 Tage bis zum errechneten ET. Die Schwangerschaft verlief wie die beiden anderen Male auch problemlos. Nur mich nervt tierisch diese Unbeweglichkeit. Ich komme meiner Kleinen manchmal gar nicht so schnell hinterher wenn sie wegrennt mit ihren 18 Monaten. Aber ich bin froh, dass ich die Große habe, die oft mit ihrer Schwester spielt. Das wird dir sicherlich auch eine große Hilfe sein.

Und was vielleicht auch bei dir so sein könnte: Wenn ich richtig geschaut habe, hast du 2 Jungs. Vielleicht hast du dieses Mal Glück ein Mädchen zu bekommen. Oftmals ist es doch wirklich so, dass ein ungeplantes Kind das andere Geschlecht hat als die Kinder, die man bereits hat. Ich kenne viele solche Fälle. Und bei mir ist es auch so.

Liebe Grüße
Antje (ET-18)

Beitrag von s_jehle 02.01.11 - 11:52 Uhr

Huhu,

#herzlich Glückwunsch zur Entscheidung #freu Ich wünsche Dir eine wunderschöne Schwangerschaft:-)

LG Silke mit 4 Kids