Wer schreibt Krank ? Hausarzt oder FA?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von molesi 01.01.11 - 16:43 Uhr

Frohes Neues allerseits.#fest
Mir gehts leider schon seit 1 Woche mehr als besch.....! Am Montag müsste ich wieder arbeiten, aber ich denke, das wird nix. Meine Familie hängt mir auch schon in den Ohren ich soll bloß zum Arzt und mich krank schreiben lassen. Mach ich ja eigentlich ungern - so direkt nach dem Urlaub. Aber was nicht geht...... Jetzt weiß ich gar nicht wohin ich soll?! Geht ihr zum Hausarzt oder kann mich auch der FA krank schreiben.

Gruß

Beitrag von mama-von-marie 01.01.11 - 16:45 Uhr

Wenn es Dir aufgrund der SS so schlecht geht, dann der FA,
anonsten der HA :-)

Beitrag von nanunana79 01.01.11 - 16:46 Uhr

Hey,

das kommt darauf an warum es Dir schlecht geht. Wenn es durch die SS kommt solltest Du zum FA ansonsten zum HA.

Alles GUte und gute Besserung

Beitrag von giri 01.01.11 - 16:49 Uhr

Dein FA kann dich auch krankschreiben, zumindest wenn es mit deiner SS zu tun hat. Meine FÄ hatte mich in meiner ersten SS locker eine Woche "aus dem Verkehr gezogen" als ich mich beschissen fühlte weil ich jobmäßig und privat schlichtweg überfordert war... #schwitz

Wie das ist, wenn du z.B. wegen Erklätungskrankheit krankgschrieben werden solltest, weiß ich allerdings auch nicht... #kratz

LG giri