Baguette von gestern übrig, was damit machen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von widderbaby86 01.01.11 - 17:11 Uhr

hallo,

wir haben von gestern noch eine baguettestange übrig und die möchte ich ungern wegtun, sondern morgen verwerten. hat jemand von euch eine idee, was man damit machen kann???

lg, steffi

Beitrag von windsbraut69 01.01.11 - 17:18 Uhr

Essen?

Beitrag von widderbaby86 01.01.11 - 17:19 Uhr

soweit war ich auch, ich dachte eher an ein "rezept" für irgendwas...

Beitrag von windsbraut69 01.01.11 - 18:01 Uhr

Na, dann leg vor dem Verzehr "irgendwas" drauf, was Euch schmeckt.
Ich würde aber wohl eher Paniermehl draus machen oder es für die Pferde trocknen nach 2 Tagen...

Gruß,

W

Beitrag von rmwib 01.01.11 - 17:51 Uhr

#rofl

Beitrag von windsbraut69 01.01.11 - 17:59 Uhr


Da will man helfen und wird ausgelacht #schmoll

Beitrag von rmwib 01.01.11 - 18:06 Uhr

Ich fands ja total hilfsbereit von Dir. Und so ein ausgefallener Vorschlag #schwitz

Beitrag von windsbraut69 02.01.11 - 09:28 Uhr

Ich hab mich auch richtig angestrengt....

Nee, im Ernst - was man draufpackt, hängt vom individuellen Geschmack und Kühlschrankinhalt ab, oder?

Außerdem schmeckt m. M. ein zwei Tage altes Baguette eh nicht mehr.

LG,

W

Beitrag von rmwib 02.01.11 - 11:12 Uhr

So ist es in der Tat.
Aber in Milch und Ei getaucht, gebraten und schön Zucker drüber ist es echt lecker #verliebt

Beitrag von windsbraut69 02.01.11 - 17:55 Uhr

Hab ich noch nie gegessen aber bevor es so weit kommt, haben sich die beiden alten Damen im Stall auch schon drüber gefreut, die hatten vorhin gerade ein Stangenbaguette und ein hartes Prilleken von Sylvester :)

LG,

W

Beitrag von alkesh 01.01.11 - 18:24 Uhr

#rofl

Manchmal liegt die Antwort so nah ;-)

Beitrag von sylter-welle 01.01.11 - 17:35 Uhr

Hallo Steffi,

aufschneiden, belegen, z.Bsp. mit Schinken und Salami, vielleicht noch Tomatenscheiben drauf und mit Käse überbacken. Oder beim Schinken Ananas als Toast Hawai.

Gruß sylter-welle

Beitrag von rmwib 01.01.11 - 17:51 Uhr

Arme Ritter?

http://www.chefkoch.de/rezepte/434984328773/Arme-Ritter.html

#verliebt#mampf

Beitrag von goldcat1980 01.01.11 - 17:55 Uhr

Hallo Steffi!
Ich mache dann Krüuter-Knobi-Butter selber:
2 EL weiche Butter, eine grosse Zehe Knobi reindrücke und 1EL 8Kräuter, alles gut mieschen, Die Baguettestange halbieren und durchschneiden, Butter drauf, ich mache noch Schaffskäsescheiben drauf ( du kannst es aber beliebig belegen) und 5 Min. bei 250Grad im vorgeheizten Ofen backen. Schmeckt wie auf dem Weihnachtsmarkt. Lecker!!!
LG
Kathi

Beitrag von lillyfee0381 01.01.11 - 23:26 Uhr

Das hätte ich jetzt auch vorgeschlagen #mampf

Beitrag von alkesh 01.01.11 - 18:26 Uhr

Wenn wir es nicht essen, dann frier ich es ein, Baguette kann man immer gebrauchen!

LG