Das erste Mal GOB

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kullerkeks2010 01.01.11 - 17:43 Uhr

Huhu#winke

Ich will Montag mit GOB am Nachmittag beginnen...mein Kleiner bekommt nun seit 4 wochen mittags sein brei und isst seit 1,5 wochen ein ganzes großes glas...sind auch schon bei gemüse + kartoffel + 3 mal die woche fleisch angekommen...

Er bekommt jetzt schon seit knapp 1 woche nachmittags 100g obstmus...

Ich will 20g Reisflocken 120ml wasser und 100g obstmus verrühren...

Jetzt hab ich aber oft gelesen, dass GOB KALT gegeben wird????

Also das obstmus bekommt er ja auch kalt, aber die ersten zwei löffel zieht er sich ganz schön zusammen bis er sich an die tempi gewöhnt hat...

MUSS man den wirklich kalt geben, wenn ja wieso eigentlich?

Und wann sollte ich den dann schon vorbereiten?

Also er bekommt sein Brei dann immer um 15Uhr....Soll ich ihn dann schon um 14.30uhr fertig machen und dann einfach stehen lassen um ihn abzukühlen???

Achso, geht auch als Obst sowas wie Pfirsisch, Mango, Maracuja etc.????

LG Janine + #baby Jeremy (22 Wochen und 4 Tage)#verliebt

Beitrag von cooky2007 01.01.11 - 17:58 Uhr

Ich gebe den GOB lauwarm. Kälter wird er sowieso mit der Zeit.
Ich mache den Brei fertig und füttere ein paar Minuten später.
Maracuja würde ich nicht geben wegen der Säure, Mango nicht, weil es eine Südfruht ist.

Warum nicht der Standard Apfel Birne Banane???

Beitrag von kullerkeks2010 01.01.11 - 18:47 Uhr

Hab gemerkt dass ich nur sowas zu hause habe#hicks

Außer Birne mit Banane...aber das hat er die letzten zwei tage schon bekommen...

Also garnicht geben??? oder nur nicht im gob????

Muss ich die dann wohl selber essen oder?#gruebel

Beitrag von reveal 01.01.11 - 18:02 Uhr

Ich glaube nicht, dass man den kalt geben muss. Wir verabreichen ihn auch eher lauwarm. Unser Kleiner mag auch den Obstmus lieber, wenn er kurz aufgewärmt wurde. Ich denke, Du musst das einfach mal probieren. Unserer mochte den GOB am Anfang gar nicht - da hat es ihn gehoben. Ich habe dann teilweise ein bisschen Milchnahrung mit eingerührt und das fand er besser, denn er liebt auch abends seinen Milchbrei. Mittlerweile isst er aber auch seinen GOB ganz gern - allerdings nicht in den großen Mengen wie abends den Milchbrei. Probier einfach aus, was Deinem Sohn schmeckt.

Viele Grüße, reveal

Beitrag von kullerkeks2010 01.01.11 - 19:03 Uhr

Muss man den denn mit kochendem wasser anrühren oder reicht dann lauwarmes wasser???

Beitrag von reveal 02.01.11 - 11:21 Uhr

Entschuldige, dass ich jetzt erst antworte - war gestern nicht mehr online. Also ich mache das meist so, dass ich das Wasser abkoche, aber ein Zwang ist das nicht. Ich mach das nur, damit es nach Einrühren des Obstes dann noch ein bisschen warm ist. Der Obstmus ist ja kalt und dadurch wird eine angenehme Temperatur.

Beitrag von kullerkeks2010 02.01.11 - 12:52 Uhr

Danke dass du nochmal geantwortet hast:-)

Also wir kochen das wasser immer einmal komplett auf und für die fläschchen machen wir es nur nochmal warm im wasserkocher...

Denke mal ich werd schauen wie kalt es durch den obstmus wird:-)

Beitrag von fyluc 01.01.11 - 18:05 Uhr

#gruebel was ist den GOB?

Beitrag von emmy06 01.01.11 - 18:09 Uhr

getreideobstbrei
die nachmittagsmahlzeit


lg

Beitrag von lillyfee0381 01.01.11 - 23:12 Uhr

Getreide-Obst-Brei#mampf

Beitrag von emmy06 01.01.11 - 18:07 Uhr

ich hab den nie warm gegeben und auch nie warm angerührt. getreideflocken von alnatura benötigen kein warmes wasser, das klappt völlig unproblematisch mit kaltem...


lg

Beitrag von lillyfee0381 01.01.11 - 23:14 Uhr

Ich geb den auch lauwarm. Meistens mit Banane, Apfel oder Birne.