Nie wieder Fanta,Kindersekt oder ähnliches

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sandra7.12.75 01.01.11 - 18:53 Uhr

Hallo

Sach mal geht es euren Kindern auch so???

Unsere haben heute Kindersekt gehabt und drehen hier gerade voll ab.Boh,Handgranatenwurfstand.

Hatten Besuch und da durften die mal diesen Kindersekt trinken.

Die sind jetzt nur laut,toben und kreischen.

Normalerweise trinken wir alle nur Wasser und da geht es hier eigentlich nicht so ab.

Hat noch einer Kinder die dann aufdrehen???

lg und ein gutes neues Jahr

Beitrag von muckel1204 01.01.11 - 18:55 Uhr

Nö, bei uns ist alles ruhig. Mein 4 3/4 Jähriger durfte gestern Fanta trinken und hat das auch ausgenutzt, versteht sich, aber er ist wie immer, kein Stück aufgedreht.........
Er trinkt sonst 3 Teile Wasser und 1 Teil Apfelsaft.

LG Carina

Beitrag von arite78 01.01.11 - 19:01 Uhr

Moin


Marius hat ne ganze Flasche Kindersekt von 20:00 - 1:30 Uhr allein getrunken und ist ganz normal drauf wie immer.

LG Arite

Beitrag von sillysilly 01.01.11 - 19:01 Uhr

Hallo

Nö -
Kindersekt noch nie probiert -

ganz selten dürfen meine Kinder mal Fanta oder so - und dann nicht viel.
Aber auf Kindergeburstagen gab es das ab und zu.

Nie irgendeine Reaktion - ich glaub da auch nicht dran.

Bei mir gibt es das nur in Ausnahmesituationen weil es einfach kein Kindergetränk ist - eher eine Süßigkeit


Denke die Kinder sind halt einfach so überdreht -
das waren unsere gestern auch, und das ohne sowas

Grüße Silly

Beitrag von kathrincat 01.01.11 - 19:07 Uhr

ne, aber bei uns wird darum nichts besonderes gemacht, also bei uns gibt es nicht nur wasser

Beitrag von zahnweh 01.01.11 - 19:19 Uhr

Hallo,

wir trinken auch fast nur Wasser. Bei Freunden trinkt sie auch mal ein Saftschorle. Im Gasthaus auch mal Fanta (selten), gestern Abend gab es Kindersekt.

Aufgedreht war sie nicht. Sie hat gut geschlafen und heute auch.

Meine dreht eigentlich nur bei viel Trubel auf. Oder wenn ich selbst hibbelig bin, überträgt sich das sofort. Von Getränken/Zucker zum Glück nicht.

Beitrag von jule2801 01.01.11 - 19:30 Uhr

Dir auch ein frohes neues Jahr!

Unsere sind gestern auch ziemlich abgedreht und heute waren sie auch nicht so richtig gut gelaunt (ich aber dank Schlafmangel auch nicht :-p ). Ich schiebe das allerdings weniger auf den Kindersekt (den es auch hier gab) sondern auf das ganze Spektakel drum herum. Erst Rummelpott laufen, dann wurden die vielen Süßigkeiten erstmal begutachtet und dann natürlich auch größtenteils vertilgt, dann durften sie ein wenig knallen, wir haben einen Film geguckt und und und...
Naja, um halb eins sind die drei Großen dann ins Bett und waren dann auch sofort eingeschlafen, obwohl sie keine 5 Minuten vorher noch wie blöd durch's Wohnzimmer gehüpft.

Ab morgen wird wieder alles anders *grins*

lg Jule!

Beitrag von kisrett 01.01.11 - 19:40 Uhr

Haben wir auch schon hinter uns.
Luca kennt nur Mineralwasser oder verdünnte Fruchtsäfte.
Süsses gibt es bei uns nur in Maaßen und er ist auch nicht so geck darauf, Sesamstangen mag er lieber!
Auf einem Kindergeburtstag hat er dann in die vollen geschlagen. Ich denke mal, weil alle Kinder es gegessen haben: Mohrenköpfe, Gummibärchen, etc u.A. gab es da auch diesen komischen Kindersekt.
Das resultat: totmüde konnte aber nicht einschlafen. Hat uns auch ncoh bis halb elf wachgehalten und war wie ferngesteuert. von dem Kindergeburtstag hatten wir im Schnitt drei Tage was von, incl Durchfall wahrscheinlich von den Mohrenköpfen, denn die hatte er vorher noch nie gegessen...
Zu Hause steht sein Weihnachtsteller von der Ticktackoma und der wird nur angeschaut und hier und da mal ein Plätzchen gegessen.
Zucker puscht halt!

Kisrett

Beitrag von geralundelias 01.01.11 - 20:00 Uhr

Hallo,
Kindersekt kennen wir nicht, Fanta gibt´s zu besonderen Anlässen (gestern). Die Kinder waren wie immer...aufgedreht waren sie heute nur, weil sie total übermüdet waren.

Beitrag von cherry19.. 01.01.11 - 20:05 Uhr

Ebenso ein gutes neues Jahr #fest

Nee, bei uns ist alles im grünen Bereich.

Unsere hatten gestern auch Limo, obwohl sie sonst nur Wasser trinken. Außer roten Po (wie immer nach Limo oder Saft #aerger) ist nichts.

Vielleicht sind sie einfach allgemein etwas überdreht, wegen gestern?!

Beitrag von fruehchenomi 01.01.11 - 20:09 Uhr

Ich denke mal, die meisten Kinder sind einfach wegen Silvester und der damit verbundenen Besuche, Kracherei usw überdreht und nicht wegen eines Glases Fanta oder Kindersekt.
Enkelmaus Leonie trinkt im übrigen alles , Saftschorle, Kaba, Wasser, alle Tees und auch mal Fanta oder ganz selten mal Kindercola - deswegen dreht sie nicht auf.
Ich persönlich finde Wasser alleine etwas langweilig, ich selber möchte es auch nicht nur haben.
Abwechslung beim Essen und Trinken kann schon sein.
LG Moni

Beitrag von celi98 01.01.11 - 20:24 Uhr

hallo,


kindersekt hat sarah noch nie getrunken. gestern hätte es den gegeben, aber sie ist doch tatsächlich 10 min vor 12 auf der couch eingeschlafen.

fanta und sprite liebt sie, bekommt sie, wenn wir essen gehen oder auf feiern. beosnders aufgedreht war sie da noch nie.

ich kenne das aber von einem schüler, der extrem auf zucker in getränken reagiert, der trinkt auch viel ace und eistee in der schule. danach dreht der voll auf.

lg sonja

Beitrag von mikolaus 01.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

wir haben diese Erfahrung zum Glück noch nicht gemacht, aber in der Schule von meinem Ältesten ist aus diesem Grund Eistee, Limo und ähnliches verboten. Muss also was dran sein, dass einige Kinder so darauf reagieren.

Beitrag von engelchen28 01.01.11 - 21:01 Uhr

die kinder trinken bei uns zuhause ausschließlich wasser, dünne apfelschorle & milch. selten heiße schokolade. zu besonderen anlässen wie weihnachten gibt's fanta oder sprite, bisher 2 x. aufgedreht sind meine kinder wg. der getränke nicht, eher, wenn hier viel action ist, viele kinder da sind, sie (zu) lange aufbleiben.
vg
julia

Beitrag von sandra7.12.75 01.01.11 - 21:23 Uhr

Hallo

Bei meiner mittleren Tochter ist es jetzt auch verboten worden.Allerdings ist das neue Klassengesetz nicht für alle Kinder umsetzbar#rofl.

Meine Große nimmt auch nur Wasser mit und merkt es aber bei anderen Kindern die Limo,Cola mitbekommen.

So zu besonderen Tagen gibt es das hier auch,aber halt nicht jeden Tag.

Kann jetzt aber am ganzen Stress gelegen haben und 2 Töchter haben die tage jetzt auch noch Geburtstag und das Baby soll in knapp 5 Wochen kommen.#schwitz

Wahrscheinlich doch etwas anderes als Limo.#schwitz

lg

Beitrag von amanda82 01.01.11 - 21:11 Uhr

Hm, ich würde es bei uns nicht auf den Kindersekt schieben ... sie waren heut eigentlich relativ entspannt, aber ich etwas entnervt #schein

Joel hat gestern Abend 2 Becher Kindersekt bekommen und heute tagsüber hat er mit seinem Bruder den Rest verdrückt ...

Normalerweise trinken wir ausschließlich Wasser oder Tee. Joel würde schon gern öfter Limo oder Saft trinken, aber das mag ich nicht und Noah mag irgendwie ohnehin nur Wasser. Den Kindersekt hat er nur schluckweise getrunken - denke ihm ist zu viel Spruz drin ...

Aufgedreht sind sie davon sicher nicht - zumindest nicht bei dieser Einteilung ;-)

LG Mandy mit Joel (4) und Noah (2)

Beitrag von maggelan 01.01.11 - 21:35 Uhr

Das kenne ich nur zu gut. Generell wenn es irgendwas mit Zucker gibt, dann dreht unser Sohn nur am Rad.

Er weiß dann gar nicht wohin mit der vielen Energie, die er zu sich genommen hat. Also wird getobt und wenn er sitzen muß einfach hin und hergewackelt. ein regelrechter Clown;-)

Wenn wir zu Besuch in andere Familien gehen, dann darf er vorher am Besten rein gar nichts mit Zucker zu sich nehmen und dort dann auch nur begrenzt. Sonst könnte es ziemlich laut und stressig werden. Verbieten will ich es nicht, hier zu Hause auch nicht, aber einfach einschränken und auf später vertrösten.

Gestern hatten wir auch Robbie Bubble für die Kinder gekauft, es war mal wieder ziemlich anstrengend, aber das hat mein Mann sich selber eingebrockt:-p

Beitrag von jokie 01.01.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

ja, unsere Tochter reagiert auch auf Fanta. Beim Kindersekt haben wir gestern nichts bemerkt, aber bei Fanta hatten wir das auch schon auf einer Familienfeier, da war sie auch total aufgekratzt. Vor zwei Jahren war sie auch von Kakao total überdreht, das ist mittlerweile allerdings nicht mehr der Fall.

LG Jokie