Eine Kerze für eine kleine Seele

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von sillysilly 01.01.11 - 19:09 Uhr

Hallo

waren über Sylvester bei meiner Freundin - und die hat eine sehr gute Freundin, befreundete Familie.
Wir haben sie schon auf Feiern kennen gelernt.

Denen ich 4 Monate altes Baby ist ( wahrscheinlich ) an plötzlichen Kindstod gestorben.


#kerze - ich wünsche der Familie viel, viel Kraft - sie haben noch zwei Kinder und müssen für diese stark sein.


Meine Kinder haben es mitbekommen und es ist für sie sehr erschreckend.
Hatten das Baby auch schon kennen gelernt,
und im Dezember ist ja unsere Oma gestorben.
Gerade trifft sie die Härte des Schicksals besonders - sie lernen die traurigen Seite des Lebens kennen.


Ich hatte immer so viel Angst, daß mir das passieren könnte.
und nun ist dies schon der zweite Fall wo ich persönlich davon weiß

Einfach nur schlimm

Grüße Silly

Beitrag von sophie112 01.01.11 - 19:50 Uhr

#kerze

Sophie

Beitrag von golden_earring 01.01.11 - 21:58 Uhr

Oh nein wie schrecklich #kerze
Davor hab ich auch schreckliche Angst..

Beitrag von anigra 01.01.11 - 22:16 Uhr

#kerze

Ich habe auch sehr große angst mein Baby durch so etwas zu verlieren. Es ist so schrecklich und man kann nix tun so hilflos ist man.

Alles Gute für die Familie

Beitrag von fiesta007 02.01.11 - 22:11 Uhr

Doch man kann wa tun, holl dir das Angelcare und es ist eine sehr große Hilfe. Ich verstehe viele Mamis nicht , die es nicht kaufen

Beitrag von sillysilly 03.01.11 - 17:58 Uhr

Hallo

da gibt es viele Meinungen dazu -. lies mal im offiziellen Sids Forum nach - die sind nicht so überzeugt vom Angelcare - eher zur Beruhigung der Eltern


die Kinder können an Sids sterben im Kinderwagen, an der Brust nach dem Stillen, im Autositz während der Fahrt.
Eine Überwachung eines Kindes ist nicht rund um die Uhr möglich.

Und ein Angelcare ist nur dann sinnvoll, wenn man gelernt hat ein Kind richtig zu reanimieren. Dir bleiben kaum ein paar Minuten, danach kann es schon Hirnschäden geben.

Ich selbst habe Erste Hilfe Kurse gemacht - habe mich aber bewußt gegen einen Angelcare entschieden.

Grüße Silly


Beitrag von sillysilly 01.01.11 - 23:12 Uhr

Hallo

danke - es ist für mich so unbegreiflich - Krankheit, Unfall ist irgendwie nachvollziehbar - schlimm - aber irgendwie begreiflicher.
Beim Schlafen einfach davon schleichen, ist so unheimlich, Angst auslösend, weil man einfach nichts machen kann. Es passiert so unvermutet, plötzlich, - es gibt keine Chance -

Ich wünsche wirklich, daß die Familie nicht daran zerbricht, denn ich weiß nicht ob ich es überstehen würde.

Grüße Silly