wann ins blumengeschäft??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sandra.h 01.01.11 - 19:26 Uhr

hallo

wann habt oder wann fängt ihr an euch angebote zu holen für brautstrauß und tischdekoration zu holen. wir heiraten am 30. april und jetzt bin ich am überlegen ob ich dann schon mal los fahren soll oder doch noch bisschen warten soll.

und was habt oder werdet ihr ungefähr bezahlen das ich bisschen vergleichen kann.

würde mich auf antworten freuen

gruß sandra

Beitrag von mara83 01.01.11 - 21:27 Uhr

Hi und noch ein frohes neues Jahr....

wir haben jetzt im Dezember geheiratet und wir haben schon früh mit planen angefangen....Wenn du Zeit und Lust hast, dann mach doch jetzt alles schon.Kurz vor der Hochzeit kommt noch genug auf euch zu....Und Kostenvoranschläge einzuholen kannst du jetzt auch schon...
Tischdeko kann ich dir nicht sagen, weil das eine Bekannte gemacht hat.
Mein Brautstrauß war ein einfacher Biedermeier mit 20 roten Rosen etc. für 35 Euro und noch 5 € für den Anstecker meines Mannes...Denke aber, dass das auch Variiert, denn im Frühjahr/Sommer sind die Blumen billiger...

Also als Tipp: alles was du schon erledigen kannst, mach es...was weg ist, ist weg...:)

Viel Spaß dabei
Mara HT *10.12.2010*

Beitrag von lena84 02.01.11 - 11:46 Uhr

Hallöchen,

wir heiraten am 20.Mai und waren im Oktober schon in mehrern Blumenläden (hatten da grad Zeit und haben mal geschaut und gefragt).

Wir waren dann auch bei unserem Favoriten (von der Hochzeitsplanerin empfohlen) und die nehmen wir nun auch. Die Details und die Bestellung an sich reicht aber ca. 3-4 Wochen vorher.

LG
Lena, die verwundert war, wie inkompetent die Blumenläden waren "äh Bilder haben wir nicht... gucken sie doch mal im Internet... Preis? äh... muss ich mal gucken..." #schock

Nur der eine, empfohlene war super, die hatten sogar ne extra Etage im Laden nur mit HZ-Blumenschmuck!

Beitrag von sunny-1984 02.01.11 - 12:12 Uhr

Hallo,

die Tischdeko hat die Chefin von unserer Location organisiert. Sie hat uns ein paar Fotos gezeigt und dann haben wir unsere Wünsche, Blumen und Farben geäußert...

Den Brautstrauß, Standesamtstrauß, Anstecker und Blumenschmuck fürs Auto habe ich 4 Wochen vorher bestellt.
Der Brautstrauß hat 95 Euro gekostet, Standesatm 25 €, Anstecker ca 10€...

Den fürs Auto weiß ich jetzt gar nicht da den der Fahrer mitm Auto abgeholt hat und die Kosten Freunde übernommen haben (war dann unser Geschenk).

Lg Sunny

Beitrag von sternche290486 02.01.11 - 18:04 Uhr

Hallo,
erst mal frohes neues Jahr.
Wie haben im Juni geheiratet. Ich war so ca. im Februar oder März im Blumengeschäft.
Habe für das Autogesteck, den Brautstruß (Wasserfall), Brautstrauß (fürs STandesamt), Anstecker für meinen Mann, Gesteck für in der Kirche und Tischgestecke (6Stück) insgesammt 210 Euro bezahlt. Ich fand es sehr günstig. Meine Freundin hatte für ihren Brautstrauß schon um die 120 Euro bezahlt und das Autogesteck hatte bei Ihr 235 Euro gekostet und es war nichts besonderes.
Hoffe ich konnte dir weiter helfen.

LG Sternche (HT *26.6.2010)