Mama allein in den Urlaub

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von fleur75 01.01.11 - 20:09 Uhr

Hallo

Mein Vater hat meinen Bruder und mich im Sommer zu einer tollen Reise (eine Woche) eingeladen.
Zu mir: Ich arbeite seit einem Jahr wieder Vollzeit und mein Mann arbeitet von zu Hause.
Ich war in den letzten 15 Jahren nie länger als ein paar Tage von zu Hause weg, das wäre die erste Reise ohne Mann und Kinder (7 und 5). Mein Mann war in den letzten 2 Jahren insgesamt knapp 2 Wochen zu Veranstaltungen für 2-3 Tage, die ihn hobbymäßig interessiert haben. Und vor 2 Wochen war er ein WE mit seiner Mutter und seinen Brüdern zu einem Städtetripp unterwegs. Von daher wäre ich langsam mal an der Reihe, was mein Mann auch so sieht. Für ihn ist es völlig ok, wenn ich fahre. Allerdings liegt diese Wochen genau in der Zeit, in der ich meinen zweiwöchigen Sommerurlaub nehmen möchte. Somit hätten wir nur noch eine Woche zusammen als Familie. Eventuell kann ich mir 2,5 Wochen nehmen, das muss ich mit meinem Chef klären.
Einerseits habe ich ganz doll Lust, auch das Reiseziel ist phänomenal, aber andererseits habe ich ein schlechtes Gewissen, meine Familie eine Woche allein zu lassen und dann haben wir nur etwas über eine Woche Urlaub zusammen. Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll.
Unsere Kinder wären bestens bei meinem Mann versorgt, das steht außer Frage :-).

Fleur #blume

Beitrag von sillysilly 01.01.11 - 20:19 Uhr

Hallo

ich würde auf jedenfall fahren -
und mein Mann würde es auch wollen, der würde mich eher schimpfen wenn ich so eine Chance vergehen lasse.

Hätte da kein schlechtes Gewissen - mein Mann kümmert sich toll um die Kinder, das festigt sowieso auch noch mal die Bande -

und eine erholte Mama ist sowieso das größte Geschenk für eine Familie


Ich war mal 3 Tage weg - mein Mann mit Kindern ( damals 5, 3, und 1 Jahr ) alleine -
hat super geklappt und mein Mann meinte es würde auch länger gehen
aber nur #winke
wenn er dann auch "so lange" mal darf


Wobei er auch mal mit dem Motorrad und Freunden für einen Kurzurlaub unterwegs ist -
allerdings fährt da immer meine Angst mit


Grüße Silly

Beitrag von sandra7.12.75 01.01.11 - 20:48 Uhr

Hallo

Ich würde auch fahren.Wenn du allerdings nicht möchtest sag mir bescheid,ich fahre dann.Urlaub mit Familie kann man so immer machen.

lg

Beitrag von jule2801 01.01.11 - 22:26 Uhr

Hallo Fleur,

ich kann dein schlechtes Gewissen verstehen, ABER ich würde trotzdem fahren!!!!!!
Das wäre doch sooooo schön entspannt. Und wenn du gerne möchtest ist das doch super!

lg Jule!

Beitrag von claerchen81 01.01.11 - 23:17 Uhr

Hi,

ich furchtbare Rabenmutter war eine ganze Woche allein mit einer Freundin weg, Mann und Sohn zuhause - Sohn da noch nicht mal 2 Jahre alt. Mein Mann war sowohl in der Schwangerschaft als auch im ersten Lebensjahr unseres Kindes häufiger ein Woche oder etwas länger weg (Hobby). Nebenbei waren wir aber auch als Familie im Urlaub (ebenfalls eine Woche oder länger).

Ich kann deine "Bedenken" natürlich total verstehen - während dieser Woche habe ich auch häufig gedacht "Mensch, diesen Moment hätte ich jetzt gern mit meinen zwei Männern geteilt", aber MIT den beiden hätte ich diesen Urlaub gar nicht machen können (Aktivitätsurlaub mit nicht kindergeeigneten Unterkünften etc.). Aber es lohnt sich trotzdem, zumal wenn es so ein tolles Ziel ist.

Natürlich habe ich meine beiden vermisst, aber nicht schmerzlich. Die beiden hingegen haben mich gar nicht vermisst, die haben toll Party gemacht zuhause. Für mich ein Zeichen, dass es die richtige Entscheidung war.

In Anbetracht dessen, dass dein Mann a) dafür ist und b) in der Kinderbetreuung geübt - was spricht denn ernsthaft dagegen?

Gruß, C.

Beitrag von lilayakima 02.01.11 - 01:15 Uhr

Natürlich darfst du fahren - und entspannt werdet ihr eure Woche Familienzeit zu einem Highlight machen.

Die oma von meinem Mann ist schockiert - nach Jahren des Stresses, gönne ich mir mit meiner besten Freundin 10 Tage New York im Oktober - YEAH. Mein Mann bleibt mit den Gurken 4 und 2 Jahre alt allein (ohne Urlaub). Und? Ich habe null schlechtes Gewissen. Weil ich ihm soetwas auch gönnen würde (und in Planung ist ein Auslandsemester für ihn in den USA). Wir sind zwar Partner, aber um miteinander glücklich zu sein und zu bleiben, muss ich auch immer mal wieder "Ichpflege" betreiben - sonst Ende ich noch genauso nervös und überwachungsgeil wie seine Oma! ;-)

LG K

Beitrag von grundlosdiver 02.01.11 - 08:44 Uhr

Viel Spaß!!! #winke Gönn Dir mal die Auszeit!

Ich würde JETZT nicht ohne Kinder wegfahren, aber meine beiden sind erst 2 Jahre und 1 Monat alt. Deine Kinder sind schon 7 und 5, der Papa passt auf und hat nichts dagegen!

Beitrag von bunny2204 02.01.11 - 08:46 Uhr

Ich finds gut...ich war im Oktober eine Woche in der Türkei (war da in der 19. SSW) und mein Mann mit den Kids (7, 3, 1) zuhause.

Habe alles vorbereitet, vorgekocht, wäsche komplett gewaschen, damit mein Mann das nicht machen muss.

Mir hat es so gut getan, mal raus zu kommen, zu schlafen wenn mir danach war...danach war ich ein neuer Mensch. Und den Kindern hat es auch mla gut getan, dass der Papa mal den ganzen Tag für sie da war. Und mein Mann hat einen Einblick in meinen Tagesablauf erhalten....

Mach es!

LG BUNNY #hasi

Beitrag von zwiebelchen1977 02.01.11 - 11:48 Uhr

Hallo

Ich würde auch fahren. Ich war im Mai 1 Woche auf der Aida mit einer Freundin. Mann und Sohn zu Hause.

Hat super geklappt die Männerwirtschaft.

Lg
Bianca

Beitrag von blackcelebration 02.01.11 - 17:23 Uhr

Keine Frage:


TSCHÜSSSSSS---------und geniesse die Zeit!!!!

;-) #winke #huepf




zur Not fahr ich für Dich :-p