Mal ne frage zu euren Frauenärzten/ärzte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosarose85w 01.01.11 - 20:29 Uhr

Wenn der keinen dienst mehr hat müsst ihr dann immer ins KH wenn irgendwas ist?

Kenne das von meinem Fa anders...

egal was ist anrufen und wenn es nachts um 3uhr ist..alle schwangeren haben seine handynummer..... und egal was ist man kann ihn 24 stunden am tag erreichen...

Finde das eine schöne sache... er hat mich während alles begleitet bei meinem 1 sohn mit geburt allem und nun beim 2 auch finde das echt schön..

Gibt es noch mehr von solchen FA oder ist das das wirklich ne ausnahme??

Wie ist es bei euch?

LG

jasmin mit jonas 2 jahre und #ei 17ssw

Beitrag von klaerchen 01.01.11 - 20:31 Uhr

Das kommt drauf an, wie der Arzt organisiert ist.

Ich habe auch die Privatnummer von meinem Gynäkologen, aber bei der Geburt ist er nicht dabei und ich würde auch nur anrufen, wenn es WIRKLICH was dringendes oder ernstes ist.

Beitrag von rosarose85w 01.01.11 - 20:32 Uhr

jo das sowieso nur wenn es wirkich was dringendes ist... blutung..schmerzen all sowas so wie er es immer ausdrückt...

Wenn irgendwas ist blutungen oder starke shcmerzen anrufen

Beitrag von couvus 01.01.11 - 20:32 Uhr

Huhuuu!

Also ich habe ebenfalls die handynummer von meinem Frauenarzt! Beiihm ist das so üblich, die bekommen alle Schwangeren!
Ich finde das ebenfalls super und bin froh drüber!

Du siehst, es gibt noch mehr davon (oder haben wir zufällig den gleichen? ;-))


LG,

couvus mit Eric fest an der Hand und Krümel inside (10+3 SSW)

Beitrag von littlesusa 01.01.11 - 20:34 Uhr

Habe keine Nummer - finde ich aber auch nicht schlimm.

Wenn etwas ist, fahr ich eben ins (nicht weit entfernte) Krankenhaus.

Lg

Beitrag von knackundback 01.01.11 - 20:39 Uhr

Also meine Frauenärztin vergibt Ihre Privatnummer nicht (was ich verstehen kann wenn man manchmal so liest wie schnell schwangere "hysterisch" werden ;-) )

Ich muss aber auch sagen das ich, auch wenn Sie dies tun würde, nie während Ihrer Freizeit bei Ihr anrufen würde. Auch Ärzte haben ja meist Familie und sollten Ihre Freizeit haben dürfen.
Ich würde, wenn etwas wäre, so oder so ins nächste Krankenhaus oder eben Notdienst fahren.

LG

Miri

Beitrag von schmusimaus81 01.01.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

mein FA hat nach Feierabend seinen AB an (dass die Sprechzeiten bereits vorbei sind...) und auf diesen AB seine Handynummer gesprochen für Notfälle. Genutzt habe ich das allerdings noch nie. Ich würde wahrscheinlich eher versuchen meine Hebamme zu erreichen oder dann eben ins Krankenhaus fahren.

LG
Antje (ET-18)

Beitrag von ladyphoenix 01.01.11 - 20:50 Uhr

Also ich hab von meinem FA auch eine 24 Std Nummer bekommen, hab da aber noch nie angerufen, also weiß ich nicht, wer sich da dann meldet. Eine Handynummer ist es nicht, vielleicht seine persönliche Festnetznummer? Keine Ahnung #kratz

Beitrag von motmot1410 01.01.11 - 21:39 Uhr

Meine FA hat mir auch eine Handynummer gegeben und weist mich jedes Mal darauf hin, dass ich sie jeder Zeit anrufen kann.

Beitrag von gingerbun 01.01.11 - 21:41 Uhr

was soll denn sein? hab ich mir noch gar keine gedanken gemacht. nee mein doc ist nicht rund um die uhr erreichbar - verständlich. wenns los geht fahr ich in die klinik. basta.